Kulturverein röda (Steyr): Kulturarbeiter*in

  • von

Bewerbungsfrist: 31.7.2020

Bruttolohn ab € 1.613

Stundenausmaß: 30 Stunden

Weblink: Link zur Ausschreibung

Der Kulturverein röda besetzt ab Herbst 2020 die Position des /der Kulturarbeiter*in mit 30 Wochenstunden.

Die Position umfasst – in enger Zusammenarbeit mit der kaufmännischen Geschäftsführerin und dem Vereinsvorstand – die künstlerische Leitung des Kulturhauses röda im Steyrer Wehrgraben.

Deine Aufgaben

Planung, Koordination und Umsetzung von Veranstaltungen

Logistische und organisatorische Abstimmung des Betriebs im Haus

Vertretung der kulturellen und wirtschaftlichen Anliegen des Vereins in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Akquise von Fördergeldern aus unterschiedlichen Töpfen

Verantwortung für die interne und die externe Kommunikation

Aufbau von Netzwerken und Kontaktpflege zu Stakeholdern, Mitgliedern, Kultureinrichtungen und Besucher*innen

Organisation und Betreuung von Ehrenamt u Repräsentation des Vereins

Dein Profil

Identifikation mit der Geschichte, der Ausrichtung und den Werten des Vereins und des Hauses als kultureller Veranstaltungsort

Affinität zur Kulturarbeit

Kommunikative und soziale Kompetenz

Begeisterung für die Arbeit im Team

Kenntnisse im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und des Kulturmarketings

Know-how im Bereich der Betriebsorganisation und Betriebsentwicklung

Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Deine Bewerbung richtest du bitte bis spätestens 31. Juli 2020 an den Kulturverein röda, 4400 Steyr, Gaswerkgasse 2 oder juergen.koeglberger@roeda.at. Die Einstufung der Position erfolgt entsprechend dem vereinsinternen Gehaltsschema und ist mit einem Jahresbruttogehalt von 22.580,– festgesetzt.