Ars Electronica Linz GmbH & Co KG, Linz: Festivalorganisation

  • von

Bruttolohn ab € 2.062
Bewerbungsfrist: 2.5.2021
Stundenausmaß: 40,0 Stunden

Die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG ist eine Kultur-, Bildungs- und Forschungseinrichtung der Stadt Linz. Das Unternehmen besteht aus den Kernaktivitäten Ars Electronica Center (Museum der Zukunft), Ars Electronica Festival, Prix Ars Electronica, Ars Electronica Futurelab, Ars Electronica Solutions und Ars Electronica Export (internationale Ausstellungsprojekte). Organisatorisch ist die Ars Electronica Linz GmbH & Co KG entlang von vier strategischen Geschäftsbereichen ausgerichtet, die von den zentralen Unternehmens- und Stabsfunktionen (Corporate Services) unterstützt werden. Insgesamt sind bei Ars Electronica mehr als 200 Mitarbeiter*innen aus aller Welt ganzjährig und knapp 200 Mitarbeiter*innen auf temporärer Basis beschäftigt.

Für das diesjährige Festival Ars Electronica, welches vom 08. bis 12. September 2021 stattfindet sowie für die Formate des Prix Ars Electronica suchen wir mehrere Mitarbeiter*innen in der

Festivalorganisation

(Anstellung befristet von Mitte Juni bis Mitte September, genaue Dauer ist projektabhängig, 40h/Woche, Dienstort Linz)

Aufgaben und Tätigkeiten:

Ihr Aufgabengebiet umfasst die administrative und operative Abwicklung organisatorischer Anforderungen an das Festival Ars Electronica und den Prix Ars Electronica. Sie werden der Organisationsleitung im Rahmen des allgemeinen Informationsservice (Beantwortung von eingehenden Anfragen) zuarbeiten. Im Zuge der Vorbereitung des Festivals zählen insbesondere Agenden wie Künstler*innen-, Gäste und Partner*innenbetreuung (Hospitality), die Organisation des Ticketings und des Infoservice sowie die Koordination temporären Infopersonals während des Festivals zu den Aufgaben dieser Position.

Durch die hybride Ausrichtung des Festivals setzen Sie in Zusammenarbeit mit dem Team diese Aufgaben sowohl in Linz an den Festivallocations wie auch für das Online-Festival um.

Anforderungsprofil:

  • Erfahrung in organisationsrelevanten Kultur- /Kunst- und/oder Eventbereichen
  • Sicherer Umgang mit Zahlen und Genauigkeit in der Aufbereitung von Daten und Auswertungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, gute Ausdrucks-/Formulierungsfähigkeit
  • Kaufmännische Stärke
  • Ausgezeichneter Umgang mit MS Office
  • Kommunikationsstärke und Teamorientierung
  • Selbstständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Stressresistenz und Belastbarkeit

Wir bieten eine offene Unternehmenskultur, ein internationales, kreatives und motiviertes Team, vielfältige und spannende Projekte an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Gesellschaft.

Das Mindestgehalt gemäß Betriebsvereinbarung beträgt EUR 2.062,- brutto monatlich bei Vollzeitbeschäftigung (40 Stunden/Woche). Die tatsächliche Bezahlung richtet sich nach der tätigkeitsrelevanten Erfahrung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 02.05.2021 an:

jobs@ars.electronica.art