Theater im Bahnhof: AUSNAHMEZUSTAND IN DER FRÜHLINGSIDYLLE

  • von

Was passiert mit uns, während wir auf die Zeit danach warten ? Wir backen Brot und trinken mehr, wir häkeln und packen unsere längst vergessenen Instrumente aus. 
Die Maßnahmen der Regierung werden befolgt, wenn auch nicht immer gerne und nicht immer verstanden. 
Doch wie wird es mit der „nicht systemrelevanten“ Kunst und Kultur weitergehen?
Bei ZU GAST. Ein Talkshowkonzentrat am 30. April um 20:00 Uhr redet Pia Hierzegger unter dem Motto “Die Welt verstehen” darüber und über anderes. 
Mit Veronica Kaup-Hasler, Wiener Stadträtin für Kunst und Wissenschaft und Sahar Rahimi, Gründungsmitglied der Berliner Performancegruppe Monster Truck.  
Lorenz Kabas spielt dazu Wunschlieder unserer Gäste.

Online und live aus den Wohnzimmern in die Wohnzimmer. Kommen Sie virtuell vorbei, melden Sie sich mittels Zählkarte an und und machen Sie es sich gemeinsam mit den anderen Zuschauer*innen auf der Galerie Ihres Bildschirmes gemütlich. Bald gibt es uns auch wieder echt! Ganz sicher.

Außerdem schalten wir einmal pro Woche eine unserer aufgezeichneten Produktionen auf TIBFLIX  frei. 
Zur Zeit läuft NICHT EINNMAL HUNDESCHEISSE. Eine minimalistische Bürgerchoreographie, UA Steirischer Herbst 2005. 
In Kürze können Sie die Audiotour  GRIES CONNECTION / UA 2007 sehen, die für das Netz von Johanna Hierzegger mit aktuellen Fotos aus Graz/Gries unterlegt wurden. Achtung! Diese Videos haben keine Fernsehqualtität.

Alles Gute aus der Kurzarbeit wünscht das Theater im Bahnhof.