Kontakt · de | en

Freie Theater News 31/August 2017

Inhaltsverzeichnis


Aktuell

K-SVF-Unterstützungsfonds: Unterstützung bei Notfällen

Kulturpolitik

European Commission: Consultation - Fitness Check on EU legal migration legislation
IG Kultur Steiermark: Stellungnahme zum Entwurf des Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes

Impressum

Aktuell

K-SVF-Unterstützungsfonds: Unterstützung bei Notfällen

Für Künstler_innen, egal ob angestellt oder selbständig tätig, gibt es die Möglichkeit in Notfällen finanzielle Unterstützung beim Künstler-Sozialversicherungsfonds (K-SVF) zu erhalten. Die Unterstützung muss schriftlich beantragt werden, einmal monatlich finden Vergabe-Sitzungen statt.


Antrag und weitere Infos für Unterstützung: http://www.ksvf.at/ein-notfall-was-nun-tun.html


Der Leitfaden des Kulturrat Österreich für Anträge beim Unterstützungsfonds des K-SVF ist hier zu finden: kulturrat.at


Bei weiteren Fragen stehen auch wir beratend gern zur Verfügung (office@freietheater.at).

Nach oben

Kulturpolitik

European Commission: Consultation - Fitness Check on EU legal migration legislation

consultation till: 18th of September 2017


Consultation on the European Union's (EU) legislation on the legal migration of non-EU citizens (Fitness Check on EU legal migration legislation)

 

The European Commission is evaluating the existing EU legislation on legal migration, which covers the entry, stay and residency rules for non-EU citizens coming to the EU to study, work or join their families.

We will identify possible gaps and inconsistencies in the current legislation; examine its contribution to an effective management of migration flows; and discuss possible ways for simplification.    

As part of this exercise, a public consultation has been launched and will run until 18 September 2017.

The consultation's webpage and questionnaire are available in all EU languages.

This consultation is addressed to the broadest public possible, both inside and outside the EU, as it is important to get views from all stakeholders on the difficulties they might have experienced so far. Stakeholders specifically targeted include, among others, non-EU citizens considering moving to the EU; non-EU citizens residing or having resided in the EU; employers, business representatives; public authorities; NGOs and interested citizens.   

We would be grateful if you could contribute to this process, replying to the questionnaire.
further information & questionaire: https://ec.europa.eu/

Nach oben

Kulturpolitik

IG Kultur Steiermark: Stellungnahme zum Entwurf des Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes

Die IG Kultur hat in einer Stellungnahme auf das Fehlen von Kunst und Kultur im Entwurf des Steirischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes hingewiesen.


Die Forderung der IG Kultur Steiermark:

Um die berechtigten Interessen kultureller Bewegungen, kulturell und künstlerisch Schaffender, sowie von Vermittlerinnen und Vermittlern von Kunst und Kultur in die Regionalarbeit einzubeziehen, ist daher in jeder Regionalversammlung ein Sitz für eine Vertreterin/einen Vertreter von Kunst und Kultur als nicht stimmberechtigtes Mitglied in beratender Funktion vorzusehen.


Weitere Informationen und Stellungnahme: igkultur.mur.at

Nach oben

Impressum

Newsletter der IG Freie Theaterarbeit
IG Freie Theaterarbeit
www.freietheater.at

Redaktion: Katharina Ganser

Für den Inhalt übernimmt die IG Freie Theaterarbeit keine Gewähr.
Wenn Sie selbst Informationen und Nachrichten an die Mitglieder dieser Liste weitergeben wollen, schicken Sie diese bitte per e-mail an office@freietheater.at

Wenn Sie diesem Link folgen, können Sie sich aus der Liste austragen - Unsubscribe
© 2016 IG Freie Theaterarbeit · Impressum