Standard: Act out-Neue Förderschiene für österreichische Künstler im Ausland

  • von

“Act Out” will sowohl Tourneen als auch Residenzen unterstützen – Einjährige Pilotphase startet noch im September. In Zeiten von Corona ist besonders grenzüberschreitendes Kulturschaffen großen Einschränkungen und Widrigkeiten ausgesetzt. Etwas Abhilfe schaffen will hier ein neues Förderprogramm, das unter dem Titel “Act Out” von der Auslandskulturabteilung des Außenministeriums und der IG Freie Theaterarbeit aufgesetzt wird.

Hier weiterlesen: https://www.derstandard.at/story/2000120151842/act-out-neue-foerderschiene-fuer-oesterreichische-kuenstler-im-ausland