Burgenland: Mindestlohn € 2.400,- brutto ab 2020

  • by

Der burgenländische Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) führt dort ab 2020 den Mindestlohn von € 2.400,- brutto ein. Das macht ein Nettoeinkommen von € 1.700,- Der Entwurf wurde bereits vorgelegt und wird nun zur Begutachtung weitergeleitet. Der Mindestlohn bezieht sich auf alle Beschäftigungen, die im Einflussbereich des Landes Burgenland liegen.

Für mehr Infos:
kontrast.at
burgenland.orf.at