Orchesterbüro, Abo- und Kartenservice

Bewerbungsfrist: 10.10.2020

Bruttolohn ab € 2.100

Stundenausmaß: 28 Stunden

Weblink: Link zur Ausschreibung

Das Symphonieorchester Vorarlberg (SOV) ist ein professionelles Projektorchester mit Sitz in Bregenz. Es versteht sich als symphonischer Klangkörper des Landes Vorarlberg.
Das Orchester spielt pro Saison einen Zyklus von sechs Konzerten in Bregenz und Feldkirch, die ein unverzichtbarer Bestandteil des Vorarlberger Kulturlebens sind. Dazu kommen eine große Opernproduktion im Vorarlberger Landestheater, Konzerte und szenische Projekte bei den Bregenzer Festspielen, beim Festival „Montforter Zwischentöne“, sowie weitere Gastspiele und CD-Produktionen. Am Programm des SOV stehen Werke des Barock bis zur Gegenwart.

Das Symphonieorchester Vorarlberg sucht für das Orchesterbüro in Bregenz zum 01.12.2020 eine Karenzvertretung, voraussichtlich befristet auf 14 Monate für die Stelle
Orchesterbüro, ABO- und Kartenservice (70%)

Ihre Aufgaben
Abonnenten und Kartenverwaltung
Rechnungswesen (Belegaufbereitung für monatliche Buchhaltung, Honorarabrechnungen)
Betreuung Abendkassa
Koordination Verein Symphonieorchester Vorarlberg
Unterstützung KBB
Büroorganisation

Ihr Profil
Praxiserfahrung in der Organisation von Kulturunternehmen
Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (HAK, HAS)
erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre wünschenswert
Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen
Vorkenntnis von Ticketingsoftware wünschenswert
Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
Kommunikationsfähigkeit und hohes Maß an Empathie, Teamorientierung, Zuverlässigkeit und Flexibilität
Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise; schnelle Auffassungsgabe; systematische Arbeitsweise; sehr starke Belastbarkeit und Stressresistenz
Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und zu unregelmäßigen Arbeitszeiten
Führerschein Klasse B

Das Symphonieorchester Vorarlberg bietet
Eine Karenzvertretung voraussichtlich befristet auf 14 Monate
eine umfassende und abwechslungsreiche Tätigkeit im kleinen Team
großen Einblick in die Gesamtorganisation eines professionellen Orchesters
Entlohnung und Sozialleistungen zu den orts- und branchenüblichen Bedingungen ( € 2.100,00.- brutto für 70% Pensum); Überbezahlung bei hoher Qualifikation / Berufserfahrung möglich
Ausbildung und Einschulung in die verwendeten Software für Ticketing, Disposition und Buchhaltung;

Bewerbungsfrist: 10.10.2020
Bewerbungen bevorzugt per Mail an: office@sov.at
Symphonieorchester Vorarlberg
Rathausstraße 11
A-6900 Bregenz
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Symphonieorchester Vorarlberg
Frau Lydia Matt
+43 5574 43447
lydia.matt@sov.at