Open Call: Kintai Arts – Hello can You Hear Me?/ We’ll meet again! (LT)

  • von

Ort: Kintai, Litauen
Einreichung bis: 15.03.21
Arbeitszeitraum: 01.04. – 01.05.21
Vergütung: Kostenlose Unterkunft für zwei ausgewählte Künstler*innen
Kontakt: paulina@kintaiarts.lt

Einreichung: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfWqnhUXEedkVGwDAtKbVflHM6BlDpNzOXucSjB_7Y_VwNfxw/viewform

Die internationale, multidisziplinäre Residency Kintai Arts lädt Künstler*innen und Kurator*innen ein, nach neuen Methoden der Darstellung und Kommunikation während der Covid-19 Pandemie zu suchen. Von virtuellen Ausstellungen und Online-Ausstellungsräumen bis hin zum Broadcasting sind Künstler*innen eingeladen, die Rolle von Institutionen in ihrer Praxis zu überdenken, ihr Publikum vielleicht zu erweitern und ihre Methoden der Repräsentation und Kommunikation durch den Einsatz von Online-Tools neu zu konzipieren.

In dieser prozessorientierten Residency sind Künstler*innen eingeladen, den Galerieraum frei zu interpretieren und ihn in eine “Szene”, eine Plattform, ein offenes Atelier oder einen Spielplatz zu verwandeln und die kreativen Prozesse mit ihrem virtuellen Publikum zu teilen. Daher laden wir Künstler*innen, Kurator*innen und Forscher*innen ein, die bereit sind, offene und lebendige Diskussionen, künstlerische Szenarien, kreative Workshops und kreative Präsentationen zu entwickeln.

Link: http://www.kintaiarts.lt/en/blog/open-call-hello-can-you-hear-me-well-meet-again-2/