Kontakt · de | en

Schwarzes Brett
mu.KU:wi: DrehbuchautorInnen mit pädagogischer Erfahrung/Ausbildung

Bewerbungsfrist: 30.08.2017


Mit dem Literacy&Kultur-Projekt „Fortsetzung folgt…“ sind wir für den Herbst auf der Suche nach Mitarbeiter/inne/n, die Freude daran haben mit schulpflichtigen Kindern (12-14 Jahre) kurze Drehbücher/Textbücher zu verfassen.

"Fortsetzung folgt..." begleitet die Kinder über den Zeitraum (beinahe) eines gesamten Schulsemesters. Die Schreibwerkstatt Drehbuch bildet dabei die mittlere von insgesamt fünf aufeinander aufbauenden Projektphasen. Zuvor haben die Kinder sich zu kleinen Projektgruppen 4-5 Teilnehmer/innen formiert und sich - pro Kleingruppe - einen passenden Projektroman ausgesucht (Phase 1). Gemeinsam lesen die Kinder ihren Projekt-Roman und bereiten sich mit kurzen Arbeitsaufgaben auf die Werkstatt vor (Phase 2).

In der Schreibwerkstatt Drehbuch (Phase 3) erarbeitet die Projektgruppe – je nach zuvor gewählter Darstellungsform (Theater, Film, Hörspiel) – gemeinsam ein Drehbuch/Textbuch/Skript, das auf dieser Romanvorlage basiert (Dauer: 6 UE a 50 Minuten). Dieses dient wiederum als Grundlage um in der anschließenden Produktionswerkstatt (Phase 4) einen kurzen Film, ein kurzes Theaterstück bzw. Hörspiel zu produzieren. 

Die Stücke haben im Wesentlichen den Charakter von Trailern, geben in 2-3 Szenen Einblick in die Handlung des Romans und sollen dem/der Zuseher/in (bzw. Zuhörer/in) Lust machen, selbst zum Buch zu greifen. In dramaturgischer Hinsicht stellt die Erarbeitung eines offenen, spannungsgeladenen Schluss eine explizite Aufgabenstellung dar. Alle Arbeiten werden abschließend in der Schule präsentiert (Phase 5).

Wir bieten:

  • konzeptuelle und eigenständige Mitarbeit im Rahmen eines innovativen Kulturprojekts an österreichischen Pflichtschulen
  • Praxiserfahrung in der teamorientierten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Praxiserfahrung in der Schreibwerkstatt 
  • faire Bezahlung für Kulturschaffende


Sie sollten:

  • über eine eigenständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise verfügen
  • über fundierte Kenntnisse im Bereich Dramaturgie (Drehbuch für Film/Theater) verfügen
  • über eine pädagogische Ausbildung verfügen (z.B. Lehramtsstudium, Theaterpädagogik u.a.) oder nachweisliche Erfahrung in der Arbeit mit Kinder und Jugendgruppen haben
  • Freude an der interkulturellen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur mitbringen und ihre Gruppe gezielt anleiten können
  • des Weiteren:
  • im Zeitraum von 4.9.2017 bis 15.9.2017 in Wien sein um am Koordinationstreffen teilzunehmen
  • im Zeitraum von 6. November bis 8. Dezember sechs Werkstätten-Termine an unterschiedlichen Terminen (Vormittage, Nachmittage je nach Stundenplan der Klasse) wahrnehmen können. 


Wir sind auf eine ausgeglichene Quote hinsichtlich der Geschlechterverteilung unserer Projektmitarbeiter und Projektmitarbeiterinnen bedacht. Bewerber und Bewerberinnen mit Praxiserfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendliche werden bei gleicher beruflicher Qualifikation bevorzugt behandelt. 

Ihre schriftliche Bewerbung (Lebenslauf, kurzes Motivationsschreiben) schicken Sie bitte bis spätestens 30.08.2017 an office@mukuwi.at  z.H. Eric Moser

Alle INFOS zum Projekt Fortsetzung folgt auf www.mukuwi.at

Bezahlung: 275 EUR pauschal

Weiterlesen
Landestheater Linz: Ausstattungs-Assistenz

Bewerbungsfrist: 31.08.2017


Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher_innen und mehr als 800 Mitarbeiter_innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Ausstattungs-Team suchen wir ab der Spielzeit 2017/18 eine Ausstattungs-Assistenz

(m/W)


Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Unterstützung der Bühnenbild- und Kostümausstatter_in in allen Bereichen
  • Probenbetreuung, Recherche, Materialbeschaffung
  • Betreuung und Begleitung der Produktionen aller Sparten
  • Informationsaustausch zwischen den Ausstatter_innen und den hauseigenen Werkstätten/Abteilungen vor und während der Umsetzung des Bühnen- und Kostümbildes entsprechend dem künstlerischen Konzept
  • Praktische Mithilfe bei der Umsetzung des Bühnenbild- und Kostümkonzeptes, d.h.
  • Organisation von Probenbühnenaufbauten
  • Recherche und Beschaffung von Bühnenteilen (z.T. auch Requisiten) aus dem hauseigenen Fundus bzw. im Handel (Einkauf)
  • Organisation und Betreuung der Probenkostüme
  • Koordination und Betreuung von Kostümanproben
  • Recherche und Beschaffung von Materialien, Kostüm- und Maskenteilen aus dem hauseigenen Fundus bzw. im Handel (Einkauf); Erstellen von Kostümlisten, etc.

SIE bieten uns

  • Ausgeprägtes Interesse an Theater, Raum- und Objektgestaltung; Gefühl für Formen, Farben und Proportionen
  • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis; Kreativität bei der Lösung technisch-künstlerischer Problemstellungen
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse; Bereitschaft zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (auch Abend- und Wochenenddienste)
  • Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft-Office), Interesse an CAD
  • Organisationstalent, Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit, Teamgeist; Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, Flexibilität und Verantwortungs­bewusstsein
  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kostüm- oder Bühnenbild und oder praktische Erfahrungen als Assistent_in im Theater

WIR bieten Ihnen

Eine abwechslungsreiche Aufgabe

Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Potential zur künstlerisch-technischen Mitgestaltung

Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit gutem Betriebsklima

Das Monatsbrutto-Entgelt beträgt dzt. € 1.642,66 brutto (lt. KV, 14 x jährlich)


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 31. August 2017 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at

Weiterlesen
Landestheater Linz: Vorstellungsaushilfe Maske

Bewerbungsfrist: 31.08.2017


Das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz sind in der ÖO. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mit mehr als 350.000 Besucher_innen und mehr als 800 Mitarbeiter_innen ist das Unternehmen eine der größten Kultureinrichtungen Österreichs.


Für unser Masken-Team suchen wir ab der Saison 2017/2018 eine_n Vorstellungsaushilfe MASKE

geringfügig; m/w


Zu Ihren Aufgaben zählen

  • Proben- und Vorstellungsdienste
  • Erstellen von Frisuren am Eigenhaar der Künstler nach Anweisung
  • Aufsetzen von Perücken und Haarteilen am Darsteller
  • Erstellen von Make-ups nach Anweisung
  • Anbringen von plastischen Teilen, Narben, Verletzungen etc.
  • Betreuung einzelner oder mehrerer Darsteller während der Vorstellung
  • Charakteristische Umzüge und Perückenwechsel während der Vorstellung

Was wir von Ihnen erwarten

  • Kenntnisse in der dekorativen Kosmetik und dem Auftragen von Make-up
  • Großes Interesse und Freude am Berufsbild ; ausgeprägtes künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Kenntnisse im Erstellen von Kurz-und Langhaarfrisuren sowie
  • von Steck-und Abendfrisuren; Bereitschaft, Neues zu lernen
  • Vollendung 18. Lebensjahr
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Abend-, Wochenend- und Feiertagsarbeit


Was Sie von uns erwarten dürfen

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem der führenden Kulturbetriebe Österreichs
  • Integration in ein engagiertes und dynamisches Team mit ausgezeichnetem Betriebsklima
  • Das Entgelt beträgt dzt. € 44,44 brutto/Vorstellungsdienst bzw. € 58,71 brutto/Haupt- oder Generalprobe (ein Dienst = 4,5 h), zzgl. 13. und 14. Monatsbezüge.

Erfüllen Sie unser Anforderungsprofil und würden gerne in einem führenden Kulturbetrieb Österreichs mitarbeiten? Worauf warten Sie dann noch?


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31 August 2017 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz.at

Weiterlesen
Diözesane Immobilien-Stiftung Linz: Veranstaltungsmanager_in

Bewerbungen bis 31.8.2017


Veranstaltungsmanager/in für den Domplatz gesucht!

Der Domplatz vor dem Mariendom in Linz ist als Drehscheibe für kirchliche und öffentliche Veranstaltungen konzipiert und ist in Richtung Stadt offen und multifunktional verwendbar. Er bietet Platz für Veranstaltungen bis zu 5.000 Personen. Die Bespielung des Domplatzes soll in den nächsten Jahren ausgebaut werden. Einerseits mit eigenen Veranstaltungen, andererseits mit Vermietungen. Dafür suchen wir eine/n engagierte/n, erfahrene/n und gut vernetzte/n Veranstaltungsmanager/in.

Ihre Aufgaben:
    Aufbau eines Jahresspielplans für den Domplatz
    Entwicklung eigener, zur katholischen Kirche passender Veranstaltungen
    Aufbau eines Netzwerkes zur effizienten Abwicklung von Veranstaltungen, Kontakthalten zu Behörden und Veranstaltungspartner/innen
    Abwicklung der eigenen und der externen Veranstaltungen unter Beachtung der gesetzlichen und
    kirchenrechtlichen Vorschriften enge Zusammenarbeit mit verschiedenen kircheninternen Institutionen Bewerbung, Homepage-Wartung und PR für den Domplatz
   

Anforderungen bzw. Kenntnisse:
    Matura und Erfahrung im Veranstaltungsmanagement
    Erfahrung im Umgang mit Künstler/innen und Veranstalter/innen
    wirtschaftliche und juristische Grundkenntnisse (für Vertragsverhandlungen)
    hohe Sprachgewandtheit und gutes Verhandlungsgeschick mit verschiedenen Personen
    EDV-Affinität, Kenntnisse MS Office, Homepage-Pflege
    teamfähig
    Führerschein B
    eigenständiges Arbeiten und vernetztes Denken
    offene, kreative Persönlichkeit
    hohe Identifikation mit der kath. Kirche

Wir bieten:
    Verwirklichung eigener Ideen und selbständiges Arbeiten
    Bürogemeinschaft mit Kolleg/innen der Bischof-Rudigier-Stiftung am Dienstort Linz
    moderne EDV-Ausstattung
    Anstellung ab 01.10.2017 mit 50 % (18,75 Wochenstunden), vorerst befristet bis Ende 2020
    Entlohnung nach dem KV der Diözese Linz: Verwendungsgruppe G 6, Mindestentgelt € 2.464,--; eine höhere Stufe ergibt sich je nach anrechenbaren Vordienstzeiten

Noch Fragen?
Frau Mag.a Karin Preining, Geschäftsführerin Diözesane Immobilienstiftung, Tel. 0732 908050 DW 7406.
Bewerbungen per E-Mail bis 31.08.2017 an: office@diestiftung.at

Weiterlesen
Goethe Institut e.V.: Volontariat für den Bereich Theater und Tanz

Bewerbungen bis 1.9.2017

Das Goethe-Institut e. V. sucht für die Zentrale in München für den Bereich Theater und Tanz für die Zeit vom 15.10.2017 (oder später) bis zum 14.10.2018 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) eine/-n engagierte/-n Volontär/-in. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:  

  • Einarbeitung in Strukturen, Methoden und Inhalte des Bereichs „Theater und Tanz“
  • Unterstützung bei den Serviceleistungen und Fachberatungen im Bereich Theater und Tanz für die Goethe-Institute im Ausland 
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Redaktion von fachspezifischen Online-Inhalten 
  • Mitwirkung bei der Gastspielplanung und Bearbeitung von Antragsprojekten
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit für Projekte und Angebote des Fachbereichs 
  • Projektmanagement und Evaluation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Gute Kenntnis der aktuellen Theater- und Tanzszene 
  • Erste berufliche Erfahrungen z. B: durch Praktika in einem für die Tätigkeit relevanten Bereich
  • Teamfähigkeit 
  • Sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office) 

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Als Volontär/-in erhalten Sie einen monatlichen Anwärtergrundbetrag in Höhe von 1.770 € brutto.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Hanske, Leiterin des Bereichs Theater und Tanz in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, Tel.: +49 89 15921-534, zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 01.09.2017 ein.
Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z359000.


Weitere Informationen, Onlinebewerbung: www.goethe.de

Weiterlesen
IG Kultur Steiermark: Assistenz der Geschäftsführung

Bewerbungsfrist: 1. September 2017


Stellenausschreibung

Assistenz der Geschäftsführung IG Kultur Steiermark (w/m)

Die IG Kultur Steiermark ist die Interessensvertretung für derzeit rund 100 Kulturvereine in der

Steiermark. Ihre Aufgaben sind die Rahmenbedingungen für Kulturarbeit durch Lobbying,

Öffentlichkeitsarbeit und Unterstützung der Vereine zu verbessern.

Die Assistenz der Geschäftsführung ist in erster Linie gegenüber der Geschäftsführung, in

zweiter Linie gegenüber dem Vorstand weisungsgebunden. Sie vertritt die Geschäftsführung in

deren Abwesenheiten in allen zuvor vereinbarten Aufgabengebieten.


Aufgabenbereich

  • Betreuung der Mitglieder
  • Medienbeobachtung
  • Allgemeine Bürotätigkeiten
  • Kassaführung, Rechnungswesen, Buchhaltung
  • Betreuung der Webseite, Social Media, Newsletter, Aussendungen
  • Tätigkeitsberichte
  • Aufbereitung von Unterlagen für Lobbying
  • Projektbetreuung, Veranstaltungsorganisation in Absprache mit der Geschäftsführung
  • Förderansuchen und -abrechnung gemeinsam mit der Geschäftsführung
  • Vorbereitung der Generalversammlung gemeinsam mit der Geschäftsführung

Anforderungsprofil

  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Berufserfahrung im Kulturbereich oder ähnlichen Bereichen
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • Interesse für Kulturarbeit, kulturpolitische Arbeit
  • Verlässlichkeit
  • Selbstorganisation, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einer engagierten Interessensvertretung
  • Ein Anstellungsverhältnis in Teilzeit (15 WoSt)
  • Gehalt brutto: 970,31 (Gehaltsschema für Kulturarbeit)
  • Eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Entwicklungsmöglichkeiten in der Mitarbeit

Bewerbungsunterlagen: Lebenslauf, Motivationsschreiben (max. ½ Seite)

Bewerbungsfrist: 1. September 2017 per Mail an office.igkultur@mur.at

Arbeitsbeginn: 1. Oktober 2017 (optional 1. November 2017)

Arbeitsort: Graz

Weitere Infos: igkultur.mur.at/

Weiterlesen
KosmosTheater Wien: Kommunikationsassistenz

Bewerbungen bis spätestens 5.9.2017


Das KosmosTheater Wien sucht eine/n Kommunikationsassistent/in (22 h/Woche, Karenzvertretung)

 

Die Karenzvertretung wird als befristete Anstellung mit 22 Wochenstunden von 23. Oktober 2017 bis 30. April 2018 ausgeschrieben, eine spätere Wiedereinstellung ist möglich

 

Aufgabenbereiche:

Recherche, Verfassen/Redigieren von PR-Texten (Deutsch/Englisch),

Korrekturlesen aller relevanten Texte,

Betreuung der Website, Erstellung und Versand der Newsletter & Mailings, Fotobearbeitung,

Eigenständige Betreuung der Social Media Kanäle,

Betreuung von Kooperationen,

Zusammenarbeit mit Grafik/Druck und Medien,

Distribution Werbematerial,

Erstellung des Pressespiegels,

Adressverwaltung, Mitarbeit Kartenreservierung, Telefondienst u.a.


Anforderungsprofil:

Berufserfahrung im Bereich PR/Marketing Voraussetzung, vorzugsweise im Kulturbereich

Affinität zum Theater

Perfekte Deutschkenntnisse, gute Englischkenntnisse

Exzellente EDV-Kenntnisse: MS Office (Word, Excel, Outlook), Photoshop, Datenbanken (Filemaker)

Erfahrung im Umgang mit den gängigen Social Media Kanälen (facebook, Instagram, Twitter)

Belastbarkeit und Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise

 

Wir bieten:

Einen spannenden, sehr abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit viel kreativem Potential und der Möglichkeit, Teilbereiche eigenverantwortlich zu übernehmen

Anstellung: EUR 1056,- brutto


Schriftliche Bewerbungen inkl. CV bitte ausschließlich per Email an jobs@kosmostheater.at bis spätestens 5.9.2017.


Weitere Informationen: www.kosmostheater.at

Weiterlesen
Improtheater: SchauspielerInnen

Für mehrere psychodrame Theaterpädagogik Workshops zur Entwicklung von Problemlösungsstrategien suchen wir Schauspielerinnen und Schauspieler mit Liebe zum Improtheater.


Zu ihren Aufgabe zählt es, während des ganzen Kurses der Anspielpartner/ die Anspielpartnerin für die TeilnehmerInnen zu sein und als Hilfs-Ich und Rollentausch zur Verfügung zu stehen. Diese Workshops sind auch Inklusionprojekte.


Eine Einheit dauert 6 Stunden. Keine Proben. Flexible Zeitgestaltung, wobei Sie für eine ganze Einheit zur Verfügung stehen müssen. Start ist im September in Wien. Vorher gibt es für die ganze Crew ein Briefing mit Termineinteilung (Tausch untereinander jederzeit möglich) und eine kleine Einschulung zur Thematik. Gage: € 35.-/Einheit.


Bei Interesse bitte melden bei Herrn DSB Georg Gogitsch per Email: pantomime@gmx.at

Weiterlesen
abcDance: TanzlehrerIn

Wir sind auf der Suche nach ambitionierten LehrerInnen für folgende Kurse ab September 2017: 

Kinder- & Jugendkurse: Kreatives Kinderballett, Kinderballett, Contemporary/Modern Dance

Erwachsenen Kurse: Ballett


Standort: Wien


Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Tanzausbildung
  • Unterrichtserfahrung 
  • Freude am Unterrichten
  • Selbständiges Arbeiten


Bezahlung: auf Honorarnotenbasis; mind. €25/Einheit je nach Ausbildung und Unterrichtserfahrung


Bitte senden Sie Ihren CV mit Foto an: abcdance@gmx.at


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.


abcDance - Academy for Ballet & Contemporary Dance

www.abcdance.at

Weiterlesen
Theater am Spittelberg: Produktionsbüro

Das Theater am Spittelberg als eine spannende Musikbühne in Wien bietet ein täglich abwechselndes Programm ab Mai bis Dezember – Weltmusik, Wiener Musik, Pop, A Cappella, Kleinkunst & Comedy und Theater für Kinder – von internationalen Acts bis hin zu Auftritten heimischer Größen!


Geboten wird ein Job im Produktionsbüro Theater am Spittelberg

für Backoffice und organisatorische Tätigkeiten für diverse Musikfestivals
ab September 2017


Arbeitszeiten: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr (3x in der Woche)


Bezahlung nach Absprache


Bewerbungen mit Lebenslauf & Foto per Email bitte an: office@theateramspittelberg.at

Adresse:
Theater am Spittelberg
Neubaugasse 80/2, A-1070 Wien
Tel.: +43 1 526 13 85
zHd. Fr. Bianca Pilz
E-Mail: office@theateramspittelberg.at

Weiterlesen
© 2016 IG Freie Theaterarbeit · Impressum