BMKÖS: 10 Millionen für Investitionen in Kultureinrichtungen

  • von

Das BMKÖS unterstützt im Rahmen des “Neustart Kultur”-Pakets den Neubeginn des Kulturbetriebs in Österreich mit zusätzlichen 10 Millionen Euro für langfristige technische, digitale und bauliche Investitionen.

Die Investitions-Förderung wird in zwei Stufen vergeben: Bei Projekten bis 50.000 Euro übernimmt der Bund bis zu 75 Prozent der Kosten; darüber bis zu 50 Prozent. Die maximale Förderhöhe pro Betrieb beträgt 150.000 Euro. Einreichen können alle Kunst- und Kultureinrichtungen mit Sitz in Österreich. Die Einreichfrist läuft bis 15. Juni 2021. Die Projekte müssen bis spätestens Jänner 2022 beginnen und sind bis spätestens 30. Juni 2022 umzusetzen.

Einreichfrist: 14. Juni 2021

Gefördert werden:

  • technische Investitionen, z.B. Veranstaltungstechnik;
  • digitale Investitionen, z.B. Apps, Online-Ticketing-Systeme, Webseiten;
  • bauliche Investitionen, z.B. neue flexible Bestuhlung, Belüftungsanlagen, räumliche Umgestaltungen oder Sanierungen.

Die Ausschreibung findet ihr auf der Website des BMKÖS.