OÖ: Spendenaufruf der KUPF für Rechtsgutachten der KTM Förderung

  • by

Die Förderung von € 1,8 Mio. an die KTM Motohall soll nun durch ein Rechtsgutachten überprüft werden. Das Wirtschaftsministerium verlautbarte, dass die Förderung trotz Meldepflicht bei der EU-Kommission nicht gemeldet wurde. Nachdem der oberösterreichische Landtag ein Ansuchen um Überprüfung durch die Grünen ablehnte, sammeln unsere Kolleg*innen der KUPF nun Spendengelder, um eine Rechtsüberprüfung zu ermöglichen. Diese soll bis Ende des Jahres erfolgen.

Mehr Infos und der Link zum Spendenaufruf:
https://kupf.at/ktm/
kupf.at/ktm-foerderung-eu-rechtswidrig
www.derstandard.at