Sozialversicherungsbeiträge 2019

  • von

Beiträge, Grenzen, Überblick. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen.

 

Geringfügigkeitsgrenze 2019: € 446,81 / Monat

  • Bei einer Anstellung unter der GF-Grenze bist du nicht versichert und hast die Möglichkeit einer freiwilligen Selbstversicherung bei der GKK
  • Bei einer Anstellung über der GF-Grenze werden automatisch Steuern und Sozialversicherungsbeiträge abgezogen, du bist für diesen Zeitraum kranken-, unfall-, pensions- und arbeitslosenversichert!

Pflichtversicherung SVA 2019 ab einem Gewinn von: € 5.361,72 / Jahr 2019

  • Übersteigt dein Gewinn (Einnahmen minus Ausgaben = Gewinn) aus selbständiger Tätigkeit im Jahr 2019 den Betrag von € 5.361,72 wirst du pflichtversicherungspflichtig bei der SVA (Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft) für das gesamte Jahr 2019.

Mindestbeiträge in der Pflichtversicherung der SVA 2019: € 133,47 / Monat

  • Die Beitragshöhe zur SVA liegen bei ca. 28% deines Jahresgewinns
  • Die Mindestbeiträge für ein Jahreseinkommen von € 5.361,72 liegen bei € 133,47 pro Monat

Maximaler Beitragszuschuss des Künstler-Sozialversicherungsfonds: € 158,- / Monat

  • Der KSVF unterstützt selbständige Künstler_innen mit einem Zuschuss zu ihren Sozialversicherungsbeiträgen. Achtung: Mindest- und Höchstgrenzen beachten!

Freiwillige Kranken- und Unfallversicherung der SVA (Opting In): € 43,97 / Monat

  • Liegt der Gewinn aus selbständiger Tätigkeit unter € 5.361,72 im Jahr 2019, kannst du dich auf Monatsbasis bei der SVA freiwillig versichern (Opting In). Achtung: Nur Kranken- und Unfallversicherung, keine Pensionsversicherung!

Selbstversicherung GKK bei geringfügiger Beschäftigung: € 63,07 / Monat

  • Hast du eine GF-Anstellung, kannst du dich bei der GKK für diese Monate freiwillig versichern und genießt eine Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung.

Selbstversicherung GKK als Student_in: € 59,57 / Monat

  • Studierst und lebst du in Österreich, kannst du dich bei der GKK für diese Monate freiwillig als Student_in versichern. Achtung: Nur Kranken- und Unfallversicherung, keine Pensionsversicherung!