Freie Theater NEWS 42/2022

Liebe Leser:innen!

The Austrian Theater Museum ( BMKÖS hat diese Woche angekündigt, 2023 neun Millionen Euro für Fair-Pay-Zuschüsse für die gesamte freie Szene zur Verfügung zu stellen. Gegenüber 2022 ist das eine Erhöhung um 2,5 Millionen Euro. Wir freuen uns über diesen Schritt in die richtige Richtung und hoffen, dass nicht nur Wien, sondern auch alle anderen Bundesländer ihre Fair Pay Zuschüsse entsprechend erhöhen und als Grundlage für Förderungen der öffentlichen Hand etablieren. Einen Artikel dazu findet ihr unter „Mediensplitter“. Denkt auch an eure Anträge für das Startstipendium 2023 Musik und darstellende Kunst und für das Förderprogramm Klimafitte Kulturbetriebe und Umweltzeichen für Theater und Kinos. Infos dazu findet ihr unter „News“.

Noch bis zum 15.11. könnt ihr eure Premieren für den Premierenkalender der gift 04/2022 an gift[at]freietheater.at schicken. Abgedruckt und angekündigt werden Premieren, die zwischen Anfang Jänner 2023 und Ende März 2023 stattfinden. Schickt uns bitte ausschließlich Datum, Titel, Veranstalter*in/Regisseur*in/Gruppe, Ort, Website.

Die Stadt Wien startet in die nächste Phase zur Erstellung der Wiener Kulturstrategie 2030. Unsere GF Ulrike Kuner ist am 01.12. zum Workshop „Fair Pay & Soziale Absicherung in Kunst & Kultur“ eingeladen und möchte euch daher am folgenden Tag über die Ergebnisse und das weitere Vorgehen der Stadt Wien informieren. Ihr seid herzlich zur Online Infoveranstaltung am 02.12. eingeladen und könnt eure Fragen stellen. Details unter „Aktuell IGFT“.

Wir haben die österreichweite Umfrage zu den Arbeitsbedingungen zeitgenössischer Zirkuskünstler:innen ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass es sich um eine immer größer werdende Gruppe handelt, deren Arbeitskonditionen teilweise schwierig, teilweise problematisch sind und oft nur durch zusätzliche (nicht künstlerische) Einkommen ausführbar sind. Die größten Herausforderungen liegen bei der finanziellen Situation, der Verfügbarkeit von Probe- und Spielorten und den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Den Bericht und die Presseaussendung dazu findet ihr unter „Aktuell IGFT“.

Gemeinsam mit EAIPA starten wir heute in unser erstes Event der Veranstaltungsreihe „Fairness in Focus“. Von 14-16 Uhr geht es online um europaweite Förderstrukturen. Gerne könnt ihr euch auch last minute hier registrieren: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZIsceipqj8jHtIsHYpsXK55y2ihlIZ3aHmo oder die Aufnahme davon nachher anschauen bzw. zugeschickt bekommen.

Letztes Jahr haben wir auf Anregung Nora Scheidls von „netzzeit“ eine Umfrage zu einem gemeinschaftlichen Kostümfundus in Wien durchgeführt. Es gibt jetzt zwei Termine zur Besichtigung des neu strukturierten Fundus von ART for ART mit dem eine Kooperation angedacht ist. Termine sind am 24.11 und am 30.11. Mehr dazu unter „News“.

Unser Intensivtraining „Hot Topics & Cool Solutions“ ist in vollem Gange und hat noch einiges zu bieten. Wir freuen uns sehr auf unsere nächsten Termine:

Das ganze Programm mit allen Veranstaltungen findet ihr unter „Aktuell IGFT“.

Please note: Our consultations via zoom, phone or email are also possible in English.

Um Proberäume zu finden und selbst anzubieten, besucht gerne unsere Proberaumplattform!

Eine schöne Woche wünscht
euer IGFTeam

Falls ihr schon einen unserer Services in Anspruch genommen habt und uns bewerten möchtet, könnt ihr das gerne hier auf Google tun. Das hilft uns sehr, da sich unsere Fördergeber*innen über unsere Leistungen informieren können. Vielen Dank!

Für eine Ausschreibung im Newsletter bitten wir, diese Voraussetzungen zu beachten. Achtung: Jobangebote werden nicht mehr von der IGFT überprüft. Wir empfehlen, die professional min. fee zu beachten.

Folgt uns auf Social Media:

Facebook: IG Freie Theaterarbeit
Facebook Mitglieder Gruppe: IGFT Mitglieder Community
Signal Mitglieder Gruppe: IGFT Community
Instagram:
@ig_freietheaterarbeit
Twitter: @ig_theater

www.freietheater.at
www.theaterspielplan.at
proberaum.freietheater.at
zirkusinfo.at

Wir sind Mitglied bei EAIPA - European Association of Independent Performing Arts:

Website: www.eaipa.eu
Facebook:
EAIPA European Association of Independent Performing Arts
Instagram:
@eaipa_association
Twitter:
@eaipa_assoc