European Civic Forum Geschichten über Aktivist*innen gesucht

  • von

bis zum 15. Juni 2019

Das European Civic Forum (ECF) sucht Geschichten über Aktivist*innen oder Gruppen, die sich im besonderen Maße gegen das Schrumpfen zivilgesellschaftlicher Gestaltungsspielräume eingesetzt haben. Es geht vor allem um Aktivitäten für demokratische Handlungsspielräume und Grundrechte sowie um Effekte auf das politische und öffentliche Leben.
Aus den Geschichten werden sechs ausgewählt, um im Magazins “Activizenship” veröffentlicht zu werden. Die Protagnositen werden Ende 2019 nach Brüssel eingeladen. Ihre Geschichten sollen die Kampagnen- und Lobbyarbeit der ECF für 2020 unterstützen.

Tragt Eure eigene Geschichte oder die anderer bis zum 15. Juni 2019 hier ein:
docs.google.com

Das European Civic Forum (ECF) dokumentiert auf Civic Space Watch (https://civicspacewatch.eu/) Trends der Beschränkung zivilgesellschaftlichen Handlungsspielraums (“shrinking spaces”) in der
EU – Druck auf die Vereinigungs-, Versammlungs- und Meinungsfreiheit.