Kontakt · de | en

Freie Theater News 23/Juni 2017

Inhaltsverzeichnis


Aus-/Weiterbildung

A!DRAMA: Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie in Musik und darstellender Kunst
Noemi Fischer: Chorarbeit

Räume

Theater Brett: Vermietung der Theaterräume für Produktionen

Impressum

Aus-/Weiterbildung

A!DRAMA: Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie in Musik und darstellender Kunst

Anmeldefrist: 20.10.2017


NEU im März 2018 startet der Universitätslehrgang für angewandte Dramaturgie A!DRAMA an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien


A!DRAMA, in dessen Mittelpunkt die Entwicklung dramaturgischer Konzepte und die Realisierung künstlerischer Projekte in Musik und darstellender Kunst stehen, zielt als postgraduale Weiterbildung auf eine Erweiterung der Professionalisierung der Studierenden ab. Kenntnisse aus den Bereichen Musik- und Theaterdramaturgie und Autor_innenschaft sowie aus den Bereichen der Kulturwissenschaften, Kulturpolitik und Philosophie sind zentrale Inhalte von A!DRAMA. Auseinandersetzung mit Sprache und Ästhetik, Strukturierung von Dramaturgie-Vorhaben und ihrer  Dokumentation sowie Kooperationen mit Kunstinstitutionen stehen im Fokus dieses neuen Universitätslehrgangs, der im März 2018 startet. Weitere Infos: adrama.at


Infotermine:

20.6.17, 17:00 - 18:00 Institut für Theater, Film und Medienwissenschaft, Universitätszentrum Althanstraße, Rotunde, Raum 2H558

22.6.17, 15:00 - 18:00 Zentrum für Weiterbildung, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, Raum S0225 (im Rahmen des Gründungstreffens der Österreich-Plattform der Dramaturgischen Gesellschaft)

3.10.17, 18:00 - 20:00 Institut für Kulturmanagement und Gender Studies, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien


Anmeldefrist für die Aufnahmeprüfung: 1. September bis 20. Oktober 2017

Nach oben

Aus-/Weiterbildung

Noemi Fischer: Chorarbeit

Ab 11.08.2017, Wien

 

Workshopserie

 

Chorarbeit  - Vermittlung und Weiterentwicklung von Techniken für Theater und Performance

 

3 Module à 5 Tage

August ‘17, November ’17, Jänner ‘18

 

Workshopleitung: Noemi Fischer

 

Der Chor ist allgegenwärtig, im Echoraum des Internets genauso wie auf den Bühnen der Stadttheater und in den offenen Räumen der Performance.

Wir entdecken eine neue Art der Musikalität, der schwarmintelligenten Gemeinschaftsbewegung. Zeitgenössische Chorarbeit eröffnet dem Theater auch einen neuen Ensemblegedanken.

 

Aufbau der Workshopserie

 

Jedes Modul beginnt mit einem Warm-up für Körper und Stimme mit Partnerübungen, unter Anleitung und frei. Die Stimmarbeit beruht auf dem Zugang von Mirka YemenDzakis, Einflüsse aus zeitgenössischem Tanz (v.a. Release Technique und Contact Improvisation) und aus klassischen Körperarbeitstechniken (Feldenkrais, Alexander, Pilates, Yoga) sind ebenfalls wirksam. Danach wird in Improvisationssequenzen eine wiederholbare chorische Struktur erarbeitet und reflektiert.

 

Modul 1: 11-15. August 2017  

Grundlagen – Bedürfnisse und Bedingungen des Körpers, Partnerübungen, Chaos und chorische Kristallisationen

 

Modul 2: 1.-5. November 2017

Raum und Zeit – Beziehung über den Raum, Dynamik, polyphone Strukturen, Konfiguration und Verwandlung 

 

Modul 3: 19.-23. Jänner 2018

Sprache und Textur – Artikulation, freie Textschichtung, Sinn und Komposition

 

Zeitrahmen / Module 1 - 3

  1. Tag: 18:00 – 20:00
  2. – 5. Tag: jeweils 10:00 – 17:00 (inkl. Mittagspause)

Ort: TANZ*HOTEL

Studio 2

Zirkusgasse 35

1020 Wien

 

Teilnahmebedingungen

Die Workshops wenden sich an professionelle SchauspielerInnen, PerformerInnen und TänzerInnen, sowie AbsolventInnen bzw. Studierende der Abschlussjahrgänge einschlägiger Ausbildungen.

Die Module können einzeln oder als gesamte Serie belegt werden. Vorkenntnisse aus Bewegungs- und Körperarbeit sind erwünscht.

 

Anmeldung und Tarife

Die Anmeldung erfolgt per Mail (Name, Adresse und Telefonnummer) und wird mit der Zusendung einer Honorarnote bestätigt. Mit Zahlungseingang gilt die Anmeldung als fix.

 

Einzelworkshop: 320,00 jeweils zu Workshopbeginn

Workshopserie: 780,00 zu Beginn des 1. Workshops

Workshopserie / early bird: 690,00 bis 30. Juni 2017

 

Kontakt 0676 401 24 27 / noemifisch@gmail.com

Info

Regiearbeiten Noemi Fischer (Auswahl):

https://m.facebook.com/Bahamut-Productions-148532661971037

https://vimeo.com/user39314066

https://vimeo.com/158308978

 

Bahamut Productions startet mit dieser Workshopserie die nächste Recherchephase. Angedacht  ist eine Produktion mit Ensemble unter der Regie von Noemi Fischer

Nach oben

Räume

Theater Brett: Vermietung der Theaterräume für Produktionen

Das Theater Brett ist eine gut eingerichtete Wiener Theater Spielstätte (Lichtpark, Toneinrichtung, Depot) und vermietet die eigenen Theaterräume für fixe Mietpreise.


Größe 500 m²

Räume für Publikum (Foyer mit Nebenräumen, Kassa, Garderobe, Pausenbuffet)

Theatersaal: 170m²

Bühne 10m x 7m 3,80m hoch.

99 Zuschauerplätze

Schauspielräume: Zwei Garderoben, Standard für 12 Schauspieler, Schauspielertoiletten, Personalgemeinschaftsraum.


Preise auf Anfrage (je nach Länge der Spiel/Aufbauzeit)

Kontakt: Ludvik Kavin, Tel.: 0676/734 55 66 oder theaterbrett@gmx.at


Technische Anfragen an Andreas Zemann  e-mail: andreas.zemann@hotmail.com


Theater Brett
Münzwardeingasse 2
1060 Wien
0676/7345566
www.theaterbrett.at

Nach oben

Impressum

Newsletter der IG Freie Theaterarbeit
IG Freie Theaterarbeit
www.freietheater.at

Redaktion: Katharina Ganser

Für den Inhalt übernimmt die IG Freie Theaterarbeit keine Gewähr.
Wenn Sie selbst Informationen und Nachrichten an die Mitglieder dieser Liste weitergeben wollen, schicken Sie diese bitte per e-mail an office@freietheater.at

Wenn Sie diesem Link folgen, können Sie sich aus der Liste austragen - Unsubscribe
© 2016 IG Freie Theaterarbeit · Impressum