DE / EN

Workshop: Arbeitsrecht

Mo.28.Jänner 2019, Salzburg

Basis Arbeitsrecht – Beschäftigungsformen Beschäftigungsmodelle für KulturakteurInnen diverser Sparten

Die arbeitsrechtlichen Situationen innerhalb der freien Szene sind unterschiedlich aufgebaut und strukturiert.

Innerhalb des administrativen und künstlerischen Bereichs gibt es verschiedene Beschäftigungsmodelle für KulturakteurInnen diverser Sparten. In einem ersten Vortrag von Herrn Dr. Alexander Gernjak von der AK Salzburg beschäftigen wir uns inhaltlich mit der allgemeinen Abklärung und Abgrenzung von Beschäftigungsmöglichkeiten (Trennung in Selbständigkeit, Arbeiten im Dienstverhältnis sowie Arbeiten als freier Dienstnehmer).
Zentral sind die arbeitsrechtlichen Aspekte diverser Anstellungsverhältnisse und Klärung von Strukturfragen.

Mo 28. Jänner 2019, 16:30 – 18:30
Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen, Strubergasse 18, 5020 Salzburg

Mit: Dr. Alexander Gernjak, Jurist im Bereich Arbeitsrecht, AK Salzburg.

In Kooperation mit der AK Salzburg
Kosten: kostenlos für Dachverband-Mitglieder, EU 15.- netto für Nicht-Mitglieder

Anmeldungen:
Die Anmeldung ist verbindlich und wird nach dem Datum des Einlangens gereiht. Bis spätestens zwei Wochen vor dem Workshop kannst Du Dich kostenlos abmelden, ab dann werden 50% Stornogebühren fällig. Wenn Du erst am ersten Tag des Workshops stornierst oder unangekündigt nicht erscheinst, müssen wir den gesamten Veranstaltungsbetrag in Rechnung stellen.
Anmeldung unter: https://doodle.com/poll/f7gmnv4wvnbngiaa

Dez 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

    07.12.

    • Informationsveranstaltung: Förderanträge Stadt Wien
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

    12.12.

    • Workshop: Wie kalkuliere ich richtig?
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31