Kulturmanagement: Kultur und Freizeit, Vöcklabruck

  • von

Bruttolohn ab € 1.295
Bewerbungsfrist: 15.4.2021
Stundenausmaß: 25,0 Stunden

Die Kultur und Freizeit GmbH ist Betreiberin des Stadtsaals Vöcklabruck.

Wir suchen für unser

KULTURMANAGEMENT

ab 1.9.2021 eine/einen Mitarbeiter/in (Karenzvertretung)

mit einem Beschäftigungsausmaß von 25 Wochenstunden.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Organisation und Abwicklung der KUF.KULTUR-Veranstaltungen (inkl. Künstlerbetreuung, Abendspielleitung)
  • Betreuung und Abwicklung der Abonnements
  • Redaktion und Koordination der Gestaltung von Werbemitteln und deren Distribution; Umsetzung von Marketingmaßnahmen
  • Abwicklung und Verwaltung der Vermietungsagenden
  • Kommunikation mit KünstlerInnen, Agenturen

Ihre Qualifikation:

  • Sehr gute Kenntnisse und breite Erfahrung im Kulturmanagement
  • Ausbildung im Kultur- bzw. Veranstaltungsmanagement von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse in Projektbudgeterstellung und -verwaltung
  • Umfassende EDV Kenntnisse: MS-Office
  • breites Kulturinteresse und besondere Belastbarkeit, Stressresistenz und Selbständigkeit
  • Schnelle Auffassungsgabe und gute Ausdrucksweise
  • Hohe Sozialkompetenz (Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit)
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Abenddiensten sowie Mehr- und Überstundenleistungen

Was wir bieten:

  • Die Entlohnung richtet sich nach der OÖ Gemeinde-Einreihungsverordnung, GD 20
  • Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Arbeitserfahrung
  • Teilzeitstelle (25 Std.) vorerst befristet bis 31.1.2023 (Karenzvertretung)

Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen und interessanten Position interessiert sind, freuen

wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie mit dem ausgefüllten Bewerbungsbogen (abrufbar unter www.kuf.at) und etwaigen Zeugnissen über fachlich relevante Ausbildungen bis spätestens 15.4.2021 an die Kultur und Freizeit GmbH, z. H. Frau GF Mag. Simone

Lindinger M.A., Klosterstraße 9, 4840 Vöcklabruck – simone.lindinger@kuf.at – richten.