Einleitung

  • von

Liebe Leser*innen!

Vergangene Woche stellte StS Andrea Mayer die Ergebnisse der Erhebung des Fair-Pay-Gap, die vom BMKÖS beauftragt und vom Gallup Institut durchgeführt wurde. Die Ergebnisse dazu findet ihr hier (ganz unten) . Das BMKÖS stellt zur Deckung seines Anteils am Fair-Pay-Gap € 6,5 Mio. ab sofort zur Verfügung. Gruppen und Institutionen der Freien Szene können (vorläufig) bis 31. März einen Antrag auf Fair-Pay-Zuschuss stellen. Infos dazu findet ihr unter „News“. Die IGFT begrüßt diese Entwicklung sehr.

EAIPA – der Europäische Dachverband der freien darstellenden Künste reagierte gestern mit einem offenen Brief an Sloweniens Kulturminister Vasko Simoniti auf die Kürzungen der Förderungen für Kunststrukturen. Ihr könnt den Open Letter unter „Aktuell IGFT“ lesen.

Für den 05. Februar wurden Lockerungen der Coronaschutzmaßnahmen im Bereich Kunst und Kultur angekündigt. So wird die Sperrstunde auf 24 Uhr verlegt und 2G+ von 2G und FFP2 abgelöst. Es werden 50 Personen bei Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze und 2.000 mit zugewiesenen Sitzplätzen erlaubt sein. Regionale Maßnahmen findet ihr wie immer unter corona-ampel.gv.at.

Herzlich gratulieren möchten wir Martin Gruber vom aktionstheater ensemble, dem die Ehrenstaatsbürgerschaft für seine „besonderen Leistungen für die Republik Österreich“ verliehen wurde. Wir freuen uns umso mehr, als damit  der erste Künstler der freien Szene eine solche Würdigung erfährt!

Die Antragsfrist für das IG NETZ für Anstellungen im 2. Halbjahr (Juli-Dezember) 2021 endet am 15. März 2022 – bitte fristgerecht einreichen. Verlängerungen der Einreichdeadline sind ausgeschlossen. Über das IG Netz werden Zuschüsse zum Dienstgeber:innenanteil der Sozialversicherungskosten bei Anstellungen vergeben. Dies gilt für angestellte darstellende Kunstschaffende. Ansuchen muss der:die Dienstgeber:in. Mehr Infos unter „Aktuell IGFT“.

Auch für die ACT OUT – Tour- und Residencyförderung des BMEIA, die von uns administriert wird, könnt ihr wieder ansuchen. Infos ebenfalls unter „Aktuell IGFT“.

Leider mussten wir vernehmen, dass die Künstlerin Brigitte Kowanz letzten Freitag verstorben ist. Unsere Gedanken sind bei ihren Angehörigen, Freund:innen und Kolleg:innen.

Die Einreichfrist für die Projektförderung der Stadt Wien / MA7 Kultur steht bevor: 15.02.2022

Solltet ihr noch eine Beratung für euren Antrag brauchen, meldet euch bitte alsbald wie möglich unter beratungen@freietheater.at. Unser Beratungsteam ist zurzeit sehr ausgelastet, weshalb wir nicht garantieren können über Einreichungen last minute drüberschauen zu können. Nächste Woche, am 09.02. gibt es eine Online-Feedbackrunde für Einreichungen: „Bring your applications“. Am 17.02. haben wir Angelika Hackel (ÖkoEvent Beratungsservice, DIE UMWELTBERATUNG) zu Gast, die darüber sprechen wird, wie man grün veranstaltet. Am 23.02. gibt es eines der gewünschten Netzwerktreffen für Produktionsleiter:innen zum austauschen und vernetzen. Produktionsleiter:innen können uns weiterhin auch Lebensläufe schicken, die wir auf Anfrage gerne versenden. Infos zu allen Veranstaltungen der IGFT findet ihr unter „Aktuell IGFT“.

Um Proberäume zu finden und selbst anzubieten, besucht gerne unsere Proberaumplattform!

Eine schöne Woche wünscht
euer IGFTeam

Für eine Ausschreibung im Newsletter bitten wir, diese Voraussetzungen zu beachten. Achtung: Jobangebote werden nicht mehr von der IGFT überprüft. Wir empfehlen, die Honoraruntergrenze zu beachten.

Folgt uns auf Social Media:

Facebook: IG Freie Theaterarbeit
Facebook Mitglieder Gruppe: IGFT Mitglieder Community
Instagram: @ig_freietheaterarbeit
Twitter: @ig_theater

www.freietheater.at
www.theaterspielplan.at
proberaum.freietheater.at