(OÖ)Kulturlandretten: Kleine Fortschritte, Zukunft bleibt ungewiss

  • von

Beim 2. Runden Tisch von Interessenvertretungen des Kulturbereichs mit dem Kulturreferenten und Landeshauptmann Stelzer wurden die Auswirkungen der im Dezember beschlossenen Budgetkürzungen und Lösungsansätze diskutiert. Offen bleibt die Zukunftsperpektive: Schon um die Inflation auszugleichen, braucht es laut der Kulturplattform OÖ einen Anstieg des Zeitkultur-Budgets von 5,2 Mio € auf 11,1 Mio €.

 

Die IGFT ist aktiver Teil des regelmäßig stattfindenden “Runden Tisches” mit Interessenvertretungen des Kulturbereichs, dem Kulturreferenten und dem Landeshauptmann von Oberösterreich. Gegen den angekündigten Stopp der Projektförderungen haben wir erfolgreich protestiert. Wir bitten aber alle Betroffenen, die eine ABLEHNUNG ihres Projektantrages vom Land Oberösterreich erhalten haben, sich rasch mit uns in Verbindung zu setzen! Kontakt: office@freietheater.at oder 01/403 87 94.

 

Alle Infos:

https://kulturlandretten.at