nachtkritik.de: Don’t cry – work.

  • von

Kolumne: Aus dem bürgerlichen Heldenleben – Esther Slevogt ruft Künstler*innen und Theaterschaffenden zu: Ihr seid systemrelevant!

von Esther Slevogt / 18. März 2020

Da haben wir nun den Salat, beziehungsweise das Virus. Plötzlich wird zum Existenzproblem, was das Theater stets als Alleinstellungsmerkmal stolz vor sich herträgt: die physische Kopräsenz. Die Anwesenheit echter Körper in einem echten Raum. Gegen die grassierende Ansteckungsgefahr hilft nicht mal, die vierte Wand wieder hochzuziehen. Zu spät. Unser bürgerliches Heldenleben findet jetzt auf unbestimmte Zeit hinter verschlossenen Türen statt.

Hier weiterlesen: https://nachtkritik.de/