DE / EN

Salzburger Festspielfonds: 2. Herrengewandmeister*in

Bruttolohn ab: € 2.400

Bewerbungsfrist: 14.2.2020

Stundenausmaß: 40 Stunden

Als eine der bekanntesten Kulturinstitutionen der Welt bieten die Salzburger Festspiele wirtschaftliche Sicherheit, Stabilität und ein absolut spannendes und interessantes Arbeitsumfeld.

Unser 11-köpfiges Team der Herrenschneiderei realisiert die Kostümentwürfe der Opern- und Schauspielproduktionen der Oster-, Pfingst- und Sommerfestspiele sowie der Mozartwoche. Jährlich werden bis zu 10 Produktionen im Bereich Oper und Schauspiel mit Kostümen aus unseren Werkstätten ausgestattet. Darüber hinaus werden teilweise auch Gastspiele sowie Koproduktionen von unseren Werkstätten mit Bühnenkostümen versorgt. So entstehen jedes Jahr bis zu 1.500 Kostüme in unseren hausinternen Werkstätten, mehr als die Hälfte davon in der Herrenschneiderei. In den Monaten Mai bis August wird unser bestehendes Team jedes Jahr von Saisonkräften unterstützt, um die anfallenden Aufgaben im Zuge der Festspielsaison bewältigen zu können.

In der Position des 2. Gewandmeisters nehmen Sie die Stellvertreterfunktion des 1. Gewandmeisters ein und arbeiten somit nicht nur eng mit Ihrem Team, sondern auch mit international renommierten Kostümbilder/innen und den Großen der Opern- und Schauspielwelt zusammen.

Ihre Hauptaufgaben sind:

    Stellvertretung des 1. Gewandmeister

    Werkstattleitung, Dienstplanung, Zeiterfassung und Personalplanung für Saisonpersonal

    Teilnahme an Kostümabgaben, Detailbesprechungen mit Kostümbildnern

    Erstellung von Abgabeprotokollen sowie von Aufwands- und Materialkalkulationen

    Festlegung von Produktionsabläufen und Leitung von Werkstattbesprechungen

    Fachliche Umsetzung der Kostümentwürfe für Solisten, Chöre, Tänzer, Statisten

    Erstellen von Prototypen

    Durchführung von Anproben sowie Ausfertigung und Fertigstellung aller Kostüme inkl. Qualitätskontrolle

    Betreuung von Endproben sowie Dokumentation der Produktionen

    Vorbereitungen für Fremdvergaben

    Mitwirkung bei der Lehrlingsausbildung

    Unterstützung bei der jährlichen Inventur der Verbrauchsmaterialien

Erwartet werden:

    Abgeschlossene Ausbildung zum Herrenschneider, Gewandmeister und/oder Schneidermeister Ausbildung

    Mehrjährige praktische Berufserfahrung im Theater- oder Festivalbetrieb

    Sehr gute Kenntnisse in der Kostümgeschichte und Schnittkunde

    Gutes Verständnis für komplexe Arbeitsprozesse und Planungstätigkeiten

    Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)

    Stilsicheres Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen von Vorteil

    Eigenverantwortung, selbständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise

    Teamorientierung, Einsatzbereitschaft und Organisationstalent

    Freundliches und kompetentes Auftreten sowie Freude am Umgang mit Mitarbeiter/innen, Künstlern und externen Partnern

    Bereitschaft zu Überstunden und 6-Tage-Woche im Zeitraum Juli und August

Für diese Position ist ein Jahresgrundgehalt von mindestens € 36.000, – brutto vorgesehen. Eine Überzahlung ist abhängig von Ihrer Qualifikation und anrechenbaren Vordienstzeiten vorgesehen.

Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per Mail an:

Salzburger Festspielfonds

z.H. Frau Solveig Eckert

A – 5020 Salzburg, Hofstallgasse 1

Mail: personal@salzburgfestival.at

Feb 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

    10.02.

    • Infoveranstaltung: DSCHUNGEL WIEN – Das Theaterhaus für junges Publikum
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

    17.02.

    • 17.02.2020 Wie finanziert man freie Produktionen: Best Practice mit Zeno Stanek
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

    21.02.

    • Workshop: Survival Kit für Künstler*innen in der Freien Szene
  • 22
  • 23
  • 24

    24.02.

    • 24.02.2020 Urheberrecht mit Wolfgang Renzl
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
de_DEGerman
en_GBEnglish de_DEGerman