Freie Theater NEWS 44/2022

Liebe Leser:innen!

Heute waren wir den Kostümfundus von ART for ART besichtigen, mit dem eine mögliche Kooperation für einen Gemeinschaftsfundus für die Freie Szene angedacht ist. Letztes Jahr haben wir auf Anregung Nora Scheidls von „netzzeit“ eine Umfrage zu einem gemeinschaftlichen Kostümfundus in Wien durchgeführt. Es gibt noch einen Termin zur Besichtigung des neu strukturierten Fundus von ART for ART n der Montleartstrasse 8 im 14. Bezirk, am 30.11.um 15:00 Uhr. Anmeldung bzw. evtl. Fragen bitte an: nora.scheidl[at]netzzeit.at oder auf Termino.

Die generellen Öffnungszeiten des Fundus sind MO bis FR 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Besuche sind ausschließlich nach telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung möglich. Aussortierte Stücke sind zudem in einem Flohmarkt ab einem Kilopreis von 5€ erhältlich. Für einen Termin bitte unter T +43 1 51444-7290 oder fundus[at]theaterservice.at melden.

Esther Baio hat diese Woche eine Odyssee mit der Deutschen Bahn auf sich genommen, um in Berlin für EAIPA und die IGFT bei der Konferenz „Systemcheck“ des BFDK teilzunehmen. "Systemcheck" ist ein großes Forschungsprojekt, in welchem konkrete Vorschläge für die Politik zur sozialen Besserstellung freischaffender darstellender Künstler:innen erarbeitet werden. Gestern wurden als Zwischenbericht drei interessante Diskussionspapiere online veröffentlicht. Wir haben - sowohl als IGFT wie als EAIPA - hierbei aktiv mitgewirkt. Ihr findet sie unter „News“ - und sie sind absolut lesenswert!

Winona Bach und Valentin Werner waren gestern bei der MEET – Internationale Fachmesse für Veranstaltungstechnik & Fachtagung für Events & Theater. Dort konnten sie u.a. Vorträgen über die deutsche Version des Theatre Green Book und das Österreichische Umweltzeichen lauschen. Das Praxis-Handbuch für nachhaltiges Arbeiten im und am Theater findet ihr unter „News“. Das Österreichische Umweltzeichen bietet seit diesem Jahr auch eine Auszeichnung für Theater und Veranstaltungsorte an. Besonders interessant ist das natürlich für die Häuser und festen Spielorte, aber auch Produkte können ausgezeichnet werden. Sprecht gerne mit euren Kolleg:innen darüber und macht die Häuser darauf aufmerksam. Infos dazu ebenfalls unter „News“. Denkt außerdem an eure Bewerbung für das Förderprogramm „Klimafitte Kulturbetriebe“ des BMKÖS.

Unser Intensivtraining „Hot Topics & Cool Solutions” befindet sich auf der Zielgeraden: AM 01.12. laden wir euch herzlich zum „Abschlusstreffen: Wie geht es weiter?“ ein und am 07.12. gibt es noch ein nachgereihtes Intensivmodul: „Wo ist mein Publikum? Ideen aus der Szene für die Szene, um leere Räume mit vielen Menschen zu füllen“. Außerdem könnt ihr am 02.12. mit unserer Geschäftsführerin Ulrike Kuner über die ersten Ergebnisse der Arbeitsgruppe "Fair Pay" der „Wiener Kulturstrategie 2030“ sprechen. Alle Infos zu unseren Online Infoveranstaltungen findet ihr unter „Aktuell IGFT“.

Wir haben bereits die Mitgliedsausweise für 2023 bestellt und werden sie verschicken, sobald sie bei uns gelandet sind. In diesem Zuge möchten wir euch noch einmal auf unsere neuen Mitgliedsbeiträge ab 2023 hinweisen. Nutzt gerne die Möglichkeit, schon jetzt zu überweisen, da der Versand Anfang Jänner aufgrund der Mengen immer etwas dauert. Aber vielen Dank an die vielen Menschen, die ihren Beitrag bereits bezahlt haben!

Eine weitere interessante Veröffentlichung gab es diese Woche vom Kulturhaus Brotfabrik und Afropolitan Berlin , die mit „You Got This! Starter Kits“ zwei Arbeitshefte zur schrittweisen Umsetzung von Ideen & Entwicklung neuer Projekte präsentierten. Details unter „News“.

Und zuguterletzt verabschieden wir Carina Werthmüller in den Mutterschutz! Wir drücken ihr alle Daumen und freuen uns sehr über den baldigen Nachwuchs. Und sie kommt wieder, hat sie versprochen!

Please note: Our consultations via zoom, phone or email are also possible in English.

Um Proberäume zu finden und selbst anzubieten, besucht gerne unsere Proberaumplattform!

Eine schöne Woche wünscht
euer IGFTeam

Falls ihr schon einen unserer Services in Anspruch genommen habt und uns bewerten möchtet, könnt ihr das gerne hier auf Google tun. Das hilft uns sehr, da sich unsere Fördergeber*innen über unsere Leistungen informieren können. Vielen Dank!

Für eine Ausschreibung im Newsletter bitten wir, diese Voraussetzungen zu beachten. Achtung: Jobangebote werden nicht mehr von der IGFT überprüft. Wir empfehlen, die professional min. fee zu beachten.

Folgt uns auf Social Media:

Facebook: IG Freie Theaterarbeit
Facebook Mitglieder Gruppe: IGFT Mitglieder Community
Signal Mitglieder Gruppe: IGFT Community
Instagram: @ig_freietheaterarbeit
Twitter: @ig_theater

www.freietheater.at
www.theaterspielplan.at
proberaum.freietheater.at
zirkusinfo.at

Wir sind Mitglied bei EAIPA - European Association of Independent Performing Arts:

Website: www.eaipa.eu
Facebook:
EAIPA European Association of Independent Performing Arts
Instagram:
@eaipa_association
Twitter:
@eaipa_assoc