D-Freiburg: GESCHÄFTSFÜHRUNG für die TANZNETZ FREIBURG gUG ab 01.01.2022

Mit Hilfe der Förderung durch den „TANZPAKT Stadt-Land-Bund“, der Stadt Freiburg und des Landes Baden-Württemberg ist 2021 mit der „Tanznetz Freiburg gUG“ eine Interessengemeinschaft und ein Netzwerk für die freie, professionelle Tanzszene in und um Freiburg gegründet worden. Hiermit können dem freien Tanz in Freiburg entscheidende neue Impulse bei der Unterstützung der Organisation und Durchführung von Produktionen, Veranstaltungen und Festivals, bei Qualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen, Tanzvermittlung und Vernetzungsarbeit, Interessensvertretung sowie dem Sammeln und Beantragen von Fördergeldern für die Entwicklungen des freien, professionellen Tanzes gegeben werden. Gesellschafter der „Tanznetz Freiburg gUG“ sind mit den Vereinen „bewegungs-art freiburg“ und dem „E-WERK Freiburg“ zwei langjährige Player und Förderer der freien Tanzszene. Für die weitere vom „TANZPAKT Stadt-Land-Bund“ geförderte Entwicklung und operative Umsetzung ihrer Ziele sucht die Tanznetz Freiburg gUG ab dem 01.01.2022

eine Geschäftsführung (m/w/d)

in Vollzeit und in befristeter Anstellung bis zum 31.12.2024.

Aufgaben:
• Strategische und programmatische Entwicklung der Tanznetz Freiburg gUG im Rahmen des Förderprogramms Tanzpakt Stadt-Land-Bund
• Aufstellung und Abrechnung der Wirtschaftspläne 2022 – 2024
• Führung der laufenden Geschäfte nach Maßgabe des Gesellschaftsvertrages
• Austausch und Zusammenarbeit mit der freien Tanzszene Freiburg und den Gesellschaftern
• Aufbau und Koordination von regionalen wie (inter-)nationalen Kooperationen mit anderen kulturellen Akteuren, v.a. in Ba-Wü und im Dreiländereck
• Vertretung der Tanznetz Freiburg gUG nach außen und in Gremien
• Fundraising und Drittmittelakquise
• Personalführung und Anleitung des Teams in der Geschäftsstelle

Profil:
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige Erfahrung in den für die Arbeitsfelder relevanten Bereichen
• Vertiefte Kenntnisse und Kontakte in der nationalen Tanz- und Performanceszene
• Erfahrung in der Beantragung und Abrechnung von Projektmitteln
• schnelle Auffassungsgabe, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit sowie interkulturelle Kompetenz und Verhandlungsgeschick
• Es wird erwartet, den 1. Wohnsitz in Freiburg zu nehmen

Wir bieten:
• ein aufgeschlossenes Team und eine motivierte freie Tanzszene in einem dynamischen städtischen Umfeld
• die Möglichkeit innovativ, eigenständig und flexibel zu arbeiten
• einen Dienstvertrag mit Bezahlung in Anlehnung an TVöD Entgeltgruppe 12
Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar – für Tandembewerbungen sind wir offen. Nachfragen sowie die vollständige und aussagekräftige Bewerbung erwarten wir bis zum 31.10.2021 per Mail (max. 5 MB) an:

Tanznetz Freiburg
gUG, Oliver Lange, Vorstand bewegungs-art freiburg e. V. und Gesellschafter, (gfbewerbung@tanznetz-freiburg.de ).