BOTH-METHODE – BERÜHRUNG : BEWEGUNG : RITUALE

  • von

2-JÄHRIGE SOMATISCHE FORTBILDUNG mit ZERTIFIKAT

für darstellende Künstler*innen, Tanzpädagogen*innen & Körpertherapeut*innen

Beginn der Fortbildung: 25. Juni bis 1. Juli 2021 (Modul 1)

von und mit Silvia Both, Bewegungspädagogin, Tänzerin und Choreografin

www.silviaboth.com

Die BOTH-METHODE ist eine somatische Praxis die Achtsamkeit und Bewusstsein schult. Mittels Bewegung und Berührung wird das Körpergedächtnis erforscht und Bewegungsmuster nachhaltig entschlüsselt.

Basis und Inhalte der Fortbildung

  • präzise und effektive Berührungslektionen nach Alon Talmi
 (https://de.wikipedia.org/wiki/Alon_Talmi)
  • angewandte Anatomie in Verbindung mit den Lektionen

  • Methoden der ganzheitlichen Körperarbeit: Authentic Movement Release-Technik, M. Feldenkrais ATM’s (Bewusstsein durch Bewegung)
  • Einführung in die Ritualarbeit

  • Grundelemente der systemischen Einzelarbeit

Einführung I Basislektionen I Lernerfahrung 

Erlernen von Berührungslektionen. Angewandte Anatomie im Zusammenhang mit den Lektionen. Einführung in die Ritualarbeit. Methodische Hilfen zur Integration der Lernerfahrungen im Alltag. Gruppenarbeit: ganzheitliche Körpermethoden

Reflexion I Integration I Dialog                               

Angewandte Anatomie im Zusammenhang mit den Lektionen. Erkennen und wahrnehmen der Zusammenhänge von Heilungsprozessen zwischen psychischen Zuständen und schädigenden Haltungs- und Bewegungsmustern. Erstgespräche und Einführung in die lösungsorientierte Gesprächsführung. Rituale, ihre Wirkung und deren Anwendung.  Gruppenarbeit: ganzheitliche Körperarbeit

Entwicklung I Überblick I Abschluss                      

Vertiefen der verfeinerten Körperwahrnehmung. Gruppenarbeit: ganzheitliche Körperarbeit. Reflexion und Bewusstsein über das eigene Lernen – wie lerne ich; was bin ich gewohnt. Psychohygiene des Helfens. Gesamtüberblick der Lehrinhalte und Entwicklung eigener Behandlungsstrategien. Vorbereitung Abschluss. Abschlussprüfung und Zertifikatübergabe.

Impuls-Workshop: Voraussetzung für die Teilnahme an der Fortbildung ist das Impulswochenende, an dem die Möglichkeit besteht, die Arbeitsweisen kennen zu lernen sowie organisatorische Fragen zu klären.

Termin Impulsworkshop:  Sa. 5.05. und So. 6.05.2021 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Anmeldung unter: bothsilvia8@gmail.com