DE / EN

Erklärung der Vielen in der Republik Österreich

Presseinformation IG Freie Theater, 14.5.2019

19. Mai 2019 - Europaweite DEMO & Fest:
Ein Europa für Alle!

Als erste große gemeinsame Aktion findet der „Glänzende Block der Kunst und Kultur“ im Rahmen der am 19. Mai 2019 stattfindenden Groß-Demonstrationen für ein solidarisches Europa in Wien statt:
Europaweite DEMO & FEST: Ein Europa für Alle!
Wien: 19. Mai 2019, 14:00 Uhr, Treffpunkt: Christian-Broda-Platz (U6 Westbahnhof)
Schlusskundgebung: Heldenplatz
Weitere Infos findet ihr hier
Steyr: 19. Mai 2019, 10:00 Uhr, Treffpunkt Wieserfeldplatz
Weitere Infos findet ihr hier hier
Feldkirch: 19. Mai 2019, 18:00 Uhr, Treffpunkt Montforthaus
Weitere Informationen: https://www.dievielen.at/2019/04/06/glaenzender-block-so-19-05-2019/

"'Die Vielen', das sind in Österreich seit vielen Jahren auch viele Künstler_innen und Künstler aus verschiedensten Ländern, die hier ihre Ausbildung gemacht und/oder sich entschieden haben, hier zu leben und zu arbeiten. Dauerhaft, zeitweise, für einzelne Projekte - immer auf der Suche nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen und ungeachtet ihrer Herkunft und aller anderen sozialen Konditionen. Die Künstler_innen und Künstler haben in Europa die Pionierarbeit des Zusammenhalts, des Zusammenarbeitens, der Neugier aufeinander prägend gestaltet. Sie sind viele, und sie zeigen uns, wie es geht: Über die Grenzen hinweg arbeiten und vor allem: Sich vertrauen!"
(Ulrike Kuner, Geschäftsführung IG Freie Theater)

In der Republik Österreich steht die europäische Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten im Verfassungsrang. Wer die europäische Menschenrechtskonvention und das rechtsstaatliche Prinzip außer Kraft zu setzen sucht, stellt die Grundpfeiler unseres demokratischen  Gemeinwesens in Frage.“, so DIE VIELEN-Mitinitiatorin Gerhild Steinbuch. „Als Aktive der Kulturlandschaft in Österreich solidarisieren wir uns mit allen, die von einer rechtspopulistischen Politik und rechtsextremen Positionen attackiert und ausgeschlossen werden. Wir begreifen Kunst, ihre Einrichtungen und urbanen Orte als offene Räume - Räume, die Vielfalt und Mehrdeutigkeit erfahrbar machen. Der Ästhetisierung der Politik von Rechts setzen wir eine Politisierung der Kunst entgegen!“, so Steinbuch weiter.
 
Als Bündnis für eine offene Gesellschaft und ihre demokratische Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz wurde die ERKLÄRUNG DER VIELEN ins Leben gerufen.  Seit 2018 haben sich in Deutschland über 2.300 Kunst- und Kulturinstitutionen der Kampagne für Solidarität und die Freiheit der Kunst angeschlossen. Ab 14. Mai 2019 starten DIE VIELEN auch in Österreich mit einer eigenen ERKLÄRUNG: Ziel ist es, solidarische, selbstaktive Netzwerke anzuregen, um Räume der Vielfalt und Mehrdeutigkeit zu schaffen und gemeinsam gegen rechtspopulistische, rechtsextreme und völkisch-nationale Strömungen aktiv zu werden.

Zum Auftakt der ERKLÄRUNG DER VIELEN IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH haben bereits über 270 Erstunterzeichner*innen ihre Unterstützung zugesagt. Darunter bundesweite Kulturinstitutionen, künstlerische Bildungseinrichtungen sowie Interessenvertretungen und Einzelpersonen. Damit schaffen DIE VIELEN_AT Foren des Erfahrungsaustauschs und Dialogs in Hinblick auf die Gefährdung der Kunstfreiheit und der Grundlagen eines demokratischen Zusammenlebens. Die unterstützenden Einzelpersonen und Institutionen initiieren gezielt den Dialog mit Kolleg*innen, Mitarbeiter*innen und ihrem Publikum über die gesellschaftspolitische Verantwortung der Kultur und setzen sich in Zusammenarbeit mit weiteren Initiativen, Verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen für eine gerechte, offene und solidarische Gesellschaft ein.

Die Vielfalt von DIE VIELEN_AT spiegelt sich in der Vielfalt der aktiven Mitglieder. Die Mitarbeit steht allen offen, die im Kulturbereich tätig sind und für eine plurale, gerechte Gesellschaft eintreten, in der Marginalisierung und Rassifizierung aufgelöst und unterschiedliche Bedürfnisse und Fähigkeiten von Menschen bedacht werden.

Die ERKLÄRUNG DER VIELEN IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH kann unter erklaerung@dievielen.at  (Institutionen und Vereine) bzw. unter unterstuetzung@dievielen.at (Einzelpersonen) unterzeichnet werden. Alle Namen werden auf www.dievielen.at sowie auf www.dievielen.de veröffentlicht. Dort findet sich auch eine europaweite Liste aller Erklärungen, die laufend aktualisiert wird. 

 

 

Mai 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

    06.05.

    • 06.05. Infoveranstaltung: Do it yourself – Wie geht Büro?
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

    13.05.

    • Infoveranstaltung: Gemeinnützigkeit bei Vereinen
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

    17.05.

    • Have a Nice Cup of Tea and a Sit Down Nº XVII
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24

    24.05.

    • 24.05. Infoveranstaltung: Änderungen bei Förderanträgen Wien (MA7)
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31