ASSITEJ: Aufruf zum Welttag des Theaters für junges Publikum am 20. März 2020

  • by

Die ASSIETJ Deutschland ruf ihre Mitglieder dazu auf, die Botschaft »Wir sind relevanter.« zum Welttag des Theaters für junges Publikum am 20. März 2020 dorthin zu bringen, wo alle diejenigen sitzen, die Entscheidungen treffen: Entscheidungen über Budgets, Sparten, Theaterbauten, Gastspiele, Stellenbesetzungen, Bezahlung, Spielpläne usw.

Die ASSITEJ bittet ihre Mitglieder: »Ab jetzt und bis 20. März 2020 gilt’s: Schneidet einen oder mehrere Sätze aus und klebt sie an die Tür von Personen und Institutionen, die Entscheidungen treffen. Oder: Überreicht das Statement an Entscheider*innen: Kulturpolitiker*innen, Mitarbeiter*innen von Ämtern und Behörden, Intendant*innen, Kinder, Jugendliche, Geldgeber*innen und andere. Dokumentiert Eure Aktion mit Fotos und schickt diese an Nikola Schellmann (n.schellmann@kjtz.de) und nutzt #worlddaychallenge in Eurer Kommunikation.«

Die Botschaft stammt vom Autor, Regisseur und Schauspieler Sergej Gößner und entstand u. a. aus einem Gespräch, das Sergej Gößner und die ASSITEJ Vorsitzende Brigitte Dethier beim Treffen des Ensemble Netzwerk im Oktober 2019 geführt haben.

Das Statement: Welttag des Theaters für junges Publikum