DE / EN

Festivals

  • (F) 15th Biennale the Lyon – Contemporary Art

    Where Water comes together with other Water

    18. September 2019 bis 05. Jänner 2020

    For its 2019 edition, the Biennale is unfolding across the region. The Biennale curators’ role has been revised and considerably expanded. The Lyon Contemporary Art Biennale aims to be open and accessible to all, reaching beyond the restrictive concept of an exhibition devised for one enclosed venue. This new model is based on four complementary platforms which span the region: Veduta, Young International Artists, Associated Exhibitions and Résonance. In Lyon and throughout the metro area, Veduta features artist interventions in collaboration with residents, thus reaching a very wide audience.

    This edition reflects the wish to support the making of new works with diverse forms of expression, using means of production involving short supply chains. The Lyon Contemporary Art Biennale aspires to embrace the broadest practices, favouring the porosity of fields of expression, audience diversity, and spaces where people can meet. It has been conceived without compromise but is naturally convivial, informed by a desire for dialogue and interaction, and constantly attuned to both local and international concerns.

    For more Infos:
    www.biennaledelyon.com

    Weiterlesen
  • Theaterforum Schwechat: Satirefestival 2020

    Mi, 8.1.2020 – Fr, 21.2.2020

    Auch im Jänner und Februar 2020 gibt es wieder das Schwechater Satirefestival. Über 6 Wochen stehen wieder viele Satiriker und Satirikerinnen auf der Bühne des Theater Forum Schwechat. Dieses Mal mit dabei sind u. a. Gery Seidl, Joesi Prokopetz, Fredi Jirkal, Gebrüder Moped, Gregor Seberg, Aida Loos, BlöZinger, Peter & Tekal, Gerald Fleischhacker, Nadja Maleh u. v. m.! Eröffnet wird das Festival von Michael Feindler.

    Eröffnungsabend: Mittwoch, 08. Jänner 2020, 20 Uhr

    anschließend Eröffnungsfest mit Buffet und Piano-Bar

    Programm und weitere Infos:

    www.satirefestival.at

    Weiterlesen
  • Imaginale (DE): Internationales Theaterfestival animierter Formen

    Do, 30.1.2020 – So, 9.2.2010

    Stuttgart, Mannheim, Ludwigsburg, Eppingen, Schorndorf, Heilbronn

    Günstige Frühbucherpreise bis 31. Dezember.

    Festivalpass 200,- / 150,- (ermäßigt)

    Die IMAGINALE 2020, das internationale Theaterfestival animierter Formen, zeigt internationale Figurentheaterproduktionen und Arbeiten im Grenzbereich zu Tanz, Musiktheater, Performance und Digitalkunst und bietet ihrem Publikum ein ebenso multimediales wie sinnliches Erfahrungsfeld imaginativer Resonanzräume. Eingeladen sind 25 Ensembles und Solisten aus Israel, Belgien, Frankreich, Spanien, Finnland, Slowenien, Tschechien, den Niederlanden, der Schweiz und Deutschland.

    Programm und Infos: www.imaginale.net

    Weiterlesen
  • Tanzfabrik Linz: WINTERTANZTAGE 2020

    Termine: 3.-6. Jänner 2020, Linz

    Zum Jahresstart lädt die RedSapata Tanzfabrik in der Tabakfabrik Linz vom 3. bis 6. Jänner 2020 zu den Wintertanztagen ein, um voller Energie ins neue Jahr zu starten.

    Denn Tanz vitalisiert, aktiviert, regeneriert, inspiriert und trägt bedeutend zu einem gesünderen Leben bei. Tanzen macht nachweislich glücklich, und gleichzeitig wird das Gedächtnis trainiert und gefordert.

    Bei den Wintertanztagen 2020 werden diverse Ansätze aus Tanz an der Schnittstelle zu Körpertrainingsmethoden, die mit „Mindfulness“ arbeiten, sowie Tanz für Fitness, Kraft und Ausdruck angeboten.

    Altbewährtes, Aktuelles und Trendiges treffen sich an diesem Wochenende für ein tiefes Eintauchen in die Welt des Tanzes.

    Tanzen kennt kein Geschlecht, kein Alter, keine Nationalität. Deswegen richten sich die Wintertanztage 2020 an Jung und Alt, an Reisende, Suchende und Findende, an solche, die sich austoben möchten und solche, die Neues zu entdecken wagen.
    Getanzt wird im Bau 3 der Tabakfabrik Linz auf über 600 Quadratmetern im Studio der RedSapata Tanzfabrik.

    Veranstaltungsort:                         Tabakfabrik Linz

                                                                   Bau 3

                                                                   Peter-Behrens-Platz 1-11

                                                                   A-4020 Linz

    VeranstalterIn:                                 RedSapata Tanzfabrik

                                                                   Ludlgasse 19

                                                                   A-4020 Linz

    Homepage:                                        redsapata.com   

    Kontakt:                                              office@wintertanztage.at

    LINK ZU DEN WORKSHOP-ANMELDUNGEN

    Weiterlesen
  • Kleinkunstfestival (CH): Die Krönung

    Fr. 13. + Sa. 14. März 2020, Casinotheater Burgdorf, Kultur & Gemeindezentrum Aadorf

    2 Tage Kleinkunst in 4 Blöcken – plus jeweils eine Late Night Show!

    "Die Krönung" bietet an je zwei Tagen und zwei Orten für 16 frische Künstlerinnen und Künstler des deutschsprachigen Mitteleuropas eine Plattform, sich mit ihrem Kurzprogramm zu präsentieren. Die Palette ist so bunt wie die Kleinkunst vielfältig. Schrägster Wortwitz, musikalische Leckerbissen, bissige, brisante, skurrile, politische, laute und leise Pointen werden Ohren verzücken und Lachmuskeln beanspruchen.

    Weiter Infos: www.die-kroenung.ch

    Weiterlesen
  • Drama Forum/Schauspielhaus Graz: Dramatikerinnen Festival

    Di 9.-So 14.6.2020, Graz

    Gemeinschaft. Verortung. Zugehörigkeit. Allerorten wird heute das Wir beschworen – mal kämpferisch, mal solidarisch, mal völkisch.

    So gemeinschaftsstiftend das Wir auch daherkommen mag, es schafft immer auch Differenz, eine Abgrenzung zu all jenen, die nicht dazugehören.

    Schon seit einiger Zeit scheinen die Wirs immer weiter auseinanderzudriften. An den Bruchstellen entstehen Klüfte und scheinbar unlösbare Konflikte, denn Zugehörigkeit bestimmt über Möglichkeiten. Wie darauf reagieren? Gibt es eine Vision von Solidarität jenseits aller Wirs?

    Die Dramatiker *innen des kommenden Festivals geben den brennenden Fragen unserer Zeit in ihren Texten einen Raum. In Lesungen, Diskussionen, Performances und Inszenierungen thematisieren sie Frustration, Hoffnung und Wut, auf der Suche nach etwas, das sich wieder Wir nennen lässt.

    Weitere Infos: www.dramatikerinnenfestival.at

    Weiterlesen
  • KuKuK - Regionales Theaterfestival für junges Publikum in der Steiermark

    Von 12.11.2019 bis 7.5.2020

    Verschiedene Locations in der Steiermark

    Programm und Tickets: kukuk

    Ab Herbst 2019 fliegt unser KuKuK wieder auf euch. Und egal wo auch immer ihr in der Steiermark seid, er landet mit Sicherheit ganz in eurer Nähe. Mehr Ziele als je zuvor hat er im Visier und jede Menge neuer spannender und abwechslungsreicher Abenteuer wird er euch auf die Theaterbühne zaubern.

    Die 19. Ausgabe des regionalen Theaterfestivals für junges Publikum in der Steiermark hat es definitiv in sich. 22 Stücke in 13 Spielorten regen an zum Entdecken, Einschlafen, Träumen, Kochen, Weinen, Pfeifen, Backen, Improvisieren, Grübeln, Spielen, Kämpfen, Fliegen, Gewinnen, Loslassen, Gruseln, Freuen, Hinterfragen, Widersetzen und vieles mehr.

    – Eintrittspreise –
    Erwachsene: 10€
    Kinder: 8€
    Gruppen ab 10 Personen: 6€
    Ermäßigung mit Steirischer Familienpass: 1€ pro Karte.

    Vorbereitende Workshops sind auf Anfrage möglich für die Stücke:
    Patricks Trick 
    Intertopia
    Puls
    Traumkreuzung
    Das Buch von allen Dingen
    Kein Päckchen für Sando
    Heinrich der Fünfte
    Vergesst Zwerg Nase
    Wir pfeifen auf den Gurkenkönig

    Infohotline: +43 664 46 58 970
    Wir sind auch gerne per Mail erreichbar: office@mezzaninteater.at

    Weiterlesen
  • Theater am Spittelberg – WINTERTAINMENT

    6. – 22. Dezember 2019
    Theater am Spittelberg, Spittelberggasse 10, 1070 Wien

    Ein Bild, das Person, Kleidung, haltend, Himmel enthält. Automatisch generierte Beschreibung

    Willkommen im heißesten aller Wiener Winter – beim garantiert eisfreien Weltenbummel durch die Sounds & Beats vieler Kulturen! Frieren wird hier keiner. Denn „Wintertainment“ ist die Kunst, selbst in der kältesten Jahreszeit die Herzen des Publikums noch mit fantastischen musikalischen Abfahrtsläufen zu erwärmen. Wie man hören und sehen wird, gleicht auch bei diesem Programm keine Schneeflocke der anderen: von Afrika über Berlin bis Kuba schneit heuer wieder die pure Spielfreude am Spittelberg um die Wette. Selten genug ist die Winterzeit ja mittlerweile guten Gewissens zu genießen: Skipisten zerschneisen die Natur, Gletscher schmelzen hilflos dahin. Im Theater am Spittelberg ist der Winter noch ein absolut entspannter Genuss – beim abwechslungsreichen Slalom der Könner über ihre musikalischen Lieblingspisten. Dafür sind „oben am Bühnenberg“ wieder die erfahrensten Profis am Start. Hoch gestimmte Schneefrauen, swingende Schneemänner. Und höchstwahrscheinlich schneit auch wieder der eine oder andere jazzige Nikolaus zur Session vorbei.
    Pack die Rodel ein (oder auch nicht)! Skistöcke gibt´s gratis!
    That´s Wintertainment!

    Festivalleitung & Konzeption: Nuschin Vossoughi
    Programm: http://www.theateramspittelberg.at
    Tickets und Infos:
    Tel: 01 / 526 13 85
    tickets@theateramspittelberg.at

      Tickets und Infos
      Tel: 01 / 526 13 85
      tickets@theateramspittelberg.at

      Weiterlesen
    1. Bâtard Festival 2020: From Solids to Liquids

      We are thrilled to announce the next edition of Bâtard Festival. For more than 10 years, the Brussels-based event has been operating as a platform for emerging artists. Over time, it has gained visibility and recognition while cultivating a bastard spirit and continuing  to nuture and promote artistic daringness and political reflection. This year the curation of the festival was passed on to Bouchra Lamsyeh and Sabine Cmelniski. Along with a new artistic team other new members have joined the Bâtard team to bring a fresh perspective to the upcoming festival.

      The theme of the next edition, From Solids to Liquids, attempts to address the current relationship between the cultural institutions and the art emerging from unconventional contexts. With the following questions in mind we try to tackle the theme: In which ways and on which grounds can upcoming artists emerge? Can we sustain quality in a state of standardized emergency? Can we emerge from emergencies? From 28 January to 1 February 2020, Bâtard will navigate through various forms of togetherness, crossing solid and liquid spaces, stages and art works, from Beurschouwburg to Project(ion) room.

      The Bâtard team is proud to announce the following artists:

      Esther Arribas & Anthony Nestel | Simon Asencio | Anna Biczók | Chloé Chignell | Eva Decaestecker | Oumar Diallo & Djimi Kahunda Kikonda | Bryana Fritz & Tom Engels | Kamljit Kaur | Netti Nüganen | Daniel Pizamiglio & Romain Beltrão Teule | Sophia Rodriguez | Emmilou Rößling | Petar Sarjanović | Sina Seifee | Laura Tinard | Charlie Usher | Lucie Vítková | Andrea Zavala Folache

      More info and insight for the upcoming edition will follow. Also the website, program and tickets will be launched very soon. So stay tuned!

      www.batard.be

      Weiterlesen
    Dez 2019
    • Mo
    • Di
    • Mi
    • Do
    • Fr
    • Sa
    • So
    • 1
    • 2

      02.12.

      • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Steuer
    • 3
    • 4
    • 5

      05.12.

      • Bundeskanzleramt/Sektion Kunst & Kultur: Arts for Health
    • 6
    • 7
    • 8
    • 9
    • 10

      10.12.

      • STAYING ALIVE – Meine Rechte als Künstler*in: Sozialversicherungen
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    de_DEGerman
    en_GBEnglish de_DEGerman