Strategie für Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich

  • von

Kunst und Kultur nehmen in Niederösterreich einen besonderen Stellenwert ein – und das auch in schwierigen Zeiten. Wir haben die Phase der Pandemie genutzt und im Auftrag von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die bestehende Strategie für Kunst und Kultur, die im Jahr 2016 erarbeitet wurde, in einem partizipativen Entwicklungsprozess erneuert und an die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen und wollen, angepasst.

Die Niederösterreichische Landesregierung hat Ende des letzten Jahres diese neue Strategie für Kunst und Kultur einstimmig beschlossen. Ich darf Ihnen heute eine optisch aufbereitete Form dieser aktuellen Strategie präsentieren.

Die nun vorliegende Strategie für Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich setzt den Fokus auf zwei Grundaufgaben: die Pflege des umfassenden kulturellen Erbes und die Förderung des zeitgenössischen künstlerischen Schaffens.

“Partizipativ”, “kreativ”, “kooperativ” und “divers” lauten die vier Leitlinien der neuen Strategie, die in folgenden fünf konkreten strategischen Handlungsfeldern realisiert werden sollen:

•            neue Zugänge für Familien erschließen
•            Chancen der Digitalisierung nutzen
•            Nachhaltigkeit und Klimaverantwortung leben
•            Kultur und Tourismus zum Gesamterlebnis entwickeln
•            Modellregionen für Kunst und Kultur formen

Das Interesse und die Beteiligung an der Überarbeitung unserer Strategie für Kunst und Kultur waren enorm. Viele von Ihnen haben sich per Email oder in den Online-workshops eingebracht und wichtige Denkanstöße gegeben. Zudem möchte ich dem Kultursenat Niederösterreich für die tatkräftige Unterstützung danken.

Wir wollen gestärkt aus der Zeit der kulturellen Einschränkungen herausgehen und mit der neuen Strategie vitale Wurzeln schlagen, damit sich in Niederösterreich Vielfalt, Kreativität und Innovation frei entfalten können.

Bitte informieren Sie sich unter  https://kulturstrategienoe.at

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Hermann Dikowitsch
Leiter der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich