ImPulsTanz: Facebook-Seite gesperrt

Die ImPulsTanz Facebook Seite war von April bis Dienstagabend gesperrt.

ImPulsTanz teilt in einer Pressemitteilung vom 10. Juli mit, dass die gewohnte Facebook-Seite bereits im April „willkürlich gesperrt“ wurde und ImPulsTanz damit über 36.000 Abonnent_innen „wegen einer “Nacktdarstellung”“ verlor:

„Das ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival hat am 29. April 2019 den Performancetrailer zum Vorverkaufsstart des Festivals, das von 11. Juli bis 11. August 2019 stattfindet, auf ihre Facebook-Seite hochgeladen. Diese wurde daraufhin von Facebook wegen einer „Nacktdarstellung“ gesperrt. Obwohl ImPulsTanz den Trailer aufforderungsgemäß umgehend gelöscht hat, wurde die Facebook-Seite kommentarlos offline genommen. […] Trotz Einspruchs über das von Facebook zur Verfügung gestellte Formular und oftmaligen Versuchen von ImPulsTanz mit Facebook Kontakt aufzunehmen, bleibt die Seite bereits seit über zwei Monaten gesperrt.“

Der Standard gibt zu einem Artikel der den Sachverhalt darstellt folgendes UPDATE: Dienstagabend hob Facebook die Sperre auf, sprach gegenüber der APA von einem “Fehler” und entschuldigte sich bei Impulstanz: www.derstandard.at