DE / EN

Luisa Stachowiak: Vorsprechen intensiv

 14.—18. Jänner 2019 von 10 - 14 Uhr und
  21.—25. Jänner 2019, von 10 – 14 Uhr

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie maßgeblich wichtig eine gute Vorbereitung für ein erfolgreiches Vorsprechen ist. Zwei Faktoren sind dabei besonders ausschlaggebend:

Kontinuität: Denn nur eine kontinuierliche Arbeit, ermöglicht eine tiefgreifende Erfassung und Entwicklung der Rolle.
Präsenz: Dies beinhaltet den bewussten Umgang mit einer Prüfungssituation bzw. der Präsentation eines Monologes vor (kritischem) Publikum.

Der Kurs richtet sich an alle – Profis wie Anfänger – die neue Monologe brauchen bzw. schon vorhandene Monologe aufpolieren möchten.
Ziel des Kurses ist es in einem - zeitlich, wie finanziell- komprimierten Rahmen einen tragfähigen Monolog zu erarbeiten.

Der gesamte Kurs beinhaltet 20 Stunden und erstreckt sich über einen Zeitraum von einer Woche bzw. ein Wochenende.  Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Plätze beschränkt.

Benötigt man in einer herkömmlichen Vorbereitung auf ein Vorsprechen pro Monolog acht bis zehn Einzelstunden, liegt der Vorteil dieser Arbeitsweise in der intensiven Probensituation, die eine kontinuierliche Entwicklung ermöglicht.
So können die eigenen Rollen schnell und konsequent erarbeitet, und in der Gemeinschaft des Workshops in konkreten Spielsituationen erprobt werden.

Anwesenheit und Feedback der übrigen Teilnehmer dienen als praktische Vorbereitung auf den Moment des Vorsprechens und nehmen die Angst vor dem öffentlichen Auftritt.

Kursleitung: Luisa Stachowiak ( mehr über mich unter schauspielstudio-stachowiak.at  )
Kosten: 150 Euro für eine Woche, bei Buchung von zwei Wochen 250 Euro
Anmeldung unter info@schauspielstudio-stachowiak.at
Tel: 0664 4315553

Dez 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

    07.12.

    • Informationsveranstaltung: Förderanträge Stadt Wien
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

    12.12.

    • Workshop: Wie kalkuliere ich richtig?
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31