DE / EN

gift.zeitschrift für freies theater 03/2018

Die neue Ausgabe 03/2018 unserer Zeitschrift ist frisch herausgegeben und im Druckformat bestellbar.

Inhalte:
Gernot Plass blickt auf 30 Jahre IGFT zurück.
Guy Cools und Pascal Gielen berichten über gegenläufige Bewegungen, zivile Aktion und prekäre Arbeit der Wiener Kunstszene.
Veronika Krenn porträtiert Cornelia Anhaus, die neue Leiterin des Werk X-Petersplatz.
Otmar Wagner im Portrait von Noah Holtwiesche und im Gespräch mit Ulrike Kuner.
Kolja Burgschuld berichtet über die Topografie des Freien Theaters entlang des Impulse Festivals.

Weiters gibt es Informationen und Berichte über die Entwicklungen innerhalb der Wiener Perspektive, Theaterarbeit im Kosovo, die Manifesta 12 in Palermo, das baseCollective Residenzprogramm sowie eine Rückschau auf ImPulsTanz 2018.

Preise
Einzelpreis: EUR 5
Abos: Jahresabo: EUR 20 (Inland), EUR 25 (Ausland)
Jahresabo StudentInnen: EUR 10 (Inland)
Im IGFT-Mitgliedsbeitrag von EUR 35 ist das Jahresabo der gift enthalten.
Bestellungen an: office@freietheater.at

Nov 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

    12.11.

    • Klagenfurt: Gesprächsabend PREKARIAT IM THEATER – Lokalaugenschein Kärnten
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

    17.11.

    • Diskussion: WAS KANN SIE⋆ TUN? Vernetzungstreffen mit Anregungen für Theatermacher⋆innen
  • 18
  • 19

    19.11.

    • Share & Care: Produktionsleiter_innen gesucht!
  • 20
  • 21
  • 22

    22.11.

    • Symposium: Dancers at Work
  • 23

    23.11.

    • Gespräche zur kulturellen Bildung: Theorie – Praxis – Wirkung
  • 24
  • 25
  • 26

    26.11.

    • Informationsveranstaltung: Vereinsgründung im Bereich der freien darstellenden Künste
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30