Arbeitstraining bei der IGFT – Bewerbung bis 21.01.2022

Bewerbungsfrist: 21.01.2022

Die Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit freut sich auf interessierte Menschen, die ein Arbeitstraining für bis zu 12 Wochen angehen möchten. Ein Arbeitstraining muss im Vorfeld mit dem/der AMS Berater_in vereinbart werden und die Fördervoraussetzungen gem. Bundesrichtlinie Aus- und Weiterbildungsbeihilfen (BEMO), müssen gegeben sein. Hierfür zuständig ist der/die zuständige AMS-Betreuer_in.

Bei der IG Freie Theaterarbeit bekommst du umfangreiche Einblicke, wie eine IG funktioniert. Bei uns bist du ein aktives Mitglied im Team, bringst dich ein, hältst unsere Websites auf dem neusten Stand, unterstützt uns bei unseren Informationsveranstaltungen für Künstler_innen, uvm. Du erlernst u.a. den Umgang mit der Website (WordPress); Datenbankpflege; Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Möglichkeiten für Künstler_innen, österreichische und europäische Kulturpolitik.

Aufwand: ca. 30 – 35 Stunden/Woche / max. 12 Wochen

IG Freie Theaterarbeit
Die Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit (IGFT) besteht seit 1988 als Mitgliederverein und ist Netzwerk von Theater-, Tanz- und Performanceschaffenden. Im Zentrum der Arbeit stehen die nachhaltige Verbesserung der Rahmenbedingungen für freie Theaterarbeit sowie Aktivitäten zur Verbesserung der Sichtbarkeit der österreichischen freien Szene. Seit 2018 ist sie Gründungsmitglied und Sitz des Europäischen Dachverbands der Freien Darstellenden Künste (EAIPA) mit Mitgliedern in derzeit 17 Ländern.

http://freietheater.at/

Bei Interesse freuen wir uns auf deine Informationen mit Lebenslauf an: office@freietheater.at