OÖ. Theater und Orchester, Linz: Regieassistent*in

  • von

Bewerbungsfrist: 18.4.2022

Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit rund 350.000 Besucher:innen und mehr als 800 Mitarbeiter:innen aus über 40 Nationen ist das Unternehmen die größte Kultureinrichtung des Landes Oberösterreich.

Für die Sparte Schauspiel suchen wir ab der Spielzeit 2022/23 (eventuell Vorproben ab Juni) eine:n REGIEASSISTENt:in (M/W/D)

Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Sie assistieren dem Regisseur/der Regisseurin während der Proben
  • Sie führen das Regiebuch
  • Sie bereiten Proben vor und nach
  • Sie koordinieren den Kontakt zu den Abteilungen des Hauses
  • Sie leisten abendliche Vorstellungsdienste und leiten ggf. Umbesetzungsproben

SIE bieten uns

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Geisteswissenschaften/Regie)
  • Theatererfahrung (Hospitanzen o. ä.)
  • Rasche Auffassungsgabe und ausgeprägtes Organisationstalent
  • Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen in künstlerische und technische Prozesse
  • Hohe soziale Kompetenz, Zuverlässigkeit, Fähigkeit zur Improvisation, Stressresistenz, Flexibilität und Kreativität
  • Bereitschaft zur Übernahme theaterüblicher Dienste (Wochenende, Feiertage, Abende)
  • Eigenes Interesse am Regieberuf
  • Mühelose Beherrschung der deutschen Sprache

Eine Covid-19-Vollimmunisierung ist für diesen Arbeitsbereich notwendig

WIR bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe
  • Integration in ein engagiertes und dynamisches Team
  • Ein Monatsentgelt von € 2.000,- brutto, 14 x jährlich; abhängig von der ausschreibungsrelevanten Erfahrung und Qualifikation ist eine Überzahlung möglich

Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs mitarbeiten?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Betreff „Regieassistenz Schauspiel“ bis spätestens 18. April 2022 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at.

Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass Kosten im Zusammenhang mit dieser Bewerbung nicht übernommen werden.