Mitglied werden

Eine Mitgliedschaft bei der IG Freie Theaterarbeit dient der Stärkung der freien Theaterszene und berechtigt zum kostenlosen oder ermäßigten Bezug von einigen Serviceleistungen, ermäßigten Eintrittskarten zu mehr als 80 österreichischen Theaterhäusern und Festivals und der gift – zeitschrift für freie theaterarbeit, tanz und performance viermal jährlich.

Derzeit hat die IG Freie Theaterarbeit ca. 1.900 Mitglieder aus sämtlichen Sparten der Darstellenden Kunst (Tanz, Sprech-, Kinder- und Jugendtheater, Performance, Figurentheater, Pantomime, Straßentheater, Musiktheater, Kabarett, Improvisationstheater u.a.).

Beitritt:
Um sich als Mitglied registrieren zu lassen, ist die ausgefüllte und unterschriebene Beitrittserklärung an das Büro der IG Freie Theaterarbeit unter office[at]freietheater.at zu senden.

Mitglieder können sowohl Theaterschaffende als auch an freier Theaterarbeit interessierte Personen werden. Die Mitgliedschaft gilt ausschließlich für Einzelpersonen (keine juristischen Personen/Vereine).

Bitte beachten: Der Mitgliedsbeitrag gilt immer von 1.Jänner bis 31. Dezember des jeweiligen Jahres. Die Mitgliedschaft verlängert sich am Anfang des Jahres automatisch, bis auf Widerruf.
Der Mitgliedsbeitrag i.d.H.v. 35€ versteht sich als Solidaritätsbeitrag und damit als Unterstützung für die freie Szene.

Die zur Beitrittserklärung angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail) dienen allein zum Zweck der Information (Veranstaltungen, Vereinsangelegenheiten) per E-mail und postalisch und zur Kontaktaufnahme, falls gewünscht. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Download: Beitrittserklärung

Mitgliedsbeitrag:
Der Mitgliedsbeitrag beträgt EUR 35,-/Kalenderjahr und ist entweder bar im Büro der  IG Freie Theaterarbeit oder auf das Vereinskonto

SPARDA Bank
BIC: BAWAATWW
IBAN: AT32 1490 0220 1000 2897
Betreff: Vor- und Nachname, Mitgliedsbeitrag Jahr xxxx

einzuzahlen.
Nach Einlangen des Mitgliedsbeitrags wird der Mitgliedsausweis für das jeweilige Jahr ausgestellt. Mit diesem können diverse Serviceleistungen und folgende Ermäßigungen in Anspruch genommen werden:

Ermäßigungen

  • 40% für Anzeigen im Kulturanzeiger der Tageszeitung DER STANDARD.
    IGFT-Mitglieder können Anzeigen zur Bewerbung von Theaterproduktionen zum ermäßigten Tarif im STANDARD Kulturanzeiger schalten.
    Nähere Informationen dazu bzw. Kontaktdaten sind im Büro der IGFT zu erhalten.
  • Freecard: IGFT-Mitglieder erhalten für die Bewerbung von Veranstaltungen bei freecard einen Rabatt von 50% alle Mediakosten. Nähere Informationen dazu sind im Büro der IGFT zu erhalten.
  • Das österreichische Theatermuseum (1010 Wien, Lobkowitzplatz 2) gewährt IGFT-Mitgliedern ermäßigten Eintritt.

Bei folgenden Theatern erhalten IGFT-Mitglieder gegen Vorlage des aktuellen Mitgliedsausweises ermäßigten Eintritt:

Wien
Ateliertheater
Bronski & Grünberg
brut im Künstlerhaus / brut im Konzerthaus
Dschungel Wien, Theaterhaus für junges Publikum
Figurentheater Lilarum
Freie Bühne Wieden
Kabinetttheater
Kammerspiele
KosmosTheater
Lalish Theaterlabor
Marionettentheater Schloß Schönbrunn
Odeon (für Eigenproduktionen des Serapions-Ensemble)
Das Off Theater
Rabenhof Theater
Salon5
Scala
Schauspielhaus Wien
Schubert Theater Wien
Stadtsaal
TAG – Theater an der Gumpendorferstraße
Tanz*Hotel
Tanzquartier Wien
Theater am Alsergrund
Theater am Spittelberg
Theater Arche
Theater Drachengasse
Theater in der Josefstadt
Theater Nestroyhof – Hamakom
Theater Pygmalion
Theater Spielraum
Theatro Kosilo
Volkstheater (telefonisch vorbestellen)
Wiener Theaterkeller, Verein Ciarivari
Werkl im Goethehof
Werk-X
Werk-X Petersplatz
WUK perfoming arts

Vorarlberg
Spielboden Dornbirn
Theater am Saumarkt – Feldkirch
Theater Kosmos – Bregenz

Tirol
BRUX / Freies Theater Innsbruck
Innsbrucker Kellertheater
Theater praesent
Westbahntheater
Steudltenn Theaterfestival

Steiermark
Next Liberty – Graz, (telefonisch vorbestellen!)
Opernhaus Graz – (nicht für Premieren u. Gastspiele)
TaO! – Theater am Ortweinplatz – Graz
Theater am Lend – Graz
Theater im Bahnhof – Graz
Theater im Kürbis – Wies
Theater Oberzeiring
Kristallwerk
Mezzanin Theater

Salzburg
Arge Kultur Salzburg
kleines theater.haus der freien szene – Salzburg
Kulturverein Schloss Goldegg
Odeion Kulturforum Salzburg
Schauspielhaus Salzburg
Szene Salzburg
Theater Ecce
Toihaus – theater am mirabellplatz – Salzburg

Oberösterreich
Kinderkulturzentrum Kuddelmuddel – Linz
Posthof – Linz
Schäxpir Festival
Tanzfabrik Red Sapata
Theater des Kindes – Linz
Theater Phönix – Linz
Tribühne Linz
Welser Figurentheaterfestival

Niederösterreich
Festspiele Stockerau
Festspielhaus St. Pölten
Stadttheater Mödling
Teatro – Musiktheater für junges Publikum
Theater Forum Schwechat
Theaterherbst
THEO – TheaterOrt für junges Publikum Perchtoldsdorf
Villa Pannonica, Sommerspiele Wolfsthal
Wald4tler Hoftheater – Pürbach

Burgenland
OHO – Oberwart

Kärnten
klagenfurter ensemble
Pelzverkehr – Festival für Tanz und Performance
neuebühnevillach
Theater Wolkenflug

Festivals
Mit diversen Festivals gibt es Vereinbarungen über ermäßigte Eintritte für IGFT-Mitglieder. Aktuelle Informationen hierzu werden im E-Mail-Newsletter bekannt gegeben.