LAFT Berlin: 8. Branchentreff der freien darstellenden Künste vom 1. bis 3. Oktober 2020 DAS SEHEN WIR DANN!? – Flexibilitäten einer freien Szene

  • von

Wir widmen uns dem Thema „Flexibilität“. Als eine der freien Szene immanente, einmalige Fähigkeit. Als neoliberalem Fluch und freiberuflichem Segen zugleich. Als eine Arbeitsweise und Forderung an Förderstrukturen seit Anbeginn der darstellenden Künste. Als kritische Reflexion eines gegenwärtig vielfach benannten Phänomens und somit als eine Fortführung der Auseinandersetzung rund um „Solidarität“ während des letzten Branchentreffs.
 
1. Oktober 2020
19:00 Uhr: Eröffnungsgala mit dem Centre Français de Berlin
2. und 3. Oktober 2020
ab 11:00 Uhr: Tägliches Konferenzprogramm mit den Uferstudios & dem Centre Français de Berlin
 
Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Versammlungseinschränkungen ist die Anzahl der Teilnahmeplätze stark limitiert. Wir informieren über das Prozedere der Anmeldung im September. Bei aller Flexibiltät sind wir sehr darum bemüht, die Räume und Angebote des 8. Branchentreffs der freien darstellenden Künste Berlins barrierearm anzubieten. Bei konkreten Anregungen oder Bedürfnissen haben wir stets ein offenes Ohr.

http://www.laftberlin.de