IG Feministische Autorinnen: Herbst-Ausschreibung 2021

  • von

Ausschreibung für Texte von Autorinnen aus Vorarlberg, Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Tirol.

Die IG feministische Autorinnen hat sich u.a. zum Ziel gesetzt, Autorinnen und ihre feministischen und gesellschaftskritischen Werke stärker sichtbar zu machen.

Wir laden Autorinnen ein, Texte zum Thema: „Braucht es Feminismus in der Literatur und im Literaturbetrieb? Und wenn ja, welchen?“ einzureichen.

Textumfang maximal 6.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen).

Die Ausschreibung ist für alle Genres, alle Gattungen offen.

Wir, die IG feministische Autorinnen wählen unter den unveröffentlichten, deutschsprachigen Texten aus.
Einsendungen an: yes@igfem.at mit dem Betreff
„Einreichung Feminismus im Literaturbetrieb“.

Einsendeschluss ist der 1.12.2021 (um 23 Uhr 59).

Weitere Informationen