Kontakt · de | en

K-SVF-Unterstützungsfonds: Unterstützung in Notfällen nutzen

Für Künstler_innen, egal ob angestellt oder selbständig tätig, gibt es seit einem Jahr die Möglichkeit in Notfällen Unterstützung beim Künstler-Sozialversicherungsfonds (K-SVF) zu erhalten. Die Unterstützung muss schriftlich beantragt werden, einmal monatlich finden Sitzungen, die über die Vergabe der Unterstützung beraten, statt.


Der Kulturrat Österreich - die IG Freie Theater ist aktives Mitglied im Kulturrat - setzt sich kulturpolitisch für eine verbesserte Rechtslage und Praxis des Unterstützungsfonds ein.


Nähere Infos zu den notwendigen Verbesserungsmaßnahmen des K-SVF-Unterstützungsfonds und Version 2 eines Leitfadens für Anträge beim Unterstützungsfonds des K-SVF sind hier zu finden: http://kulturrat.at/agenda/sozialerechte/ksvf_u_fonds


Bei weiteren Fragen stehen auch wir beratend gern zur Verfügung (c.vikoler@freietheater.at ).


Einreichungen für Unterstützung: http://www.ksvf.at/ein-notfall-was-nun-tun.html