01/2014

Inhalt

politik
Die freie Szene braucht endlich legale und professionelle Arbeitsbedingungen! – Pressemitteilung IG Freie Theaterarbeit
Burgtheater Wien, den 12. Oktober 2013: Die Billeteursrede – Christian Diaz
Das Burgtheater als Nucleus der Produktion nationalstaatlicher Ideologie – Christian Diaz
Ein Brief. Causa Michael M. gegen Group 4
Arie vom Geld. Warum die Salzburger Festspiele doch etwas mit der freien Szene zu tun haben – Thomas Hinterberger
Die Revolution der Künstler_innen und art but fair. Starker Tobak gegen Machtmissbrauch – Interview mit Elisabeth Kulman
Politisches Handeln in Gemeinschaft. Die Koalition der Freien Szene aller Künste in Berlin – Julia Wiegele
diskurs
„Ich bin keine Vestalin“. Podiumsdiskussion an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien – Doris Ingrisch
Was ist los? Ich kenne mich nicht aus! Sit down and talk – Milli Bitterli
Her Majesty the pressure cooker, or how to cook an independent theater. The ACT Festival and international meeting in Sofia 2013 – Boris Zafirov
Ein Subject namens Büchner – Stephan Lack & Jürgen Bauer
szene
Wienwoche: Pratizipation – Politik – Praxis. Ein Interview mit Petja Dimitrova, Can Gülcü & Radostina Patulova – Carolin Vikoler
Die Europäische Theaternacht 2013
Entdecken, neu erfinden, schneller sein. Das Wiener Schauspielhaus unter Hans Gratzer. Rezension Petra Paterno: “Lichterloh” – Barbara Stüwe-Eßl
Blau Arbeit. An den Schnittstellen von frei und institutionell in Linz und Salzburg – Theresa Luise Gindlstrasser
Im_flieger gelandet. Neuer Arbeits-, Veranstaltungs- und Diskursraum – Barbara Stüwe-Eßl
kurzrubriken
rezension Eva Brenner: Anpassung oder Widerstand. Freies Theater heute. Vom Verlust der Vielfalt
rezension Augusto Boal: Widerstand revisited
bilderrahmen: Anja Koehler
zeitfenster: Hanna Berger
sandkasten: Markus Kupferblum

 

article in english language:

Her Majesty the pressure cooker, or how to cook an independent theater. The ACT Festival and international meeting in Sofia 2013 – Boris Zafirov

01/2014 – read online