THEATERtage WEISSENbach

  • von

Das etwas andere SommerTheaterFest
17. Juli bis 31. Juli 2020 • Weissenbach bei Haus/E.

Unter Einhaltung aller Covid-19-Auflagen wird es uns möglich sein, 50 Personen pro Vorstellung im Theater im Gsöllhof begrüssen zu dürfen. Deswegen bitten wir Sie, Ihre Platz-Reservierungen für JEDE Vorstellung zu tätigen. Dies gilt auch für Inhaberinnen und Inhaber eines Festival-Passes. Ein Nach-Einlass und ein Dazustellen von Stühlen wird nicht möglich sein. Genießen Sie dafür den Luxus der Beinfreiheit in jeder Reihe!

Der Anspruch an das kleine, feine Festival ist hoch und ebenso die Herausforderung, der wir uns heuer stellen mussten. Wir haben sie angenommen und 10 Theaterprojekte eingeladen auf die Sie sich freuen dürfen. Ein vielfältiges, zeitgenössisches, klassisches Programm mit Komödien und mit PIPPI LANGSTRUMPF vom Theater Oberzeiring, ein Stück für die ganze Familie.
Wir eröffnen am Dorfplatz mit dem Mezzanintheater und LA VITA MI PIAGGIO, lassen dem Worttänzer und Objekttäter Peter Spielbauer mit seiner finalen Erkenntnis ALLES BÜRSTE! endlich Klarheit in unser flüchtiges Dasein bringen und zeigen mit WÜTENDE WEISSE MÄNNER vom Theater Wolkenflug Hochpolitisches, Ironisches und Unterhaltsames über Abgründe männlicher Identitäten.
Und dann stelle man sich noch vor, man ist irgendwo oben, in den Bergen, eine Lawine ist abgegangen und hat Sie und ein paar Menschen in einer kleinen Pension verschüttet. Darunter einige grossartige Musiker. Und irgendwo, verschüttet darin, blühen Gedichte; wir lauschen ihnen und plötzlich dringt ein Licht herein… “There is a crack, a crack, in everything. That’s where the light comes in…“ COHEN – ein Projekt von Daniel Doujenis. Hoch oben in den Bergen. In Weissenbach 2020.
Weitere Projekte: BAUER TO THE PEOPLE (H. Bohatsch & LSZ, Wien), BLAUBART von Max Frisch (Theater Quadrat, Graz), KUNST von Yasmina Reza (theater2go, Wien), ROZZNJOGD von Peter Turrini (Hoftheater Höf/Präbach), MORD VOR ORT – Der improvisierte Tatortkrimi (allesgruber)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In Kooperation mit: 
Marktgemeinde Haus im Ennstal  Dorfgemeinschaft Weissenbach  Tourismusverband Haus im Ennstal-Aich-Gössenberg

TICKET
Festival-PASS: € 60,00 / € 50,00* (gültig und übertragbar für alle Veranstaltungen)
Tages-KARTE: € 15,00 / € 13,00
Kinder-Theater-KARTE: € 10,00 
*) Ermässigung: Sommercard-, ACard- oder LAUT!card-Inhaber, sowie Jugendliche unter 18 Jahre, StudentInnen und PräsenzdienerInnen an der Abendkassa gegen Vorlage eines gültigen Ausweises 
***) theaterland steiermark unterstützt die Aktion “Hunger auf Kunst und Kultur”
Begrenzte Platzanzahl – RESERVIERUNG erforderlich!

Online-TICKET-Reservierung