Schweigemarsch 2020 – Für ein solidarisches, dröhnendes Schweigen

  • von

Kommenden Mittwoch, 01. Juli findet ab 15:00 der Schweigemarsch der Künstler*innen, Kulturschaffenden und Supportarbeiter*innen aller Sparten und Gewerke in Wien statt.

Bei der Pressekonferenz am 25.06. haben die Veranstalter*innen nochmal die Wichtigkeit einer Sichtbarmachung der Akteur*innen der Freien Szene betont und die prekären Umstände unter denen Künstler*innen, nicht erst seit Corona, agieren müssen.

Die IG Freie Theater unterstützt die Forderungen der Veranstalter*innen, die ihr hier auch nachlesen könnt.

Konkret gibt es einen 12 Punkte Plan, mit Forderungen nach einer Festlegung von Mindestgagen, einer Überarbeitung des Künstlersozialversicherungsgesetzes sowie eines eigenen Ministeriums für Kunst und Kultur.

Auch wir werden am Mittwoch mitmarschieren und ein Zeichen setzen – DENN OHNE KUNST WIRDS STILL