Sonderförderprogramm Extra 2021: Neustart

  • von

Das Land Oberösterreich und die Kulturplattform OÖ laden zum Sonderförderprogramm EXTRA 2021 ein. Kunst- und Kulturprojekte zum Ausschreibungsthema „Neustart“ können bis 28. Juni 2021 eingereicht werden.

Covid-19 hat den Kulturbetrieb auf den Kopf gestellt. Veranstaltungsprogramme mussten und müssen abgesagt, redimensioniert und verschoben werden. Sich immer wieder ändernde Rahmenbedingungen und Präventions-Auflagen erschweren die Arbeit oder verunmöglichen bestimmte Arten von Kunst und Kultur zur Gänze. Die Arbeit mit internationalen Partnerinnen und Partnern sowie Künstlerinnen und Künstlern ist deutlich aufwendiger geworden oder gegenwärtig gar nicht mehr möglich. Trotz zahlreicher Hilfsmaßnahmen sind auch die finanziellen Folgen für den Kultursektor drastisch. Die Pandemie hat viele strukturelle Probleme verschärft und die Kunst- und Kulturlandschaft gezwungen, sich von einem Tag auf den anderen neu zu orientieren.

Es braucht neue Ansätze in der Kulturarbeit: Wie kann ein Neustart während einer Pandemie aussehen? Wie startet ein Projekt trotz eingeschränkter Besucherzahlen durch? Welche Orte und Plätze gilt es neu zu bespielen, wenn Kultur z.B. nur mehr im Freien stattfinden kann? Wo tun sich neue Möglichkeiten und Kollaborationen auf? Gehören Streams, Autokinos und maskierte Menschen zum neuen kulturellen Leben? Entsteht ein neuer Fokus auf die Qualitätsaspekte der Kulturarbeit?

Covid-19 hat auch das soziokulturelle Leben selbst auf den Kopf gestellt. Der paradoxe Begriff des „social distancing“ wurde zum Allgemeingut erhoben und hat uns als soziale Wesen gleichermaßen getrennt wie verbunden. Gleichzeitig wurden mit Zoom und Co. neue Wege des Zusammenseins ausgelotet. Wie kann das Phänomen der sozialen Distanz in der Kultur reflektiert werden? Wie kann Kultur gerade in einer Zeit der Entfernung als verbindendes Element wirken?

Das Sonderförderprogramm EXTRA 2021 will einerseits neue Formate unterstützen, andererseits künstlerische und kulturelle Wagnisse fördern, die sich mit den durch die Pandemie aufgeworfenen Fragestellungen beschäftigen.

Einreichkriterien

Das Sonderförderprogramm EXTRA 2021 lädt zur Einreichung von Projekten, die sich inhaltlich auf den obenstehenden Ausschreibungstext beziehen, in Oberösterreich stattfinden oder von Oberösterreich ausgehen und über einen starken regionalen oder lokalen Bezug verfügen. Die Projekte müssen im zeitgenössischen kulturellen Bereich angesiedelt und künstlerisch bzw. kulturarbeiterisch motiviert sein. Von allen Einreichungen wird Sensibilität bezüglich Genderfragen und gesellschaftlichen Ausschlussmechanismen erwartet.

Projekte können digital bis Montag, 28. Juni 2021 eingereicht werden.

Weitere Informationen