PUSH BOUNDARIES – Das neue Creative Europe Programm

  • von

Online-Auftaktveranstaltung mit Lucia Recalde und Barbara Gessler von der Europäischen Kommission

18. Mai 2021, 14.00 bis 16.00 Uhr, Zoom
Anmeldung bis spätestens 16. Mai über Evenbrite.

Nach langen Vorbereitungen steht das neue Creative Europe Programm 2021-2027 in den Startlöchern, und es ist mit 2,42 Milliarden Euro finanziell sehr viel besser ausgestattet als seine Vorgängerprogramme. “Push Boundaries” ist das Motto des Programms und Titel der Online-Veranstaltung zum Auftakt mit Lucia Recalde und Barbara Gessler  zu der die Creative Europe Desks aus Deutschland, Luxemburg und Österreich einladen.

Push Boundaries – Grenzen erweitern – diese Aufforderung gilt umso mehr, als dass viele Programmpunkte von Creative Europe die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Akteur:innen in Europa im Fokus haben. Bei der Veranstaltung sprechen Lucia Recalde und Barbara Gessler, die Leiterinnen der Programme MEDIA und KULTUR bei der Europäischen Kommission, über die Schwerpunkte des Programms, es werden die neue Struktur von MEDIA, der Förderbereich Cross Sektor und Neues vorgestellt, unter anderem die Förderung für Journalismus und die Creative Innovation Labs.  Anschließend können die Teilnehmer:innen in themenspezifischen “Breakout Rooms” alles zu den Neuerungen bei KULTUR und MEDIA erfahren. Expert:innen der Creative Europe Desks geben Einblicke in die Förderungen für Kulturschaffende, Produzent:innen, für den Verleih und Vertrieb, für Fortbildung, Markets und Festivals.

www.creativeeurope.at