Conference of Fools (DE)

  • von

Symposium zu Positionen und Vernetzung des Zeitgenössischen Zirkus im Rahmen des Zirkustheater-Festivals EMPIRE OF FOOLS im Juni 2022 in Dresden

Ein herzliches Willkommen allen Künstler*innen, Veranstalter- und Kurator*innen sowie allen Zirkusfreund*innen!

Zum ersten Mal richtet das Societaetstheater vom 17. bis 26. Juni 2022 gemeinsam mit seiner Residenz-Company Cie. Freaks und Fremde das internationale Zirkustheater-Festival EMPIRE OF FOOLS aus.

In diesen Tagen erwartet das Publikum ein farbenfrohes Spektrum vieler internationaler Vorstellungen an den Schnittstellen von Zirkus mit Theater, Tanz, Puppetry, Musik, Bildender Kunst, Fotografie und mehr.

Dafür öffnen unterschiedliche Dresdner Spielstätten ihre Türen: das Zentralwerk, die TheaterRuine St.Pauli, ein Zirkuszelt im Alaunpark und auch Straßen und Plätze der Stadt werden zu flüchtigen Bühnen. Darüber hinaus können sich am Abend teilnehmende Künstler*innen und ihre Gäste in After-Show-Gesprächen und im Festival-Club treffen. Man kann sich kennenlernen, austauschen und die Gelegenheit nutzen, über aktuelle Themen des zeitgenössischen Zirkus zwischen Theorie und Praxis mit Fachleuten der Szene zu diskutieren.

Neben dem lebendigen Austausch in spontanen Runden bieten wir auch eine professionelle Plattform für Zirkus- und Theatermacher*innen an:

Die CONFERENCE OF FOOLS, ein Symposium innerhalb des Festivals. Hier treffen sich Akteure des Zeitgenössischen Zirkus, sowie Künstler*innen anderer Genres, die mit Zirkus-Compagnien kooperieren oder die den Austausch und die Begegnung mit dem Zeitgenössischen Zirkus suchen.

Dafür haben wir Festivalmacher-, Veranstalter-, Programm-gestalter*innen und Förderer eingeladen, die entweder langjährige Erfahrungen im Bereich des Zeitgenössischen Zirkus gesammelt haben oder ihr Interesse für den Zirkus gerade erst entdecken.

Aufruf:

Wir rufen ausdrücklich alle Interessierten auf, Teil der CONFERENCE OF FOOLS zu werden und sich bis zum 30. April 2022 in unserem Festivalbüro im Societaetstheater zu registrieren. 

Alle Teilnehmer*innen der Conference of Fools erhalten auf Wunsch einen Festivalpass für 30 Euro und können damit in alle Vorstellungen.

Bitte teilt uns mit:

  • Welche konkreten Projekte oder Partnerschaften möchtet ihr Kolleg- und Veranstalter*innen im Rahmen der Konferenz vorstellen?
  • Welche konkreten Kontakte, Verbindungen und Informationen würdet ihr während der Konferenz gern bekommen?
  • Sucht ihr für zukünftige Projekte konkrete Partner, Hilfe oder Unterstützung?

Ausschreibung:

Am Ende der Conference of Fools wird eine Koproduktion für 2023 ausgelobt!

Wir wollen für die 2023er Edition des Festivals eine neue Theaterzirkus-Produktion im Mix der Genres fördern, die als Koproduktion mit dem Societaetstheater entsteht. Während der CONFERENCE OF FOOLS wird es eine Projektschmiede geben, in der sich die Bewerber*innen für die Koproduktion mit ihrem Vorhaben vorstellen. Am Ende des Festivals wird ein Bewerberprojekt ausgewählt. 

Bewerbt euch mit eurem Projekt bis zum 30. April 2022 unter:
fools@societaetstheater.de