Einleitung

  • von

Liebe Leser*innen!

Ab heute gelten weitere Öffnungsschritte! Dazu zählen u.a. die Kapazitätsauslastung von 75%, die Sperrstunde um 24 Uhr und neue Regeln für „sonstige“, d.h. nicht berufliche Proben und künstlerische Darbietungen.

Es erreichen uns häufig Nachrichten von Personen, die nicht wissen, wo sie die gültigen Rechtsvorschriften finden und über unterschiedliche Meldungen von verschiedenen Quellen verunsichert fühlen. Bitte lest euch immer die jeweilige geltende – im RIS ausgeschriebene – Verordnung aufmerksam durch. Medien und andere Quellen können durchaus auch mal etwas übersehen, anders interpretieren oder nicht vollständig darstellen. Hier findet ihr die aktuellen Corona-Verordnungen (auch in konsolidierter Fassung).

Das BMKÖS hat nach einigen Rückmeldungen den Antragszeitraum für das aktuelle Förderprogramm für Investitionen von Kultureinrichtungen verlängert. Die neue Einreichfrist endet am 01. August. Damit soll allen eine vollständige Einreichung inklusive Kostenvoranschläge ermöglicht werden. Hier findet ihr die Ausschreibung.

Am Dienstag waren wir zur Präsentation des inklusiven Schulprojektes MellowYellow im Belvedere 21 eingeladen. Künstler*innen des MAD – Verein für Mixed-Abled Dance & Performance konnten mit dem Kunstprojekt bereits großen Erfolg verzeichnen und ein Vorbild für Chancengleichheit und Inklusion vorleben. Einen Artikel über MellowYellow könnt ihr in der aktuellen gift – zeitschrift für freies theater 01/21 lesen.

Wir freuen uns, dass das THEATER im OHRENSESSEL über das Tour- und Residencyförderprogramm ACT OUT und das Kulturforum Bern in die Schweiz eingeladen wurde und im Goetheaneum Dornach gastieren wird. Das vom BMEIA geförderte Projekt ACT OUT befindet sich seit September 2020 in einer einjährigen Pilotphase – und wird so gut aufgenommen, dass die Mittel bereits ausgeschöpft sind. Wir sind aber dabei, neue Mittel zu beantragen und damit die internationalen Residencies und Gastspiele so bald wie möglich weiter zu unterstützen. Die VIMEO-Plattform kann weiterhin genutzt werden. Infos dazu hier.

Wir wollen auch noch einmal auf unsere neue Online-Proberaumplattform hinweisen, auf der ihr Proberäume suchen und auch anbieten könnt. Schaut dafür gerne hier vorbei.

Wir freuen uns, dass wir gleich drei Online-Netzwerktreffen ankündigen können, denn wir haben interessante Gäste eingeladen: Am 14.06. stellen sich das Kosmos Theater Wien und das WERK X – Petersplatz vor. Am 22.06. sind das brut Koproduktionshaus Wien und das Tanzquartier Wien zu Gast und am 02.07. kommen die Leiter*innen des WUK performing arts, der Brunnenpassage und des OFF THEATER Wien virtuell zu uns.

Außerdem steht unsere Online Generalversammlung 2021 am 24.06. an, zu der wir alle Mitglieder der IGFT herzlich einladen. Und am 01.07. freuen wir uns auf den Steuerberater Hannes Saghy, der uns über die Einkommensteuerpflicht bei künstlerischen Stipendien aufklären wird. Alle Infos zu unseren Veranstaltungen findet ihr unter „Aktuell IGFT“.

Eine schöne Woche wünscht
euer IGFTeam

Folgt uns auf Social Media:

Facebook: IG Freie Theaterarbeit
Facebook Mitglieder Gruppe: IGFT Mitglieder Community
Instagram: @ig_freietheaterarbeit
Twitter: @ig_theater

www.freietheater.at
www.theaterspielplan.at
proberaum.freietheater.at