Kontakt · de | en

Gewerbeordnung – Ausnahme für Kulturinitiativen

Die IG Kultur Österreich hat dem Bundeskanzleramt eine Stellungnahme zur bevorstehenden Novellierung der Gewerbeordnung übermittelt.

Die Ausnahme für Kulturinitiativen von der Gewerbeordnung wäre ein kohärenter Schritt in der Entrümpelung der Gewerbeordnung und der Verbesserung der Rahmenbedingungen für gemeinnützige Institutionen. Einerseits fiele hinaus, was nicht hineingehört. Andererseits wird die Arbeit der Kulturinitiativen durch sichere Rahmenbedingungen und den Wegfall unnötiger bürokratischer Auflagen erleichtert.

 

Mehr dazu: http://igkultur.at/kulturpolitik/positionen/aenderung-in-der-gewerbeordnung-fuer-kulturvereine