Kontakt · de | en

gift - zeitschrift für freies theater
Durch klicken auf ein Cover erhalten Sie Zugang zum Inhaltsverzeichnis und können die jeweilige PDF herunterladen. Die aktuelle Ausgabe ist im Printformat erhältlich.
  • 01/2017

    Inhalt

    hier_dort Vza Fernandez & Günther Sturmlechner im Interview


    thema: WIDERSTEHEN


    Fortgesetzte (fortzusetzende) Reflexionen zu einer Ästhetik des Widerstands
    Hans-Thies Lehmann
    Protagonisen der Angst Falk Richter
    Never waste a Crisis! Ein Aufruf zum aktiven Fürstand in der Kunst!
    Anna De Carlo
    Keine Meinung/Kein Kommentar
    Martin Dueller
    Gezi Park Protesters
    Fotos von Hans Hochstöger und Arnold Pöschl. Text von Nora Leitgeb
    (Hello.) (Is it me you're looking for.) Hydra spricht.
    NAZIS & GOLDMUND
    zeitfenster
    Widerstand und Ambivalenz - Die Figur des Benjamin Murmelstein in Film und Theater - Johanna Öttl
    "Ankommen in Europa", Ein Beitrag zu Arts Rights & Justice
    Sabine Kock
    "ich bin geflohen worden"
    Shahin Najafi im Gespräch mit Sabine Kock
    Das Fremde hat viele Gesichter
    Michaela Preiner


    kulturpolitik

    Wilde Gewächse in Zeiten des Sparwahns Dominik Meinl
    Synergien finden - Ein Symposium über Förderstrukturen freier darstellender Kunst
    Kolja Burgschuld und Stephan Rabl

     

    folgend

    ausgesprochen direkt
    Kontaktsport Demo - Mieze Medusa

    Nachruf Ernst M. Binder "Gute Reise - auf Wiedersehen! - Paula Perschke

    rezension Dokumentation des Flüchtigen
    rezension
    Förderlandschaft Deutschland
    bilderrahmen Hans Hochstöger und Arnold Pöschl

    01/2017 ist noch nicht online lesbar

    Im Printformat bestellen: office@freietheater.at oder per Telefon: ++43 / 1 / 403 87 94

  • 04/2016

    Inhalt

    hier_dort Philippe Riera & Thomas Köck im Interview

    Dort, wo die Produktion ist, ist die Power -
    Simon Hajós, Kornelia Kilga und Sophie Schmeiser im Gespräch
    10 jahre ehrliche arbeit

    F23 Ich fabrike, du fabrikst und wir fabriken - Theresa Luise Gindlstrasser
    10 Jahre Mimamusch Die alte Sargfabrik als Bayreuthisches Festspielhaus - Wera Hippesroither
    Musiktheatertage Wien (K)ein Entkommen - Jürgen Bauer und Stephan Lack
    Shift!
    Entspannt 2016 Das Festival Real Deal am Neuen Hafengelände - Martin Thomas Pesl

    Was können Festivals? Lokale freie Festivals in Berlin, Hamburg, München und anderswo - Tinka Noth

    steirischer herbst Die Verschiebung kultureller Kartografien - Katerina Cerna


    ausgesprochen direkt Bloß keine Bescheidenheit - Mieze Medusa

    Branchentreff der freien darstellenden Künste

    Haltung zeigen - Benjamin-Immanuel Hoff
    Nestbeschmutzerin & Nobelpreisträgerin Interdisziplinäre Veranstaltungsreihe zu Elfriede Jelinek - Sabrina Weinzettl

    nachgefragt
    Das Bronski & Grünberg Theater
    rezension Das freie Theater im Europa der Gegenwart
    rezension
    Ein zeitgenössischer Clown
    zeitfenster
    Performing the Archive!


    gift 04/2016 online lesen

    Im Printformat bestellen: office@freietheater.at oder per Telefon: ++43 / 1 / 403 87 94

  • 03/2016

    Inhalt


    Fetisch oder Karneval. Politisches Handeln in der Kunst - Isolde Charim

    Kapitalismustribunal. Der Coup der ja sagenden Verweigerer - Kurt Grisman

    Kleines Alfabet eines Extraterrestrischen. Über David Bowies Leben als Fluggast und flüchtige Erscheinung - Ronald Pohl

    ImPulsTanz. Dem anderen bei seiner täglichen Arbeit zuschauen - Jürgen Bauer

     

    03/2016 online lesen

    Im Printformat bestellen: office@freietheater.at oder per Telefon: ++43 / 1 / 403 87 94

     

  • 02/2016

    Inhalt

    politik
    JETZT IN AKTION! Politisches Handeln im Zeichen der Post-Politik - Ingolfur Blühdorn
    Probiert mal, was passiert, wenn ihr Gleichheit genießt. Theater, Banausie, Politisierung  Kai van Eikels 18 Freedom not Frontex! Karneval und Widerstand in Berlin - Jonathan Achtsnit
    festival
    Eine neue Hochkultur definieren - Tomas Zierhofer-Kin im Gespräch mit Uwe Mattheiß
    Bewegung vom Kopf zur Gemeinschaft. Beim Festival imagetanz 2016 im brut in Wien war die Publikums-Partizipation das große Leitmotiv - Helmut Ploebst
    Innsbruck International. Biennial of the Arts - Die Kuratorin Tereza Kotyk im Gespräch mit Amanda Callies
    Im Festival-Olymp Ausblick auf die Wiener Festwochen 2016 - Stephan Lack
    [Trans] Asia Express: Nächste Haltestelle Phnom Penh - Jürgen Bauer & Stephan Lack
    special
    Bahö oder: Wer hat ein Ohr für die Arbeitsbedingungen freier Theaterleute,  wenn die Welt aus dem Lot geraten ist? - Sabine Kock
    szene
    Vorarlberg Kulturenquete. Kulturstrategie. Kulturhauptstadt? - Barbara Herold
    Kultur muss wachsen / naj raste kultura. Kärnten pflanzt Kultur pflanzt Kärnten - Kärnten LANDHAUS-MANIFEST 2016
    Unterwerfung des Theaters. Houellebecq-Inszenierungen in Wien und Hamburg - Jürgen Bauer
    Zeitgenössischer Tanz in Kärnten. Zunehmend geschätzt – gut vernetzt – unvermindert prekär - Ingrid Türk-Chlapek
    Repräsentation und Selbstrepräsentation Postmigrantisches Theater und Widerständigkeit - Azadeh Sharifi
    Der Dramaturg als Eindringling, Usurpator - Jürgen Bauer
    In memoriam Dieter Haspel - Herbert Gnauer
    rubriken
    buchtipp:
    Thomas Renz: Nicht-Besucherforschung
    bilderrahmen:
    Markus Mittringer
    rezension:
    Auf einen Blick. EU-Regionalförderungen für Kunst und Kultur
    sandkasten: Silke Grabinger
    zeitfenster: BEZAHLT WIRD NICHT ! ... Über das  Dario Fo-Theater in den Arbeiterbezirken Wien - Gabriele C. Pfeiffer

    02/2016 - Online lesen

  • 01/2016

    Inhalt

    diskurs
    Stadttheater, Freie Szene und die Theatralisierung des öff entlichen Raums - Wolfgang Engler
    Theater neuen Typs - Thomas Oberender
    Bildet Vereine! (Ein, zwei, viele ...) Wie wollen wir leben? - Chris Standfest
    haben wir anspruch auf raum? - Claudia Bosse
    So frei kann Stadttheater sein ... Der Intendant Karl Sibelius im Interview mit Sabine Mitterecker
    szene
    We‘ve only just begun: brut und Schauspielhaus - Jürgen Bauer & Stephan Lack
    Willkommen, bienvenue ... Das aktionstheater ensemble macht Kein Stück über Syrien - Jürgen Schremser
    Fabrikhalle als Bühnenmodell. mo.ë ‒ Verein zur Förderung interdisziplinärer Kunst und Kultur seit 2010 - Alisa Beck
    Natascha Gangl. Die Autorin im Gespräch mit Sabine Mitterecker
    Maschine baut Mensch. Roboter und Identität im Theaterdiskurs - Clara Toth
    international
    Leben und Überleben mit Theater in Istanbul - Ülkü Akbaba
    Sprung ins kalte Wasser. Athens Off -Szene trotzt der Krise - Antonia Rahofer
    60 Jahre ITI
    rubriken
    sandkasten: Simon Mayer
    bilderrahmen: Wolf Silveri
    zeitfenster: Karl Welunschek über den Mythos der 80er Jahre
    rezension: Die Ordnung der Inszenierung
    nachruf
    Gegen das Vergessen ... Abschied von Erika Kaufmann - Sabine Perthold
    Salute, Bert! - Jürgen Bauer
    rubriken
    sandkasten: Simon Mayer
    bilderrahmen: Wolf Silveri
    zeitfenster: Karl Welunschek über den Mythos der 80er Jahre
    rezension: Die Ordnung der Inszenierung

     
  • 04/2015

    Inhalt
     
    politik
    Forderungen der IG Freie Theaterarbeit an die Kulturpolitik
    Arbeitsdemonstration - Daniel Aschwanden
    Eine andere Kulturpolitik ist nötig! Solidarischer Schulterschluss der freien Wiener Kunst- und Kulturszene - Carolin Vikoler
    „Was tun?“. Vertragsverhältnisse im (freien) Theaterbereich in Österreich  - IG Freie Theaterarbeit präsentiert die neue Infobroschüre
    Kulturpolitik ob der Enns - Klemens Pilsl
    Ein Kuss unter Fremden/1. Versuch. Neue Wege zu mehr Gastspielen in der Steiermark - Barbara Stüwe-Eßl
    Kulturhoroskop. Die IG Kultur Österreich fragt nach der zukünftigen kulturpolitischen Agenda - Clara Toth
    diskurs
    Wider den postdramatischen Unfug. Rezension von Bernd Stegemanns’ Lob des Realismus - Tristan Jorde
    Kathrin Röggla. Die neugewählte Vizepräsidentin der Akademie der Künste Berlin im Interview mit Sabine Mitterecker
    Transkulturalität für alle! Portrait der Brunnenpassage Wien - Xenia Kopf
    Schutzbefohlene performen Jelineks Schutzbefohlene - Tina Leisch
    szene
    20 Jahre Tanz und Theater für junges Publikum. Die designierte Dschungel-Intendantin Corinne Eckenstein und die Theatermacherin Lilly Axster im Gespräch
    mit Silvia Kargl
    Festival setzt Tanzimpulse. Tanzfestivals gibt es viele, aber wenige setzen eine Stadt so in Bewegung wie ImPulsTanz in Wien. Eine Erfolgsgeschichte. - Uwe Mattheiß
    Wissen, warum alle im Glashaus sitzen. Christine Standfest, Yosi Wanunu und Jack Hauser in der Performance if von „das Schaufenster“ Hannes Wurm - Helmut Ploebst
    Nach dem Festival ist vor dem Festival. Die ersten Musiktheatertage Wien - Anne Aschenbrenner
    international
    Der zeitgenössische Zirkus in Frankreich. Ganz groß: Le Plus Petit Cirque du Monde - Thomas Hahn
    Romeo und Julia. Zwischen Kosovo und Serbien - Ledio Albani
    rubriken
    bilderrahmen: Karolina Miernik
    sandkasten: Ed Hauswirth
    zeitfenster: Dramatisches Zentrum Wien
    rezension: Stop Teaching!

     
  • 03/2015

    Inhalt

    politik
    Kärnten: #kulturistabgesagt. Felix Strasser zündet sich ein wenig an ...
    Wir sind viele & divers – so wie unser Publikum - Pressemitteilung IG Freie Theaterarbeit
    539 - Triple-Talk und Gastzitat Daniel Aschwanden
    diskurs
    Der Tod des lebenden Theaters. Judith Malina: Nachruf und Spurensuche - Jürgen Bauer
    workcenter encounters. Past and Present of the Workcenter of Jerzy Grotowski
    and Thomas Richards - Florian Zambrano
    Ich diene, also bin ich da. Das ‚Kapital Körper’ in Elfriede Jelineks Theatertexten - Marion Ramell
    Von Körpern und anderen Ereignissen - Christa Spatt und Chris Standfest von [8:tension] im Interview mit Stephan Lack
    How to: Sustainability. Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb: (UN)CONFERENCE. Imaginary Relationships - Theresa Luise Gindstrasser
    international
    Die Utopie aus der Schweiz: Tanztheater Interface - Thomas Hahn
    Mehr Intimität! Radikale Momente im Hotel Obscura - Theresa Luise Gindstrasser
    szene
    Gosse oder Schloss? – Gehen wir auf die WalTz! Gespräch mit Maximilian Achatz - Florian Zambrano
    Das Eigene und das Fremde. Jugendliche testen mittels Theater die Verhältnisse aus: ein Blick in die Kulturwerkstatt des spacelab_gestaltung - Xenia Kopf
    kurzrubriken
    zeitfenster Hubsi Kramar: Manifest für ein ökologisches Theater. Vernetztes Denken und Handeln im FREIEN THEATER
    sandkasten: Felix Strasser
    bilderrahmen: Rupert Larl

     
  • 02/2015

    Inhalt

    politik
    Seit Jahren (real) sinkende Kulturbudgets, jetzt mit Strafzuschlag? - Pressemitteilung Kulturrat Österreich
    TTIP: Gefahr für die österreichische Kunst und Kultur? - Yvonne Gimpel
    Novellierung erleichtert den Zugang zum Künstlersozialversicherungs-Fonds - Barbara Stüwe-Eßl
    Und doch: (k)ein Strukturwandel der Performing Arts ...? - Sabine Kock
    Raumbedarf versus Leerstand. Die Suche nach Lösungen - Barbara Stüwe-Eßl
    international
    Haben und noch nicht haben. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst geht an
    De Keersmaeker - Helmut Ploebst
    Stichwort: Visa. Aktuelle Entwicklungen und neue Ansatzpunkte einer Dauerdebatte - Yvonne Gimpel
    TGV – Théâtre à Grande Vitesse. Wer in Frankreich spielen will, muss touren - Thomas Hahn
    Freie Unfreie – Die Berliner OFFscene in Zahlen. - Su Tiqqun
    diskurs
    2.256 Seiten Theatergeschichte im Schnelldurchlauf. Theater in Deutschland mit Günther Rühle - Jürgen Bauer
    Ich fühle mich als Monteur. Komponist, Musiker, Performancekünstler Alain Franco im Interview mit Sabine Kock
    – nicht Theater machen, sondern Theater denken – Dramaturg_innenparty in Linz! - Tanja Brandmayr
    szene
    Die Gießkanne ist am verdunsten ... Offener Brief an Kulturlandesrat Buchmann - Das Andere Theater
    Produktionsbedingungen im freien Theaterbereich Kärnten / Koroška - Barbara Stüwe-Eßl
    Freie Szene ist größter kultureller Player in Kärnten. Basisdatenerhebung 2014 der IG KIKK - Barbara Stüwe-Eßl
    „Hallo hallo hallo! Puppenspieler!“ Nachruf Friedrich Zawrel - Nikolaus Habjan
    Weitergeben im Geschichten-Erzählen. Das Ensemble von Malka Mai im Interview mit Sabine Kock
    „Ich bin von Haus aus Optimistin“. Myrto Dimitriadou im Porträt, - Christa Hassfurther
    kurzrubriken
    sandkasten: Editta Braun
    bilderrahmen: Lisa Rastl
    rezension: Räume kreativer Nutzungen
    rezension: Wer geht leer aus?

  • 01/2015

    Inhalt

    diskurs
    „Das hat sich irgendwie alles ganz organisch so entwickelt“. ‚Filiation‘ im Theater Drachengasse - Eva Langheiter und Kathrin Schurich im Gespräch mit Sabine Kock
    Laudatio für Barbara Klein. Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik - Elisabeth Augustin
    Freie Tanz-Szene in Wien: historisch.Das Tanz-Theater der Anita Berber: Der Körper als Fratze - Andrea Amort
    Bist du schwul oder bist du im Theater? - Jürgen Bauer
    Ich gelobe ...? Austria’s Next Domestic Extremists funken am Nationalfeiertag dazwischen - Xenia Kopf
    25 Jahre aktionstheater ensemble - Angelika Drnek
    Kernaussage: Ehrlich sein und auf alles andere pfeifen - Zdravko Haderlap im Interview mit Birgit Fritz
    international
    Das war die Europäische Theaternacht 2014. Impressionen vom 15. November in Österreichs Theatern
    Scheitern als Event. Mein Leben im Busch von Sarajevo - Clara Toth
    Tanz überwindet Grenzen - Brigitte Herrmann
    A Newcomer in Europe. ARMA Theatre: On the move from Israel to France - Lisa Jacobson
    „Wir können nicht nur von Krieg zu Krieg, von Massaker zu Massaker leben!“ - Iman Aoun im Interview mit Herwig Lewy
    Shanghai. Das Karin Schäfer Figuren Theater mit Zheng He in China - Peter Hauptmann
    szene
    Fair Pay für Kulturarbeit. Sponsoring von sozialer Absicherung - Robert Saringer
    Werkstatt – das Festival der Uraufführungen - Barbara Stüwe-Eßl
    „I’m gonna live forever“ brut brut brut brut - Theresa Luise Gindlstrasser
    Eine Saison site-spezifi scher Kurzproduktionen - Barbara Stüwe-Eßl
    kurzrubriken
    bilderrahmen: Andreas Friess
    zeitfenster: Informelle Gruppe
    sandkasten: Gernot Plass
    rezension: Junge Stücke
    rezension: Theaterreisen


  • 04/2014

    Inhalt

    politik
    Bundestheaterkrise: Tiefgreifender Strukturwandel im gesamten darstellenden Bereich notwendig - Pressemitteilung IG Freie Theaterarbeit
    Macht|Schule|Theater. Offener Brief an die Bundesministerin für Bildung und Frauen, Gabriele Heinisch-Hosek - IG Freie Theaterarbeit
    „Wir sollten uns öfters auf einen Wein, einen Kaffee, ein Bier treffen“ - Katharina Dilena
    Ärgern bringt nichts ... aber reden vielleicht! - Ursula Bleyer
    international
    Festival en grève. Französischer Streiksommer - Thomas Hahn
    Von der Randnotiz zum Publikumsmagneten. Edinburgh Fringe Festival hautnah - Stephan Lack
    Exiled Scene(s): Anchors and Movements of Syrian Theater since 2011 - Jumana Al-Yasiri
    diskurs
    Diskurstheater als Ausweg aus der Krise des Diskurses? Thomas Jelineks Future Horizon - Su Tiqqun
    Arbeit, Muße, Faulheit ... und am Anfang war das Wort, was sonst? - Alexander Tschernek im Interview mit Sabine Kock
    Junge Kunst Parcours. Ein junges Veranstaltungsformat an der Schnittstelle von darstellender und bildender Kunst - Jasmine Falmbigl & Raffaela Gras
    Das Ergebnis ist nicht unbedingt eine Live Performance - Bernadette Anzengruber im Interview mit Elisabeth Schäfer
    kurzrubriken
    bilderrahmen: Andreas Brandl
    zeitfenster: Reform Art Orchestra
    rezension Thomas Desi: ZOON Musiktheater. 1994–2013. Vom Projekt zum Produkt als Prozess
    rezension Regula Valérie Burri (u.a.): Versammlung und Teilhabe. Urbane Öffentlichkeiten und performative Künste
    sandkasten: Karin Schäfer

     
  • 03/2014

    Inhalt
     
    politik
    Schlaglicht Kulturpolitik. Schluss mit dem Theater – Ein anderes Theater ist möglich! - Sabine Kock
    3 Mal ist nicht genug. Status Quo einer Verschwendung - Katharina Dilena
    INFOBOX: Touringförderungen
    Das Rabtaldirndl Dilemma – eine Art Maturaarbeit. Stoff : Wie wir arbeiten und warum der laufende Betrieb nicht anständig bezahlt wird
    Gewonnener Förderpreis nicht ausbezahlt.Jungwild Nachwuchspreis - Pressetext Jawui
    Arbeitslosengeld: Billiger Kredit oder Existenzsicherung? Eine Beispielgeschichte
    mit Fortsetzungscharakter - Clemens Christl
    Zugänge zu Kultur & Politik: „made in Styria“ - Barbara Stüwe-Eßl
    Prekäre Ehre in unsicheren Zeiten. Über Arbeitsverhältnisse von (freien) Künstler_innen – nicht nur in Österreich - Sabine Kock
    diskurs
    Kunst kondensieren. Zeichenkritiken von KENDIKE
    In der Kürze liegt die Würze - Jürgen Bauer
    Ohne Drama geht gar nichts. Symposium zu postdramatischen Theaterformen - Stephan Lack
    Weiß und Schwarz (und Grau) - Jürgen Bauer
    Zurück in der Zukunft. Christine Standfest und Michael Stolhofer von ImPulsTanz: [8:tension] Young Choreographers‘ Series im Interview mit Theresa Luise Gindlstrasser
    Tanz in Schulen. Qualitätssicherung in der Tanzpädagogik - Daniela-Katrin Strobl & Veronika Larsen
    international
    Performing arts in the UK - Sean Aita
    Nevid Teatar Banja Luka. Ein Exkurs in die freie Theaterszene in Bosnien und Herzegowina – Dejan Andrić & Marko Djukić im Interview mit Christine Punz
    Kosovo today - Jeton Neziraj
    kurzrubriken
    rezension Hans-Jürgen Drescher/Christian Holtzhauser: Ausbildung für das Theater von morgen
    zeitfenster: Otto Tausig
    sandkasten: Katrin Ackerl
    bilderrahmen: Michael Traussnigg

     
  • 02/2014

    Inhalt

    politik
    Mehr Biss und Schärfe. IG Freie Theaterarbeit on Tour 2014 - Sabine Kock
    Theater braucht Entwicklung und Planung. Kulturpolitische Diskurse in den Darstellenden Künsten - Wolfgang Schneider
    diskurs
    Ausnahmezustand Mensch Sein. Brunnenpassage kooperiert mit Volkstheater. Interview mit Anne Wiederhold - Carolin Vikoler
    Ich bestimme, ob es rassistisch ist. Zur Debatte um das Blackfacing im Theater
    Die Bequemlichkeit der Definitionshoheit. Man muss kein Neonazi sein, um rassistisch zu handeln - Lara-Sophie Milagro
    „Der Wahnsinn bleibt unzugänglich“. Interview mit Philipp Weiss - Johannes Mattivi
    Revolution im Performancemuseum - Jürgen Bauer
    Der Sound von Performance - Stephan Lack
    Im Mekka der Straßenkunst. Frankreich drängt sich in den Straßen - Thomas Hahn
    szene
    Notizen Internationaler Kooperation: Theater Ecce Salzburg und das Nationaltheater Radu Stanca in Sibiu / Hermannstadt - Reinhold Tritscher
    Small is beautiful. Das Kleine Theater in Salzburg feiert sein 30-jähriges Bestehen - Stephan Lack
    „Der kleinste Fisch im Wiener Wasser“. Interview mit Bettina Kogler - Theresa Luise Gindlstrasser
    kurzrubriken
    zeitfenster: Richard Teschner
    rezension Wolfgang Schneider: Theater entwickeln und planen
    sandkasten: Elke Maria Riedmann
    bilderrahmen: Reinhard Winkler
    rezension: Markus Kupferblum: Die Geburt der Neugier aus dem Geist der Revolution

     
  • 01/2014

    Inhalt

    politik
    Die freie Szene braucht endlich legale und professionelle Arbeitsbedingungen! - Pressemitteilung IG Freie Theaterarbeit
    Burgtheater Wien, den 12. Oktober 2013: Die Billeteursrede - Christian Diaz
    Das Burgtheater als Nucleus der Produktion nationalstaatlicher Ideologie - Christian Diaz
    Ein Brief. Causa Michael M. gegen Group 4
    Arie vom Geld. Warum die Salzburger Festspiele doch etwas mit der freien Szene zu tun haben - Thomas Hinterberger
    Die Revolution der Künstler_innen und art but fair. Starker Tobak gegen Machtmissbrauch - Interview mit Elisabeth Kulman
    Politisches Handeln in Gemeinschaft. Die Koalition der Freien Szene aller Künste in Berlin - Julia Wiegele
    diskurs
    „Ich bin keine Vestalin“. Podiumsdiskussion an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien - Doris Ingrisch
    Was ist los? Ich kenne mich nicht aus! Sit down and talk - Milli Bitterli
    Her Majesty the pressure cooker, or how to cook an independent theater. The ACT Festival and international meeting in Sofia 2013 - Boris Zafirov
    Ein Subject namens Büchner - Stephan Lack & Jürgen Bauer
    szene
    Wienwoche: Pratizipation – Politik – Praxis. Ein Interview mit Petja Dimitrova, Can Gülcü & Radostina Patulova - Carolin Vikoler
    Die Europäische Theaternacht 2013
    Entdecken, neu erfinden, schneller sein. Das Wiener Schauspielhaus unter Hans Gratzer. Rezension Petra Paterno: "Lichterloh" - Barbara Stüwe-Eßl
    Blau Arbeit. An den Schnittstellen von frei und institutionell in Linz und Salzburg - Theresa Luise Gindlstrasser
    Im_flieger gelandet. Neuer Arbeits-, Veranstaltungs- und Diskursraum - Barbara Stüwe-Eßl
    kurzrubriken
    rezension Eva Brenner: Anpassung oder Widerstand. Freies Theater heute. Vom Verlust der Vielfalt
    rezension Augusto Boal: Widerstand revisited
    bilderrahmen: Anja Koehler
    zeitfenster: Hanna Berger
    sandkasten: Markus Kupferblum

     
  • 04/2013

    Inhalt

    aktuell
    Mehr Biss & Schärfe - Neuer Vorstand und Programm der IGFT
    Jour Fixe der IG Freie Theaterarbeit
    theATerspielplan.at – Alle Theater Österreichs auf einen Click
    Europäische Theaternacht
    Mehr Biss & Schärfe: IGFT on Tour
    diskurs
    Die Kunst der Selbstvermarktung - Ina Roß
    Rezension Ina Roß: Wie überlebe ich als Künstler? - Barbara Stüwe-Eßl
    Verlassen des Hinterhofes. Freie Darstellende Künste in Deutschland - Barbara Stüwe-Eßl
    thema
    OFF IN OFF. Das Festival d’Avignon im Wandel - Thomas Hahn
    ImPulsTanz. Keine Bilanz zum 30er, sondern ein Kommentar zur Lage - Andrea Amort
    Occupy ImPulsTanz – Magdalena Chowaniec von Wolf Lamsa
    Theater gegen die Norm - Jürgen Bauer
    JA! Nein. Ich mein, JEIN. SCHÄXPIR - Theresa Luise Gindlstrasser
    Sehen, Hören, Wandern. Luaga & Losna - Stephan Lack
    szene
    Rolf Schwendter - Nachruf von Erwin Leder
    Injektionsspritze Humor: Nikolaus Habjan - Levin Wotke
    Ich packe meine Koff er und nehme mit ... Das Toihaus Theater Salzburg on Tour - Andrea Folie
    kurzrubriken
    zeitfenster: Helene Weigel
    bilderrahmen: Johannes Gellner
    sandkasten: Willi Dorner

     
  • 03/2013

    Inhalt

    politik
    Wer Künstler_in ist ... bestimmt das Gesetz. Doch es bewegt sich etwas - Sabine Kock
    Un-/Selbstständig und erwerbslos? Vereinbarkeit von selbstständiger und unselbstständiger Arbeit - Sabine Kock
    Die mythische Autonomie des Seins. Arbeits- und Geschlechterverhältnisse in der freien Szene - Xenia Kopf
    Zwei Schritte zurück ... Zu den Förderinstrumenten der Stadt Wien - Pressemitteilung der IG Freie Theaterarbeit
    www.touring-artists.info. Das Informationsportal für international mobile Künstlerinnen und Künstler - Redaktion touring artists
    thema: Freies Musiktheater in Wien
    Über die Wirkmächtigkeit von Musiktheater - Markus Kupferblum
    Hust, Keuch, Röchel, Schnief, Raschel, Schnarch - Jürgen Bauer
    rezension Jury Everhartz, Kristine Tornquist: Fragen an das Musiktheater - Stephan Lack
    Freies Musiktheater in Wien - Thomas Desi
    Wiener Musiktheater als gesellschaftliche Kläranlage? - Eine Diskussion mit Georg Steker (progetto semiserio), Markus Kupferblum (Schlüterwerke), Michael Scheidl (netzzeit), Kristine Tornquist & Jury Everhartz (sirene Operntheater)
    rezension Rainer Simon: Labor oder Fließband? - Jürgen Bauer
    szene
    Sonne(n) über afghanischer Nacht - Thomas Hahn
    Erich Meixner (11. November 1944 – 24. Mai 2013) - Georg Herrnstadt
    Die Entflammten. 40 Jahre Serapions Theater - Jürgen Bauer & Stephan Lack
    rezension: Matthias Mollner, Helmut Neundlinger: MOLLNER & SCHORSCH / immer weiter. GERDA SCHORSCH / leben tanzen - Barbara Stüwe-Eßl
    11% K.Theater. Lust am Spiel und an Darstellung beim Augustin theater - Andreas Hennefeld
    Theater mit 400 PS und auf drei Achsen - David Czifer & Max Mayerhofer
    kurzrubriken
    sandkasten: Martina Spitzer
    bilderrahmen: Nick Mangafas
    zeitfenster: Hanns Eisler

     
  • 02/2013

    Inhalt

    politik
    Reibungsflächen und strategische Partnerschaften. Konzeptförderung Wien - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Fünfzehn Wiener Festwochenjahre - Jürgen Bauer
    „Niemals nur zuschauen“ – Die Besatzungsmächte als Akteure der Wiener Theaterszene. Andrea Huemer
    Shakespeares Kippbild - Jürgen Bauer
    „Alle/s Sozialschmarotzer_innen!?“ Prekäre Verhältnisse und die Kunst des Quiltens - Michaela Moser
    (Sturz-) Flug über den Kosovo. Wo Künstler_innen und Politiker_innen noch richtig im Clinch liegen - Thomas Hahn
    Interferencias Austria 2012 - Aline Kristin Mohl & Regina Picker
    szene
    „Ich muss nicht immer Recht haben“. Das Koproduktionsprojekt StadtRAUSCHEN von TheaterFOXFIRE, theaternyx* und TaO! - Corinne Eckenstein, Claudia Seigmann und Manfred Weissensteiner im Interview
    If I were a Boat, ... then I’d be a Lady - Tanja Brandmayr
    Ein kritischer Versuch. ventilartor.at startet in der Steiermark - Jürgen Gerger & Christoph Hartner
    na daLokal Wien: ein mannigfaltiges Zentrum - Sabina Holzer
    Share your Darlings. Ein öffentlicher Arbeitstag - Johannes Schrettle
    kurzrubriken
    zeitfenster: Veza Canetti (1897–1963)
    bilderrahmen: Clemens Nestroy
    sandkasten: Doris Uhlich
     
     
  • 01/2013

    Inhalt

    politik
    Die IMAG darf nicht sterben oder: Die Wüste lebt - Sabine Kock
    Kennzahlen für die „Wiener Theaterreform 2003“. Studie über die „Tanz- und Theaterszene Wien“ - Klaus Illmayer
    Koproduktion: Mehr als die Summe ihrer Teile - Xenia Kopf
    Freiräume für Wien - Barbara Stüwe-Eßl
    thema: Prekäre Arbeitsweisen
    Prekäre Ehre. Tagung am 21. März 2013 - Eine Veranstaltung von IG Freie Theaterarbeit und KosmosTheater
    Zur sozialen Lage von Künstler_innen in der bürgerlich-kapitalistischen Industriegesellschaft - Alexandra Manske
    Ich, Jungdramatiker. Persönliche Einschätzung prekärer Arbeitsverhältnisse junger Autor_innen - Stephan Lack
    Gehaltsscheren müssen geschlossen werden! - Elisabeth Mayerhofer
    SMart goes Europe. Work SMart – Start in Wien 2013 - Sabine Kock
    Prekäre Arbeitsverhältnisse – Abwärtsspirale oder Anlass zur Veränderung? - Serena Laker & Luise Ogrisek
    diskurs
    Spiel's nochmal - Jürgen Bauer
    „Niemals nur zuschauen“ - Wiener Theater nach '45. Wettbewerb, Konkurrenz, Establishment - Andrea Huemer
    Va banque - Jürgen Bauer
    szene
    Vom „unmöglichen Unterfangen“ zum Glücksfall. Nestroy Preis für das Schubert Theater - Simon Meusburger im Interview
    Puppeteers Diary - Lena Kohutova
    Oh wie schön und/oder nichts ist paradox. Das Freischwimmer-Festival im brut Wien - Theresa Luise Gindlstrasser
    Tanztheater Homunculus: Ein Abschluss 30 Jahre im Zeichen von Theater und Vermittlung
    Lalish Theaterlabor. Seit 15 Jahren Forschungszentrum für Theater und Performance-Kultur - Nigar Hasib
    kurzrubriken
    zeitfenster: Charlotte Salomon (1917–1943)
    bilderrahmen: Christa Bauer
    sandkasten: Max Mayer
    rezension: Toni Müller - „Was schaut ihr mich an?“ Darstellungen von Menschen mit Behinderung in der zeitgenössischen Dramatik

     
  • 04/2012

    Inhalt

    aktuell
    Free Pussy Riot: Meinungsfreiheit in Russland
    politik
    Valle story – a cultural revolution - Teatro Valle Occupato
    Die Eleganz der Sanftheit. Revision des Atomic Bomb Awareness Day in der UNO-City Wien - Susanne Karr
    diskurs
    In (Re)Aktion – Vermitteln. Eine Untersuchung kritischer Praxen der Kunstvermittlung als Inspiration zum Nachdenken über und Schaffen von Vermittlungsbegriffen - Sara Ostertag
    Tanzende Zombies - Jürgen Bauer
    Schreiben fürs Theater - Barbara Stüwe-Eßl
    „Niemals nur zuschauen!“ Aufbruch in den Theaterstudios nach 1945 - Andrea Huemer
    szene
    „Es ist zu befürchten, dass ihm wieder was einfällt ...“. Die Zwischennutzung des 3raum-anatomietheaters ist ausgelaufen - Carolin Vikoler
    Theaterland Steiermark - Wolf Lamsa
    bestOFFstyria 2.12 - Wolf Lamsa
    Tatort Ortweinplatz - Hermann Götz
    Seitenblick von innen auf die Choreografi c Platform Austria CPA - Malika Fankha im Interview mit Wolf Lamsa
    kurzrubriken
    zeitfenster: Ada Christen
    bilderrahmen: Rainer Berson
    sandkasten: Nadja und Martin Brachvogel
    rezension: Paul Divjak - Integrative Inszenierungen. Zur Szenografie von partizipativen Räumen

     
  • 03/2012

    Inhalt

    aktuell
    Kuhhandel. Pensionsklausel gegen Beschneiden des Künstler-Sozialversicherungsfonds - Pressemitteilung Kulturrat Österreich
    Flashmob Nein zum Raubzug an den Mitteln des KSVF
    politik
    Kreisen im Swimming Pool, Herrschen im Feudal-Garten. Gedanken und Positionen aus dem offenen Diskussionsformat Politisch Theater machen am 9. Mai 2012 - Xenia Kopf
    Tiefseefische aus Ungarn - Jürgen Bauer
    Erfahrungsbericht vom Balanceakt auf der Achse des Bösen - Markus Kupferblum
    Referendum Projekt Fukushima 2011/2012 - Wolf Lamsa
    A new economy: Love and responsibility be tween art of Austria and Greece - Christina Thomopoulos
    thema: tanzräume
    Tanzquartier Wien: Neuer Impuls für Mobilität. Walter Heun im Interview mit Sabine Kock
    Tanzende Menschen im Hotel - Jürgen Bauer
    Austria meets California at Raw Matters Adapt Special - Regina Picker invites Deborah Hazler and Nanina Kotlowski to talk about ADaPT and Raw Matters
    ImPulsTanz. Gelebte Internationalität im Arbeitsformat - Karl Regensburger im Interview mit Sabine Kock
    Kontinuität oder radikale Neuausrichtung? - Angela Glechner im Interview mit Andrea Wälzl
    kurzrubriken
    bilderrahmen: Barbara Pálffy
    sandkasten: Volker Schmidt
    rezension: Katharina Pewny: Das Drama des Prekären. Über die Wiederkehr der Ethik in Theater und Performance
    zeitfenster: Peter Lorre

     
  • 02/2012

    Inhalt

    aktuell
    Erster Europäischer Theatertag für Toleranz: Ein Tag danach - Markus Kupferblum
    politik
    Wien ist anders – Schildbürgerstreiche in der Kulturabteilung der Stadt Wien? - Sabine Kock
    Offene Plattform Tanz Theater Performance. Zu aktuellen Prozessen der Wiener Kulturpolitik
    Spotlight BUND: Bericht aus den Niederungen einer grundlegenden Stagnation - Sabine Kock
    ASSITEJ Austria kämpft um Bundesfinanzierung - Christoph Thoma
    Vernetzungsinitiative der Wiener Musiktheater
    Verschlossene Türen. Abschaffung des Landeskulturbeirats in der Steiermark - Caroline Oswald-Fleck
    Freies Theater Innsbruck. Ein neuer Ort für kreative Theaterarbeit entsteht - Florian Eisner
    WIDERAUFBAU. Ein kräftiges Lebenszeichen der freien Kulturszene in Kärnten - Brigitte Strasser
    diskurs
    Vadaismus. Distanzlose Plotmontage im kleinsten Theater der Welt - Felix Strasser & Yulia Izmaylova
    Fokus Koproduktion IV: brut Wien. Drahtseilakt zwischen lokaler Projektförderung & internationaler Vernetzung - Thomas Frank, Bettina Kogler und Haiko Pfost im Gespräch mit Sabine Kock
    Interview mit Thomas Frank, Bettina Kogler und Haiko Pfost
    Fokus Koproduktion V: God‘s Entertainment - Boris Ceko & Smon Steinhauser im Gespräch mit Wolf Lamsa
    Politische Interventionen und keine transzendentale Instanz - Wolf Lamsa
    Theater als politischer Verhandlungsort und politische Praxis im öffentlichen Konfliktraum - Gin Müller
    Transformation und Neubestimmung im Theateruniversum Rumänien. Das rumänische Theater nach 1989 - Wolf Lamsa
    Interferencias - Aline Kristin Mohl & Regina Picker
    kurzrubriken
    zeitfenster: Grete Wiesenthal
    sandkasten: Maria Hofstätter
    bilderrahmen: Armin Bardel

     
  • 01/2012

    Inhalt

    aktuell
    Dietmar „Didi“ Jäger 1962–2011 - Barbara Stüwe-Eßl & Andrea Wälzl
    1. Februar 2012 – 1. Europäischer Theatertag der Toleranz
    Das war die Europäische Theaternacht 2011
    politik
    War da was? Acht Jahre danach: Einer der theoretischen Vordenker der Wiener Theaterreform rechnet ab - Uwe Mattheiß
    Pimp my postmigrantisches Theater - Jürgen Bauer
    Bist du Schauspieler oder bist du Türke? - Gamze Ongan und Vida Bakondy
    Umgang mit den Richtgagen. Ein pragmatisches Modell. - Claudia Seigmann & Markus Zett
    Welches Problem kann gelöst werden? IMAGs, KSVF und die Ministerin - Clemens Christl
    25 Programme, 3 Fonds, 3 Ziele, 1 Politik. EU-Geld für Kunst, Kultur und die Kreativwirtschaft - Xenia Kopf
    diskurs
    Fokus Koproduktion II: Needcompany goes Burgtheater - Interview mit Ellen Grace Barkey & Lot Lemm
    Fokus Koproduktion III: Momo – Ein Gesamtkunstwerk? - Interview mit Sara Ostertag
    Bei Namensnennung Abdruck des Fotos honorarfrei. Sichtweise einer Fotografin - Bettina Frenzel
    Kaleidoskop im Rückspiegel. Zehn Jahre walk.tanztheater.com - Daniela Egger
    Publikum ist alles! Eine Insider Reportage zu Mimamusch 2011 - Valerie Kattenfeld
    thema: theater & politik
    Politisch Theater machen - Jan Deck
    Free at last? - Ahmed El Attar
    Free Belarus - Belarus Free Theater
    Belarus isn't sexy! - Natalia Kaliada
    Theatre In Kosovo. The Challenges In The New State - Jeton Neziraj
    kurzrubriken
    sandkasten: Thomas Maurer
    bilderrahmen: Bettina Frenzel, Theaterfotografin

     
  • 04/2011

    Inhalt

    politik
    Mein letztes Hemd hat die SVA. Nicht die SVA, sondern niedrige Einkommen sind der Sargnagel der Selbstständigen. - Ein Kommentar des Kulturrat Österreich
    Der Unsinn des scheinbar Sinnvollen. Über die Wandlung der LABfactory zum Museum und das Scheitern des Versuchs kulturpolitischer Strukturveränderung -
    Thomas J. Jelinek
    Feinjustierung des Handelns. Veröffentlichung der dritten Evaluierung des Kultursektors in Graz durch Tasos Zembylas und Juliane Alton
    Rücktritt von Kulturstadtrat Edmund Müller. Das andere Theater fordert endlich Kontinuität - Pressemitteilung Das Andere Theater
    diskurs
    wenn wir was tun wollen müssen wir wissen wie. wenn wir was tun wollen müssen wir wissen wozu. also was tun? - Claudia Bosse
    Fokus Koproduktion - Interview zum Thema Koproduktion mit Doris Uhlich
    & Marlies Pillhofer
    Postmigrantisches Theater - Azadeh Sharifi
    Freiheit – ein erwünschtes Ideal. Johannes C. Hoflehner interviewt Bernadette Loacker anlässlich ihres Buchs "kreativ prekär"
    ohnetitel präsentiert: ohnetitel - Arthur Zgubic & Dorit Ehlers
    Gestatten, wir sind die Provinz! - Christoph Hartner über bestOFFstyria
    open space, das neue Format von netzwerkTanz - Barbara Herold
    Try it. You will be moved! - Regina Erben-Hartig & Verena Rebl über DanceAbility
     
     
     
  • 03/2011

    Inhalt

    aktuell
    Ausgezeichnet. Ehrenzeichen der Stadt Wien für Conny Hannes Meyer und Hubsi Kramar
    Laudatio für Hubsi Kramar - Lucy McEvil
    Laudatio für Conny Hannes Meyer - Dieter Schrage
    Community tools in Tanz und Performance - Carolin Vikoler
    Work SMart - Julek Jurowicz & Sabine Kock
    politik
    Offener Brief, anlässlich des von der Kulturabteilung der Stadt Wien verlangten mission statements von Wiener Theaterhäusern - von Hubsi Kramar an Christopher Widauer
    Warum vom Reden allein das Geld nicht mehr wird - Interview mit den KuratorInnen Andrea Amort, Angela Heide, Andreas Hutter und Jürgen Weishäupl
    Grüne Töne in der Wiener Kulturpolitik - Klaus Werner-Lobo im Gespräch mit Tristan Jorde
    Vom schwarzen Freitag und der aggressiven Kunstpolitik in den Niederlanden 2011 - Jette Schneider
    Schlusserklärung 2011 der ExpertInnen-Klausurtagung zum UNESCO-Übereinkommen über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen
    diskurs
    Participation is it! Is it? - Xenia Kopf
    ... wenn wir vorher gewusst hätten ... Gespräche zur Wiener Häuserlandschaft V
    mit Michaela Mahrhauser und Julia Reichert (Kabinetttheater), Nicole Metzger (Theater SPIELRAUM), Stéphanie Troehler und Ernst Kurt Weigel (DAS OFF THEATER)
    In Memoriam Evelyn Fuchs - Andreas Hutter
    9 Notes on building a political cycle - Yosi Wanunu
    Rote Nasen in Palästina - Martin Kotal
    Mission: Possible! Kolja Burgschuld vom ASSITEJ-Weltkongress

     
  • 02/2011

    Inhalt

    aktuell
    in memoriam Evelyn Fuchs - Eva Dité
    Kulturelle Vielfalt: Nicht in Österreich? Offener Brief der ARGE Kulturelle Vielfalt
    politik
    IMAG und wie weiter? - Sabine Kock
    Solidarisierungsprozesse einer Freien Szene im Burgenland - Alfred Masal
    Die Steiermark als Crash-Test-Dummy für zukunftsblindes Budgetstrebertum? - Katharina Dilena
    Theater- und Tanzschaffende vereinigt euch! 700 Seiten "Report Darstellende Künste" in Deutschland, ein Überblick. - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Entschleunigung. Gespräche zur Wiener Häuserlandschaft IV mit Anita Kaya (Im_flieger/WUK), Eva Langheiter und Beate Platzgummer (Theater Drachengasse), Frederic Lion (Netroyhof Hamakon) und Anna Maria Krassnigg  (Salon5)
    Die Öffentlichkeitsarbeit des Carpa Theaters - Gerda Schorsch und Helmut Neundlinger

     
  • 01/2011

    Inhalt

    aktuell
    Dramaturg Manfred Biskup gestorben - Alfred Masal
    !Peter ist tot, es lebe Peter! Theatergemeinde in der Fleischerei trauert um Peter Kreisky
    Das neue Servicezentrum bei der SVA umfassend nutzen!
    politik
    Richtgagenbroschüre der IGFT - Sabine Kock
    Arbeit und Soziales: Was wird neu 2011? - Sabine Kock
    thema: Zur Lage des Freien Theaters in Österreich
    Burgenland: Kein eigener Ansatz zur Förderung Freier Gruppen - Peter Hauptmann
    Kärnten: Treffen der Freien Szene in Klagenfurt - Felix Strasser
    Oberösterreich: Zwischen den Großprojekten die ganz kleine Gießkanne - Tanja Brandmayr
    Niederösterreich: Theater formt Gefühl und Geist - Didi Jäger
    Salzburg: Selbstbewusstes Minderheitenprogramm - Christa Hassfurther
    Steiermark: Zahlen, Daten, Fakten - Katharina Dilena
    In Tirol lässt sich’s leben! ... Auch abseits der Berge - Florian Hackspiel
    Vorarlberg: Sparen im Kulturbereich trifft immer ...! - Aleksandra Vohl
    Wien: Umdenken in der Förderpolitik dringend notwendig - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Theater ist ein Mitteilungsformat und hat Interesse, gehört zu werden. Sabine Kock über den 1. Bundes-Kongress der Freien Darstellenden KünstlerInnen in Stuttgart
    Wo ist mein Zu Hause? Zur Arbeits- und Lebensorganisation Freier Theaterschaffender - Alexander Pinto
    Vom Wert und Nutzen des Netzwerkens - Raimund Minichbauer über die ENCC-Konferenz
    Nestroy-Preis 2010. Theaterräume im Auge des Taifuns - Interview von Judith Belfkih mit Sabine Mitterecker (Theater.Punkt)
    Sabine Mitterecker sagt Danke ...
    Outstanding artist award des bmukk für Chris Haring/Liquid Loft und Claudia Heu & Jeremy Xido/CABULA6
    CABULA6: Sweet little lies - Claudia Heu, Jeremy Xido & Marlies Pucher
    Chris Haring und Liquid Loft - Vom Fremdkörper zum Talking Head
    Internationales Koproduktionshaus, lokaler Multifunktionsort und temporärer Szenespielort. Gespräche zur Wiener Häuserlandschaft III mit Kurt Sedlak (Kabelwerk), Thomas Frank (brut), Johannes Maile (WUK), Judith Zenta (WUK Kinderkultur) & Hubsi Kramar (3raum-anatomietheater)
    transcordanse #2/Interaktive Performance und Medieninstallation - Helmuth Reither
     
     
  • 04/2010

    Inhalt

    politik
    Und es war Sommer ...! Stefan Haslinger über einen kulturpolitischen ‚Skandal‘ im Sommer 2010 in Oberösterreich
    Handlungslust statt Schockstarre! Statement zur im Raum stehenden 25%igen Kürzung der Kulturförderungen des Landes Steiermark - Das andere Theater
    Empfehlungen und Kommentar des Kuratoriums für Theater, Tanz und Performance, Wien zum Einreichtermin Juni 2010
    diskurs
    Drei Unikate in der Wiener ‚Mittelbühnenlandschaft‘ - Sabine Kock im Gespräch mit Stephan Rabl, Barbara Klein, Margit Mezgolich und Ferdinand Urbach
    SIGGI – Ein Held räumt auf. Anne-Sophie Meusburger über das Nibelungenepos als Spielvorlage für die Frage nach Helden und Heldinnen
    Subject: Ex-Post zur [SPAM]Oper - Georg Steker
    OdeonTanz II – Körper in Gefahr? - Cordula Fink über das Wiener Tanzfestival Odeon Tanz

     
  • 03/2010

    Inhalt

    aktuell

    Zwischenbilanz des IMAG (Interministerielle Arbeitsgruppen)-Prozess - Pressemitteilung des Kulturrat Österreich
    Offenes Ende oder (K)ein Trauerspiel? - Pressemitteilung der IGFT zum IMAG-Prozess
    Lange Nacht der Bühnen in Linz. Kulturhauptstadt - ein Jahr danach. - Tanja Brandmayr
    Kulturbudget und Politik Wien - Barbara Stüwe-Eßl
    Aus der Perspektive von 44 % der Wiener Bevölkerung/Transkulturelle Theateroffensive - Carolin Vikoler
    diskurs
    Von offenen Häusern, Gastfreundschaft, niederschwelligen Einladungen und hohen Ansprüchen/Gesprächsrunde zu Spielorten in Wien - Sabine Kock im Gespräch mit Ali M. Abdullah, Harald Posch, Alsi Kislal, Carolin Vikoler, Anne Wiederhold, Tilman Fromelt, Slavisa Nestorovic und Walter Heun
    Radikalisierte Ausdrucksmittel – aktionstheater ensemble. Jürgen Schremser & Martin Ojster
    Dialektik der Aufklärung – Produktive Einbildungskraft und deren (un)möglicher Ort als Produktivkraft der Gesellschaft? - Sabine Kock
    Kritische Theorie als Gegenproduktion. Zum Projekt Alexander Kluges - Christian Schulte
    vernetzung
    Das war KiosK 59 - Gina Battistich
    European Off Network Treffen in Istanbul - Barbara Stüwe-Eßl

    03/2010 - Online lesen

  • 02/2010

    Inhalt

    politik
    Nachgefragt -  Sabine Kock im Gespräch mit Christopher Widauer
    Stichwort „Sozialversicherung unter einem Dach“. Zwischenbericht zu den interministeriellen Verhandlungen - Kulturrat Österreich
    Die Katze beißt sich in den Schwanz - Sabine Kock zur Novellierung des Schauspielergesetzesdebatte
    Brief an die IG Freie Theaterarbeit - Airan Berg
    Linz09 Kulturhauptstadt im Gespräch – ein Nachblick von Airan Berg, Xenia Kopf, Markus Zeindlinger, Thomas Hinterberger und Sabine Kock
    diskurs
    Geschichte als Geschichte (und umgekehrt) - Thomas Desi über das Musiktheater von ZOON
    Neue Tanzproberäume in Linz - Tanja Brandmayr
    Über die Trennung von Zusammenhängen. Politiken zu Gleichheit und Anerkennung - Alexandra Weiss
    10 Jahre KosmosTheater. Über die Publikation Das Theater mit dem Gender. -  Susanne Riegler
    thema: theater tanz performance inklusive
    „Wenn man jemandem Kultur verbietet, dann tötet man ihn auf eine gewisse Weise.“. Von den vielfältigen Barrieren in der darstellenden Kunst Österrei chs und ihren ÜberwinderInnen: Die integrative und inklusive Theater- und Tanzszene - Xenia Kopf
    Tanz und Theater inklusive in Österreich/Die Rahmenbedingungen - Vera Rebl & Sonja Browne
    Wir müssen die Budgettöpfe gewaltsam öffnen! Gesprächsrunde mit Sonja Browne, Florian Jung, Vera Rebl, Hana Zanin, moderiert von Xenia Kopf und Carolin Vikoler
    Reise in andere Welten - Peetra Jendrzejek berichtet über die Erarbeitung der Elling-Inszenierung vom Sägewerk Mariensee
    Der zerrissene Körper im Tanz - Michael Turinsky, Bert Gstettner und Corinne Eckenstein im Gespräch
    Strauchelnde Gesten. Zu einer politischen Ontologie inklusiven Tanzes - Michael Turinsky
    Netzwerk für Kunst & Kreativität - EUCREA
    Ein Blick nach Belgien - Ein Bericht über Theater Stap von Marc Bryssinck
     
     
  • 01/2010

    Inhalt

    aktuell
    Ein Bestiarium im Dschungel - Xenia Kopf über die Jubiläumsfeier der IGFT
    politik
    Wenn du nicht mehr weiter weißt, bilde einen Arbeitskreis - Clemens Christl & Daniela Koweindl
    ... Wunder dauern etwas länger - Sabine Kock zur Novellierung des Schauspielergesetzes und einer Sozialversicherung unter einem Dach
    Förderungen 2010 - Andrea Amort, Angela Heide, Jürgen Weishäupl
    Palais Kabelwerk – wann geht es endlich richtig los? - Carolin Vikoler
    Aus für das Jugendstiltheater - Jugendstiltheaterteam
    diskurs
    LINZ09 – Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas. Eine Programmanalyse von Xenia Kopf
    Kultur? Wer vertritt Basiskultur? Zusammenfassung einer Gesprächsrunde zum Thema Basiskultur
    Das Theater mit dem Gender - Sandra Schäfer im Gespräch mit Barbara Klein
    Dramaturgieprojekt - Marianne Vejtisek & Claudia Mayer
    Visionen erschaffen, Scheitern erwünschen. Eine Vorschau auf das WUK-Festival Kiosk - Joachim Kapuy
    Die Notwendigkeit der Verankerung. Bericht vom Tanzkongress 2009 in Hamburg - Mirjam Steinbock

     
  • 04/2009

    Inhalt

    aktuell
    Du bist die IG: 20 Jahre IG Freie Theaterarbeit
    Theater in Times of War. Dokumentation der internationalen Arbeits-Konferenz A Third Space - Barbara Stüwe-Eßl
    Gernot Rieger (1972-2009)
    diskurs
    Motor für die Tanzszene - Barbara Stüwe-Eßlim Gespräch mit Walter Heun
    Wilde Hummel oder Grande Dame? 20 Jahre editta braun company - Gerda Poschmann-Reichenau
    Die gesellschaftliche Relevanz des freien Theaters. 10 Jahre Das andere Theater -  Katharina Dilena & Andrea Egger-Dörres
    Netzwerke sind kein perpetuum mobile - Sabine Prokop
    Über das österreichische Schauspielergesetz - Erwin Leder
    Und was machst du so? - Valerie Kattenfeld
    thema: 20 Jahre Interessengemeinschaft Freie Theaterarbeit
    Grundsatzerklärung der IGFT
    Kommentar zur Grundsatzerklärung - Gernot Plass
    Im Spannungsfeld zwischen kulturpolitischer Vertretung und Service -
    Ein Gespräch mit Vorstandsmitgliedern der IGFT - Marcile Dossenbach, Peter Hauptmann und Corinne Eckenstein
    Persönliche Handschriften. Einblick in die Arbeit der Geschäftsführerinnen - Ulrike Heider-Lintschinger, Juliane Alton, Sabine Kock & Sabine Prokop
    Ideengenerator freie Szene - Amelie Deuflhard
    Geniale Dilettanten am Werk - Petra Rathmanner
    Aus den Tiefen des Archivs/Im Zeitraffer - Barbara Stüwe-Eßl

     
  • 03/2009

    Inhalt

    politik
    Es gibt die IMAG (Interministeriellen Arbeitsgruppen) - Sabine Prokop
    Die Krux mit dem Schauspielergesetz - Thomas Hinterberger
    Über das österreichische Schauspielergesetz - Erwin Leder
    Hin zum Schauspielergesetz - Maria Anna Kollmann
    diskurs
    Spielarten. Ein Porträt der ostösterreichischen Figurentheaterszene - Xenia Kopf
    Auf in die Zukunft - Interview von Carolin Vikoler mit Andrea Amort, Angela Heide & Jürgen Weishäupl, den KuratorInnen für Theater, Tanz und Performance der Stadt Wien
    Kontinuität auf kleinköchelnder Flamme. Stimmen von Konzeptgeförderten II - zusammengestellt von Carolin Vikoler

    daskunst - Carolin Vikoler
    p[ART]. Partnerschaft zwischen Schulen und Kultureinrichtungen - Doris Erhard, Katrin Grubelnik & Marianne Tasler
    international
    Teatre în România/Theater in Rumänien - Karin Theiss
    East is the direction - Berichte vom IETM-Meeting in Bratislava von Eri Bakali & Justin Poole
    debatte
    Farwell ... and dance. Beiträge zum Abschied von Sigrid Gareis

    03/2009 - Online lesen

  • 02/2009

    Inhalt

    aktuell
    Keine KollegInnenkarten von den Wiener Festwochen?
    DANS.KIAS Studio kurz vor dem Aus? - Saskia Hölbling
    Die Himmelsmechanik oder die Gravitationskraft innerhalb des Planetensystems - Bert Gstettner
    politik
    Wir sind gut vorbereitet. Präsentation der Broschüre "Prekäre Freiheiten" - Sabine Muhar
    Aus dem Open Space in die politische Weiterarbeit - Sabine Prokop
    Aktuelle Neuerungen bei Team 4 und AMS - Sabine Prokop
    Petition zur Causa AMS & Team 4 - Sabine Prokop
    Infotour: Sozialversicherung für KünstlerInnen - Daniela Koweindl
    diskurs
    Stimmen von Konzeptgeförderten - Carolin Vikoler
    Wir wollen nicht zum Hausmeister werden - Angela Heide im Gespräch mit Ali M. Abdullah & Harald Posch
    Die Flucht vor dem zivilisierten Körper - Valerie Kattenfeld über den Theaternachwuchs-Wettbewerb Schöne Körper/Theater Drachengasse
    Theater unter Sternen - Doris Hotz über den NÖ Theatersommer

     
  • 01/2009

    Inhalt

    aktuell
    Auslandsoscar für Hubsi Kramar! Hetzkampagne vor der Uraufführung von "Pension Fritzl" - Carolin Vikoler
    politik
    Theaterreform Wien - Barbara Stüwe-Eßl
    Projektförderung Wien. Theaterkocker oder Stiefkind? - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Unterhaltung mit Haltung - Angela Heide im Gespräch mit Georg WAcks, Martin Haidinger & Marie-Theres-Arnborn
    Musiktheater ist mein Leben - Interview von Angela Heide mit Stefan Fleischhacker
    In der Galerie der Siegerinnen - Roswitha Kröll
    ‚Freiheit’ und Prekarität - Petja Dimitrova
    Zurück zum Start - Juliane Alton zu Grundeinkommen und Arbeitsmarktpolitik
    Manifest im Handstand Version 1.1 - Marty Huber
    Im Dazwischen ist mein Platz - Valerie Kattenfeld berichtet über Crossbreeds 09
    debatte
    Und Aus! - Stellungnahme der KUPF zu Linz Kulturhauptstadt 09
    Europäische Tourismushauptstadt - Thomas Hinterberger
    2009, ein Jahr zum Vergessen?! - Harald Gebhartl
     
     
     
  • 05/2008

    Inhalt

    aktuell
    Mut, um neue Welten zu schaffen! Laudatio zum Nestroypreis für Volker Schmidt/komA - Markus Kupferblum
    politik
    Hohe Bühnenkunst zu prekären Konditionen - Pressemitteilung der IGFT zur Studie zur sozialen Lage der Künstler und Künstlerinnen in Österreich
    Plakatwüste Wien/Präsentation des "Wiener Modells" - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    stück für stück: Tanztheater von 0 bis 100 - Angela Heide im Gespräch mit Aurelia Staub & Mario Mattiazzo
    Ich bin frei - Interview von Angela Heide mit Hubsi Kramar anlässlich seines 60. Geburtstages
    schichten. eine spurensuche auf dem land - Ursula Reisenberger über ihre Theaterarbeit mit o r t s z e i t in Leogang/Salzburg
    Unaufgeregt aufregend - Angela Heide im Gespräch mit Frederic Lion, Aira Bibawy & Deborah Gzesh
    Freiheit & Prekarität, Erfahrungen & Strategien - Sabine Prokop
    Miss/Verständigung?Über verschlungene Wege der Kommunikation - Sabine Prokop
    Von Bregenz bis Wien. Rezension des Sammelbandes "Theater für junges Publikum" - Sabine Muhar
    international
    A Third Space – Theatre in Times of War
    Make Art Not War - Ilkay Segvi
    A Short Cultural Provocation - Sean Aita
    40 Impressionen und Assoziationen vom IETM-Meeting "Misunderstanding" in Zürich - Carolin Vikoler & Sabine Prokop

     
  • 04/2008

    Inhalt

    aktuell
    Michael Aichhorn (1949 – 2008) - Anselm Lipgens

    „Schauen, was da ist“ - Sabine Prokop im Gespräch mit Walter Heun
    politik
    Kulturpolitische Brocken und Splitter oder: Welche Kröten werden wir noch schlucken? - Sabine Kock
    Durch das weite Land - Sabine Prokop
    diskurs
    stück für stück: „Bist du noch aktuell genug?“ - Angela Heide im Gespräch mit Andrea Amort & Anita Kaya
    Zugzwänge - Kristine Tornquist
    Freiheit & Prekarität - Sabine Prokop
    Grundeinkommen – Grundsicherung? - Clemens Christl
    debatte
    Wünsche, Bedenken, Anregungen zu den Impulszentren für Niederösterreich - Picco Kellner

    04/2008 - Online lesen

  • 03/2008

    Inhalt

    aktuell
    Hinter den Kulissen. Aktuelle Baustellen und leidige kulturpolitische Warteschleifen - Sabine Kock
    politik
    Evaluation der Vorarlberger Tanzszene - Natalie Begle
    Reform ohne Ende? - Sabine Kock
    Empfehlungen der KuratorInnen der Stadt Wien
    Vielfalt als Gegenmacht - MayDay Bewegung in Wien
    diskurs
    Auch nach 65 Jahren scheint eine offeneDiskussion beinahe noch unmöglich. Späte Aufarbeitung der NS Vergangenheit an der Wiener Theaterwissenschaft - Sabine Kock
    stück für stück mal zwei: DORFPOLATZ: neubau(en) 08 - Angela Heide im Gespräch mit Ulrich Beckefeld, Sebastian Prantl sowie Eva Brenner & Nicole Metzger
    Compagnie Luna - ein Porträt
    international
    Rehearsing Freedom - Sabine Kock
    Neuanfang und Strukturkrise. Ein Blick auf das (National) Theater im Kosovo - Alban Beqiraj
    Künstlersubventionierung vs. Institutionserhaltung. Das niederländische System zur Förderung heimischer KünstlerInnen - Michelle Kirchweger
    Hunger auf Theater! Ein Monat Biomechanik in Rumänien - Rainer Dobernig
    From networks to webworks

    Ways and means of exchange - Barbara Stüwe-Eßl
    Balkan Express Network - Tamara Bracic
    Sweet and Tender Collaborations - Tommy Noonan
    PerformingArtsForum/PAF - Jan Ritsema

    03/2008 - Online lesen

  • 02/2008

    Inhalt

    aktuell
    What‘s up? Das Künstlersozialversicherungs-Fondsgesetz nach der Novelle - Sabine Kock
    Arbeit? Einkommen! - Clemens Christl & Sabine Kock
    Der öffentliche Raum gehört allen - Irmgard Almer im Gespräch mit Peter Fuchs & Thomas J. Jelinek
    1 % für Tirol! - Robert Renk
    diskurs
    stück für stück: 7 Stunden und 7 Wochen vor der Premiere - Angela Heide im Gespräch mit Doris Uhlich und Gabri M. Einsiedl
    Kosovarisches Gegenwartstheater - Gonxhe Boshtrakaj
    Kleines theatrum belli nach 2001 - Gini Müller
    The success of the YPT service. Professional Theatre for Children and Young People in the United Kingdom - Roger Lang
    Zusammenspiel? Theaterpädagogik und Theater - Martina Strässler

     
  • 01/2008

    Inhalt

    aktuell
    Stellungnahme der IGFT zur Ausschreibung der künstlerischen Leitung des TQW und zur Funktion des TQW-Kuratoriums

    Die Rückkehr des Äneas fällt aus - Pressemitteilung Markus Kupferblum
    Arbeit für Alle - Clemens Christl
    Von Institutionen und Initiativen in der Steiermark
    Der konkursreife Dracula - Andrea Dörres
    politik
    Kultur? Zurück in die Zukunft! Das sozialdemokratische Kulturideal im Wandel der Zeiten - Thomas Mießgang
    Bundespolitik II - Wieder (Er)Warten und andere Kleinigkeiten - Sabine Kock Europäisch kooperieren − Europäisch produzieren - Artikel von Thomas Lehmenn und Rolf Dennemann
    Herr Bürgermeister! Geben Sie Plakatfreiheit! - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Wider den proklamierten Zeitgeist - Angela Heide im Gespräch mit Anna Maria Krassnigg
    Gibt es im Theater für junges Publikum Platz für schwierige Themen? - Der Dschungel Wien auf der Suche nach Antworten
    Lust am Verrat. Stellungswechsel in Feminismus, Performance und Film - Hoo_Bi_Trans-Kollektiv der Österreichischen Hochschüler_innenschaft an der Universtität Wien
    STUTHE - Martin Thomas Pesl
    thema: Darstellende Kunst für junges Publikum
    Kleine Menschen − kleine Produktionskosten? - Barbara Stüwe-Eßl
    Wie kommt der Text ins Theater? - Sabine Kock im Gespräch mit Corinne Eckenstein, Volker Schmidt & Benedict Thill
    Theater für die Allerkleinsten - Gabi dan Droste
    Theater für Klein- und Kleinstkinder - Helga Gruber
    Drei Jahre Dschungel Wien - Sabine Kock im Gespräch mit Stephan Rabl Österreichs ältestes Festival im Kinder- und Jugendtheaterbereich - Johannes Rausch
    Kunst als Chance zur Kompetenzsteigerung - Barbara Stüwe-Eßl Theaterpädagogik − Nachzüglerin der Kunst- und Kulturvermittlung - Claudia Bühlmann
    Vermittlungsarbeit im Kinder- und Jugendtheater - Johannes Rausch Kunstvermittlung hautnah - Gudrun Schweigkofler Wienerberger
    Partitur wie Partytour - Lena Wiesbauer
    Express Yourself. Kunstvermittlung für Kinder - Simone Weis
    TaO! theaterpädagogisches Zentrum - Manfred Weissensteiner
    Vermittlung von zeitgenössischem Tanz - Saskia Hölbling
    Wiesenquadrat. Ein Projekt an der Schnittstelle von Gesundheitsförderung und Kunstvermittlung - Aurelia Staub
    Theater erfahren - Gerhard Breitwieser
    Kunstvermittlung am Vorarlberger Landestheater Bregenz - Brigitte Walk

    01/2008 - Online lesen

  • 06/2007

    Inhalt

    aktuell
    Der Kuss des Stadtrates - Markus Kupferblum Dankesrede anlässlich der Nestroypreis-Verleihung 
    Die Sterilisation der Stadt: Wien wird schön und sauber - Nicole Delle Karth
    politik
    Der lange Herbst/Projektförderentscheidungen der Stadt Wien - Barbara Stüwe-Eßl
    Chaos statt Vision/Novelle Künstlersozialversicherungs-Fondsgesetz - Sabine Kock
    diskurs
    Revolution und Poesie - John Holloway
    Eine Einladung, vorbeizuschauen/Künstlerhaus Wien - Angela Heide
    Ein Unikat der freien Theaterszene. Zum Konzept des Ersten Wiener Lesetheaters und zweiten Stegreiftheaters - Rolf Schwendter
    stück für stück: Zeigen durch Verdecken - Angela Heide im Gespräch mit Astrid Griesbach & Katrin Schurich
    Performance, Politik, Gender - Susa Karr
    Performing Arts Enterprises - InitiatorInnen des Diskuses "Ausloten neuer Arbeistfelder zwischen Sozialer Praxis und Kunst"
    dialog
    Durchbrochene Linien. Zeitgenössisches Theater in der Slowakei - Angela Heide im Gespräch mit Johannes C. Hoflehner & Marianne Vejtisek
    Die Schweden Wochen - Mira Luna
    clownin auf Reisen - Pamela Schartner & Gaby Pflügl
    Kulturexport in die Türkei - Asli Kislal & Carolin Vikoler
     
     
     
  • 05/2007

    Inhalt

    aktuell
    Alois Hofinger (1953-2007) - Christine Tornquist
    Marianne Fritz (1948-2007)
    Theatre director Mark Weil brutally killed
    Going E-ON. European Off Network Meeting in Belgrad
    me & you + something in between - Ole Georg Graf
    Wegweiser durch den Steuerdschungel - Petra Egger
    politik
    TIGA – Tanz In Ganz Austria - Zwischenbericht der Arbeitsgruppe
    Tanzplan Deutschland
    Land in Sicht oder Land unter? - Sabine Kock
    diskurs
    Was ich von dir weiß, was ich von dir höre - Angela Heide im Gespräch mit Miki Malör und Claudia Bosse
    „Von der guten Idee allein haben die Leute nichts“ - Gespräch mit Helmut Ploebst über ein Jahr corpus - Internetmagazin für Tanz, Choreografie und Performance
    Refugien der Kreativität - Daniel Hermann
    debatte
    Theaterkritik im Angesicht des Todes - Noemi Fischer
     
     
  • 04/2007

    Inhalt

    aktuell
    EON is alive - Sabine Kock
    politik
    Umstrittene Kuratoriumsentscheidungen - Barbara Stüwe-Eßl
    Entscheidungen im Sommerloch? Bundespolitik im Spotlight - Sabine Kock
    Gegenwartssplitter internationaler Kulturpolitik - Sabine Kock
    Europäisch kooperieren und produzieren. Freies Theater in Deutschland - Günther Jeschonek
    Aktuelle Fördertendenzen in der Schweiz - Philippe Bischof
    diskurs
    Gastlichkeit und Zeit in Performanz und Theorie - Angela Heide
    VADA – Theaterconzeption für das 3. Jahrtausend - Felix Strasser
    thema: Tanz & Performance
    stück für stück: Begegnungen in Wellenbewegungen - Angela Heide im Gespräch mit Paul Wenninger und Daniel Aschwanden
    Tanz die Transparenz - Marty Huber
    Aus der Gegenwart kann man sich nicht davonstehlen - Andrea Amort
    Wertzuschreibungsprozesse im Kontext - Tasos Zembylas
    1 – 2 – 3 Generationen - Sabine Kock im Gespräch mit Bert Gstettner, Philipp Gehmacher und Claude Wagner
    Wahl der Delegierten zum TQW-Kuratorium. Silvia Both und Marty Huber als TQW-KuratorInnen gewählt

    debatte
    Nicht nachgedacht oder gar nicht erst gedacht?! Absetzung von Fast Food im Next Liberty kurz vor der Premier - Viktoria Moritz
    „Entweder oder“ statt „Weniger ist mehr“ - Offener Brief von Wiener Theaterschaffenden
    Tod den Kuratoren! Oder: Wie schieße ich mir selbst ins Knie - Nicole Delle Karth
    Fragen über Fragen zur sogenannten Theaterreform - Barbara Klein

     

    04/2007 - Online lesen

  • 03/2007

    Inhalt

    aktuell

    Bericht über die IGFT-Generalversammlung
    Die IG hat gewählt! - Die neuen IGFT-Vorstandsmitglieder stellen sich vor
    politik
    Im Detail steckt der Teufel oder der Teufel steckt im Detail - Presseinformation zum Bundesbudgetvoranschlag 2007/2008
    The never ending story? – Das Künstlersozialversicherungs-Fondsgesetz - Sabine Kock
    Ein globaler Meilenstein - Andrea Ellmeier
    diskurs
    stück für stück: Starke Frauen - Renate Vavera im Gespräch mit Evelyn Fuchs und Nicole Delle Karth
    Machtfragen. Zur Aufführung von Elfriede Jelineks Stück Ulrike Maria Stuart am Wiener Burgtheater - Britta Cacioppo
    thema: Die Wiener Theaterreform
    Endstück oder Zwischenbilanz? - Sabine Kock
    Spenden Sie für Ophelias Augenoperation! - Nicola Dabelstein im Gespräch mit Christian Pronay
    Das Gefühl, dass es mich packt ... - Viktoria Moritz über die Vorstellung des neuen Kuratoriums-Teams in Wien
    Offener Brief an das Kuratorium - Anne Frütel
    Der offene Raum - Isabella Feimer
    Was haben die Theater von der Theaterreformdebatte - Markus Kupferblum
    debatte
    Hunger? Haben wir auch! Überlegungen zur Aktion Hunger auf Kunst und Kultur - Nicole Metzger

    03/2007 - Online lesen

  • 02/2007

    Inhalt

    politik
    Die Versicherung der „natürlich Begabten“ - Zuzana Brejcha
    Bildet Kunst? - Monika Meister, Andrea B. Braidt & Eva Krivanec

    diskurs
    Wir wollen Wien sichtbar machen - Nicolas Dabelstein im Gespräch mit Thomas Frank & Haiko Pfost
    Improvisationstheater - Gernot Plass
    thema: Interkulturelles Theater
    Internationalität ist keine Interkulturalität - Asli Kislal und Tina Leisch im Gespräch
    Geben und Nehmen - Nigar Hasib
    Theater of Empowerment - Ensemblegespräch migration mondays der FLEISCHEREI_mobil
    Eine Theaterreform ohne MigrantInnen - Christian Baier
    Watching: Mama looking for her Cat - inszeniert von Martina Winkel
    Ich bin mitten drin, weil ich mitten drin bin - Nicolas Dabelstein & Sabine Kock im Gespräch mit Airan Berg
     
     
  • 01/2007

    Inhalt

    aktuell
    EON-Meeting Mai 2007
    Printformat spielplan wien
    Welcome to Austria! - Doris Einwallner
    politik
    Theaterreform Wien - Sabine Kock
    Zwischen Hochkultur und Amateurtheater - Barbara Stüwe-Eßl
    Vorarlberg: 3 Netzknoten in der Bodenseeregion
    Zur kulturpolitischen Situation der Linzer freien Szene - Offener Brief der Freien Szene Linz
    diskurs
    Der Theaterzyklus oder I’ve Got The Blues - Yosi Wanunu
    Die Zeit der kleineren Theater ist gekommen - Nicolas Dabelstein im Gespräch mit Andreas Beck
    clownin - Pamela Schartner und Gaby Pflügl
    No clown/in town? - Christina Matuella
    How much Schatzi? - Maria Hofstätter & Dietmar Nigsch im Gespräch
    debatte
    Nicht einmal aneinander vorbei - Helga Dostal, Clemens K. Stepina & Nicole Walther
    Nach unten treten, nach oben beten! - Theaterreform Wien/Offener Brief an Wolfgang Kralicek von Armin Anders
     
     
  • 06/2006

    Inhalt

    aktuell
    Printspielplan Wien in Gefahr
    European Off Network
    theaterspielplan.at on tour - Barbara Stüwe-Eßl
    Onlineticketing bei theaterspielplan.at - Anna Kolmanowskaja
    politik
    Kulturpolitik - Diskurs - Vernetzung - Kulturrat Österreich
    Pflegefall Salzburger Kulturszene - Barbara Stüwe-Eßl
    Theaterreform Wien - Sabine Kock
    Kulturfinanzierung des Bundes 2005 - Barbara Stüwe-Eßl
    diskurs
    Räume - Andreas Hutter & Evelyn Fuchs
    Von Wien nach Luxemburg - Ainhoa Achutegui im Interview
    Freies Theater in den Medien - Caroline Oswald
    thema: Precarious Performances
    Freiheit in Kunst und Kultur I - Sabine Kock
    Das Prekäre performen - Katharina Pewny
    Ideology performs ... - Marty Huber
    Theatre and War in Kosova - Jeton Neziraj
    Performing in a precarious reality - Lisa Jacobson
    debatte
    Roundtable Tanz und Performance
     
     
© 2016 IG Freie Theaterarbeit · Impressum