Innsbrucker Festwochen der Alten Musik: Mitarbeiter*in Dramaturgie

  • by

Bewerbungsfrist: 15.1.2021

Bruttolohn ab € 2.900

Stundenausmaß: 40,0 Stunden

Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik sind eines der ältesten und renommiertesten Festivals für Alte Musik in Europa. Vor über 40 Jahren als einwöchiges Festival gegründet, umfassen sie nunmehr rund 50 Veranstaltungen in den Monaten Juli und August. Die Spannweite reicht dabei von originären Opernproduktionen über Konzerte an historischen Spielstätten bis zu Freiluftveranstaltungen und Workshops. Darüber hinaus organisiert die GmbH mit den Meister- und Kammerkonzerten Innsbruck einen saisonübergreifenden Konzertzyklus.

Engagieren Sie sich in unserem Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Mitarbeiter/in Dramaturgie (m/w/d)

Ihre Aufgaben

    Programmdramaturgische Konzeption der Innsbrucker Festwochen der Alten Musik sowie der Meister- und Kammerkonzerte Innsbruck in Zusammenarbeit mit der künstlerischen Leitung

    Verfassen programmrelevanter Texte für Programmbücher, Abendprogramme, Webseite etc.

    Koordination externer Autoren und Übersetzer

    Redaktionelle Unterstützung der Kommunikations- und Marketingabteilung

    Konzeption und Durchführung der Einführungsgespräche für die Innsbrucker Festwochen sowie die Meister- und Kammerkonzerte

    Produktionsdramaturgie für die Szenischen Produktionen der Innsbrucker Festwochen

    Redaktionelle Mitarbeit bei Druckerzeugnissen

    Recherchetätigkeiten zu Werken, inhaltlichen Hintergründen von Programmen, Künstler/innen

    Betreuung des Programmarchivs

Unser Anforderungsprofil

    Fundierte mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Dramaturgie, Programmentwicklung oder in einer journalistischen Tätigkeit mit musikdramaturgischem Schwerpunkt

    Abgeschlossenes Hochschulstudium (bevorzugt Musikwissenschaft/-geschichte oder geistes-/ kulturwissenschaftliches Fach)

    Umfassende Branchenkenntnisse

    Interessens- und Kenntnisschwerpunkt Alte Musik

    Fundierte Kenntnisse Orchester- und Kammermusikrepertoire

    Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office

    Fremdsprachen: Englisch (verhandlungssicher), weitere Fremdsprachen sind wünschenswert

    Ausgeprägtes Kommunikationstalent und Formulierungsstärke

    Kreativität, Einsatzbereitschaft, Dynamik, Belastbarkeit und Eigeninitiative

    Bereitschaft zu Abend- und Wochenendeinsätzen

Es erwartet Sie ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem kreativen und wertschätzenden Arbeitsumfeld. Das Jahresbruttogehalt beträgt EUR 40.600,- (14 Monatsgehälter), bei entsprechender Qualifikation ist eine Überzahlung möglich.

Kontaktaufnahme bitte per E-Mail mit vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen (pdf) bis spätestens 15.01.2021 an Frau Regina Baumann BA (Personalabteilung): personal@altemusik.at

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik GmbH

Universitätsstraße 1, 6020 Innsbruck, Österreich