Werk X: Pressemappe für die Spielzeit 2019/20

  • by

„Heimat und Arschloch“

Die Pressekonferenz für die Spielzeit 2019/20 des WERK X ging gestern im TOP Kino über die Bühne. Trotz der Hitze haben wir uns über die zahlreichen Besucher*innen gefreut.

Es sprachen Ali M. Abdullah (künstlerische Leitung und Geschäftsführung WERK X) , Harald Posch (künstlerische Leitung und Geschäftsführung WERK X), Cornelia Anhaus (kuratorische Leitung und Geschäftsführung WERK X-Petersplatz), Hannah Lioba Egenolf (Leitende Dramaturgin WERK X), Monika Gintersdorfer (Gintersdorfer/Klaßen), Knut Klaßen (Gintersdorfer/Klaßen) und Andreas Stockinger (handikapped unicorns).

Anbei erhalten Sie die Pressemappe mit unserem Spielzeitmotto „Heimat und Arschloch“. Alternativ finden Sie die Pressemappe hier zum Download: https://werk-x.at/pressematerial

Zusätzlich ist hier der Premierenspiegel auf unserer Website aufgelistet: https://werk-x.at/premieren

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal ausdrücklich bei Johannes Wegenstein, dem Betreiber unserer Theaterkantine „Oswald“, der so freundlich war uns die Räumlichkeiten des TOP Kinos für die Pressekonferenz zur Verfügung zu stellen.

Wir ersuchen um Berichterstattung und bedanken uns für Ihr zahlreiches Kommen.

Für Rückfragen: Bernhard 01-535 32 00 – 22 oder presse@werk-x.at