DE / EN

News - Jobs

  • Theater Heuschreck: Büro

    ab April 2019

    Anstellung: geringfügig beschäftigt / Anstellung nach Vereinbarung
    Bezahlung: nach Vereinbarung, mind. EUR 400,- bis 800,- netto / Monat

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab April eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter im Bereich Veranstaltungsorganisation und Marketing.

    Bereich: Eventmanagement/ Organisation/ Marketing

    Zeitraum: Einschulung ab sofort, Arbeitsbeginn:

    Arbeitszeit:: MO – FR zw. 9:00 – 14:00 (Wochenende nach Vereinbarung)

    Alter: ab 25 Jahre (m/w)

    Qualifikation: Matura, gute EDV – Anwenderkenntnisse (Microsoft Office, Datenbanken, CMS, Newsletterprogramme, Photoshop) Social Media   
    Perfekte Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    Humorvoll und kommunikativ


    Bewerbung nur per E-Mail!

    Wir freuen uns auf deine kreative Bewerbung mit Vita + Foto an:

    heuschreck@gmx.net

    Weiterlesen
  • Theater Heuschreck: Schauspieler (m)

    Für unsere  HEUSCHRECK - Kindermusicals suchen wir:

    *ab Mitte Mai ‘19: 1 Schauspieler (m) für Vorstellungen im Juni 2019 + die Saison 19/20 – Start ab September

    *ab September 2019:   1 Schauspielerin (f) für Saison 19/20 ab September

    * Mitarbeit auf Werkvertragsbasis / circa € 100,- pro Vorstellung 

     Anforderungen:

    *Jungendlicher Typ um die 25 Jahre – Voraussetzung: professionelle Bühnenerfahrung

    *Freude an bewegungsreichem Kindertheater, gute Gesangskenntnisse       

     *Eigenkreativität, Humor und Fantasie  

    Wir freuen uns auf deine kreative Bewerbung

     mit Vita + Fotos bis 20.3.2019 nur per mail an:

    heuschreck@gmx.net

    Weiterlesen
  • Unterrichtende/r für wöchentlichen Modern Tanz Kurs gesucht!


    Wir, das „Ich bin O.K.“ Tanzstudio, suchen eine/n Unterrichtende/n (Tanzlehrer/in, Tanzpädagog/in) für unseren Modern Tanz Kurs, der jeweils mittwochs von 16.00 – 17.30 Uhr stattfindet. Der Kurs richtet sich an Menschen mit und ohne Behinderung ab 16 Jahren.



    Mittwoch, 12.September 2018 bis 19. Juni 2019, wöchentlich. Ferien und Feiertage wie in der Schule.



    Kursinhalt:

    In den Modern Tanz Stunden wird mit Elementen des klassischen Balletts, sowie mit modernen Techniken gearbeitet. Des Weiteren setzen wir uns gemeinsam mit Tanzimprovisation auseinander und experimentieren mit Bewegungsdynamik, Energie und dem individuellen Temperament. Im Rahmen des Modern Tanz Kurses wird außerdem eine Choreografie erarbeitet, die im Rahmen unserer großen Tanztheaterproduktion im Frühjahr 2019 im Theater Akzent aufgeführt wird.



    Was wir uns wünschen:

    Fähigkeiten und Grundlagenkenntnisse in Zeitgenössischen Tanztechniken mit Elementen von Tanzimprovisation und Kontaktimprovisation sind gewünscht. Netter Umgang und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen von Vorteil. Eine spezielle Ausbildung wird nicht vorausgesetzt.



    Vergütung: €45,- pro Einheit (90 Min)

     

     

    Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte mittels untenstehender Kontaktdaten:

    ICH BIN O.K. Kultur- und Bildungsverein der Menschen mit und ohne Behinderung // Tanzstudio & Dance Company // Goethegasse 1 // Hof 3 // Stiege 8 // 1. Stock // Top 1A //1010 Wien // Tel.: +43 1 / 512 43 06 info@ichbinok.at // www.ichbinok.at www.facebook.com/ichbin.ok // www.instagram.com/ichbin.ok


    Weiterlesen
  • Musik und Kunst Privatuniversität, Wien: Mitarbeiter/in im Studienreferat

    Bewerbungsfrist: 7.4.2019
    Bruttolohn: € 2458.-

    Die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) versteht sich als progressive Musik- und Kunstuniversität, die durch Entwicklung und Erschließung in den Bereichen der Musik, des Tanzes, des Schauspiels und des Gesanges kulturelle Werte für die Zukunft schafft. Die MUK ist als Tochterunternehmen der WienHolding die einzige Universität im Eigentum der Stadt Wien und vereint den international besten Nachwuchs und herausragende Lehrende in der Welthauptstadt der Musik in Wien. Zur Verstärkung unseres Teams ist ab Mai 2019 folgende Position zu besetzen:

    MITARBEITER*IN IM STUDIENREFERAT (KARENZVERTRETUNG)

    Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden), befristet bis voraussichtlich 06/2020

    Ihre Verantwortungsbereiche:
    – Front- und Backoffice im Studienreferat
    – AnsprechpartnerIn für alle studienrelevanten Angelegenheiten von Studierenden der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien sowie für Anfragen von StudienbewerberInnen und AbsolventInnen
    – Betreuung der Zulassungsverfahren
    – Verwaltung der Studierendendatenbank, Pflege der Lehrveranstaltungsangebote in der Studienverwaltungssoftware MUKonline sowie First-Level-Support für StudienbewerberInnen, Studierende und Lehrende
    – Datenermittlung und -aufbereitung, Erstellung von Infomaterialien und Statistiken
    – Mitarbeit an der Weiterentwicklung und genaue Umsetzung der Ablaufprozesse im Studienreferat
    – Mitwirkung an der Repräsentation des Bereiches bzw. des Unternehmens nach außen (z.B. Tag der offenen Tür)

    Ihr Profil:
    – Maturaniveau
    – Erfahrungen im Sekretariats-/Assistenzbereich, idealerweise im Bereich der Universitätsverwaltung
    – Selbstständiges und genaues Arbeiten sowie hohe Service- und Qualitätsorientierung
    – Stressresistenz
    – Hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
    – Ausgezeichnete MS-Office-Kenntnisse
    – Ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    – Affinität zu Musik und darstellender Kunst

    Diese Position ist mit einem Bruttojahresgehalt von mindestens EUR 34.416,06 dotiert.

    Zur Erhöhung des Anteils an Frauen in männerdominierten Arbeitsbereichen werden Frauen besonders nachdrücklich zur Bewerbung eingeladen. Gleiches gilt für Männer in frauendominierten Arbeitsbereichen. Kosten, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung an der Musik und Kunst Privatuniversität entstehen, können leider nicht ersetzt werden.

    Wenn Sie an dieser abwechslungsreichen und interessanten Position interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (vorzugsweise elektronisch) an:

    Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien GmbH
    z.H. Mag. Dagmar Stein
    Johannesgasse 4a, 1010 Wien
    Tel.: +43 1 512 77 47-240
    personal@muk.ac.at

    www.muk.ac.at

    Weiterlesen
  • (CH) Musical-Produktion: Tänzer (m

    Für unsere Musical-Produktion  ORIENT EXPRESS suchen wir einen Tänzer aus Vorarlberg/ der Ostschweiz/Bodenseeregion.

    Produktionszeitraum:   Probenbeginn 15. April
    Gage: ca. 4.500,- CHF pauschal
    Vorpremiere 17. Mai

    Premiere: 18. Mai – 14 Vorstellungen
    Dernière: 22. Juni
    Ort: Buchs (CH)

    Profil:
    Spielalter 25 bis 35 Jahre, Ballettausbildung nicht unbedingt erforderlich, Musical-Dance, Jazz- und/oder Modern-Dance, vorzugsweise 1,75 m oder größer, schauspielerisches Talent und Interesse (wenige Zeilen Text) und Musikalität (background-voice) erwünscht, aber nicht zwingend vorausgesetzt

    Kontakt:                                             
    Lisa Suitner (Regieassistenz)
    Tel.: 0043-699-1803 1595
    Mail: lisa.suitner@gmail.com

    Weiterlesen
  • Landestheater NÖ: Regieassistent/in

    Zeitraum: 11.06.2019-29.06.2019 und 20.08.2019-12.09.2019 (Vollzeit)

    Bewerbungsfrist: 31.03.2019
    Bruttomonatsgehalt:  € 1.739,60 brutto

    Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist als renommiertes Sprechtheater mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen sehr gut etabliert. In den beiden Spielstätten werden neben Eigen- und Koproduktionen auch internationale Gastspiele, Lesungen, Kinder- und Jugendtheater, das Literaturfestival Blätterwirbel und diverse Zusatzveranstaltungen geboten. Neben einem umfangreichen Vermittlungsprogramm versteht sich das Landestheater Niederösterreich auch in Zusammenhang mit dem Peter-Turrini-DramatikerInnen-Stipendium als Vermittler und Plattform zeitgenössischen Literaturschaffens. 
    Als zentraler Kulturbetrieb der Landeshauptstadt und als Teil der NÖKU-Gruppe unterstützt das Landestheater Niederösterreich engagiert den Prozess der Bewerbung St. Pöltens als Europäische Kulturhauptstadt 2024.

    Ihr Aufgabengebiet

    Sie unterstützen den englischsprachigen Regisseur und sein Team und koordinieren diese mit den anderen Abteilungen des Hauses während der Probenzeiten der Produktion.

    Ihre fachlichen Qualifikationen

    Sie haben erste, einschlägige Erfahrungen im Theaterbereich gesammelt und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.

    Idealerweise bringen Sie eine theaterwissenschaftliche Ausbildung mit und sehen die Regieassistenz nicht zuletzt als Teil der Ausbildung zum Regieberuf.

    Ihr persönliches Profil

    Sie sind teamorientiert, kommunikationsstark, genau, gut strukturiert und belastbar.


    Eine Gehaltsvereinbarung wird innerhalb der Gehaltsbänder des Landestheaters Niederösterreich in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung getroffen. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zur Angabe eines Mindestgehalts verpflichtet, das für diese Position laut Kollektivvertrag bei einem Monatsgehalt von € 1.739,60 brutto liegt.

    Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, ein gutes Betriebsklima und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. März 2019 über unsereOnlineplattform z.H. Mag. Tanja Miedler.

    Weiter Infos : karriere.noeku

    Weiterlesen
  • ORTung – Festival für zeitgenössische Kunst

    ORTung : Ausschreibung der künstlerischen Leitung

    Festival für zeitgenössische Kunst Salzburg

    Einreichfrist: 20. Mai 2019
    Pauschalhonorar/Werkvertrag (inkl. aller Nebenkosten wie Reisekosten oder Diäten) je Festival: € 45.000 (= pro Jahr € 22.500; die Auszahlung erfolgt in Abstimmung mit der künstlerischen Leitung in Raten ab Beginn des Werkvertrages)

    Das Land Salzburg initiiert ein Festival für zeitgenössische Kunst im ländlichen Raum. „ORTung" führt dabei das gleichnamige Künstlersymposium und die Förderprogramme „Wahre Landschaft" und „Podium" zu einem biennalen Festival zusammen und wird 2021 erstmals stattfinden.

    Das Land Salzburg bekennt sich damit ausdrücklich zur Förderung der zeitgenössischen Kunstproduktion, mit der Neues gedacht, entwickelt, umgesetzt und gezeigt wird. Als grundlegendes Ziel wird im Kulturentwicklungsplan KEP Land Salzburg festgehalten, dass Maßnahmen ergriffen werden, die zu mehr Verständnis für zeitgenössische Kunst, mehr Vertrauen in ihre Qualität und einer erhöhten Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit führen sollen.

    Ein biennal durchgeführtes Veranstaltungsformat, das zeitlich und örtlich/regional begrenzt ist, soll den Fokus auf spartenübergreifende Produktionen schärfen und neue Zugänge zu zeitgenössischer Kunst im ländlichen Raum eröffnen.

    Das Angebot an die künstlerische Leitung:
    Aufbau und Etablierung eines neuen Veranstaltungsformates
    Errichtung neuer Netzwerke und Plattformen
    selbstständiges Arbeiten und flexible Zeiteinteilung
    Es ist von einer durchschnittlichen Arbeitsleistung im Ausmaß von 20h/Woche auszugehen.
    Die künstlerische Leitung hat Anspruch auf eine personelle Unterstützung in Form einer Assistenz, das Pauschalhonorar je Festival hierfür beträgt max. € 15.000. Sonstige für das Festival ORTung notwendige Arbeits- und Hilfskräfte (Produktionsleitung, technischer Support, Marketing und Presse, Web und Social Media, etc.) werden über die kaufmännische Leitung (Land Salzburg, Referat Kunstförderung und Kulturbetriebe) gestellt.

    Erforderliche Unterlagen für die Bewerbung:
    aussagekräftiger Lebenslauf
    Konzeptidee unter Berücksichtigung der Festivalzielsetzungen und der Festivalbestandteile (siehe Ziele des Festivals und Bestandteile des Festivals).

    Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an kultur@salzburg.gv.at

    (Betreff: ORTung – Festival für zeitgenössische Kunst)
    oder per Post an:
    Amt der Salzburger Landesregierung
    Abteilung Kultur, Bildung und Gesellschaft
    Referat Kunstförderung und Kulturbetriebe
    Betreff: ORTung – Festival für zeitgenössische Kunst
    Franziskanergasse 5a
    5020 Salzburg

    WeitereInfos:

    salzburg/gv/ausschreibungen


    Weiterlesen
  • Landestheater Linz: Ausstattungs- Assistenz (m/W

    Gage: € 1.739,60 brutto (lt. KV, 14 x jährlich
    Bewerbungsfrist: 17. März 2019

    Für unser Ausstattungs-Team suchen wir ab der Spielzeit 2019/2020 eine*n Ausstattungsassistent/in

    Zu Ihren Aufgaben zählen:
    Unterstützung der/des Bühnenbild- und Kostümausstatter*in in allen Bereichen
    Probenbetreuung, Recherche, Materialbeschaffung
    Betreuung und Begleitung der Produktionen aller Sparten und Spielstätten
    Informationsaustausch zwischen den Ausstatter*innen und den hauseigenen Werkstätten/Abteilungen vor und während der Umsetzung des Bühnen- und Kostümbildes entsprechend dem künstlerischen Konzept
    praktische Mithilfe bei der Umsetzung des Bühnenbild- und Kostümkonzeptes, d.h.
    Organisation von Probenbühnenaufbauten
    Recherche und Beschaffung von Bühnenteilen (z.T. auch Requisiten) aus dem hauseigenen Fundus bzw. im Handel (Einkauf)
    Organisation und Betreuung der Probenkostüme
    Koordination und Betreuung von Kostümanproben
    Recherche und Beschaffung von Materialien, Kostüm- und Maskenteilen aus dem hauseigenen Fundus bzw. im Handel (Einkauf); Erstellen von Kostümlisten, etc.

    Weitere Infos: landestheater-linz

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 17. März 2019 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@landestheater-linz

    Weiterlesen
  • WERK X: Verwaltung

    Bewerbungsfrist: spätestens 20. März 2019 an
    Bruttojahresgehalt: Euro 46.200,- für 40 Std/Woche

    Für unser Betriebsbüro in Wien Meidling suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt eine/n MitarbeiterIn im Bereich Verwaltungsleitung und kaufmännische Organisation.

    Die Hauptverantwortung liegt in der Leitung und Organisation des gesamten Verwaltungsbereiches von WERK X sowie in der Finanzorganisation und dem Budgetcontrolling. Die Aufgabengebiete umfassen die Erstellung positiver Rahmenbedingungen für eine budgetär optimierte Kunstproduktion, Vertragserstellung und nach Auftrag durch die Geschäftsführung Vertragsverhandlungen (produktions- und koproduktionsbezogen sowie für fest angestellte Mitarbeiter), Personalwesen, Subventionen und Leitung des Büros.

    Aufgaben im Detail:

    Kaufmännischer Bereich:
    Erstellung der Jahres- und Produktionsbudgets in Abstimmung mit der Geschäftsführung
    Laufende Liquiditätsrechnung
    Controlling und Evaluierung einzelner Produktionen sowie der beiden Gesamtbetriebe/ Jahresbudgets
    Auswertungen Ticketing
    Förderungseinreichungen und –abrechnungen
    Gastspielkalkulationen und –verträge
    Schnittstelle zur externen Buchhaltung, Lohnverrechnung und Steuerberatung
    Immobilienverwaltung, Optimierung von Leerständen
    Vermietungsakquise, Abwicklung von Vermietungen und allen kommerziellen Veranstaltungen

    Vertragswesen:
    Vertragserstellung und –verwaltung für alle Festangestellten und produktionsbezogenen MitarbeiterInnen, Kooperationen, Vertragsverhandlungen in Abstimmung mit der Geschäftsführung
    Vertragserstellung und laufende Anpassungen im nicht-künstlerischen Bereich (Pacht, Vermietungen, Mietverträge, Versicherungen, AKM, Lieferanten etc.)
    Personalwesen
    Personalverwaltung für beide GmbHs (fixe Angestellte und sämtliche produktionsbezogene MitarbeiterInnen) inkl. Rechtsfragen
    Organisation
    Optimierung der innerbetrieblichen Abläufe
    Büroleitung:
    Allgemeine administrative Tätigkeit, Büroleitung
    Direktionsdienst bei Vorstellungen im turnusmäßigen Wechsel

    Ihr Profil:
    Fundierte kaufmännische Ausbildung (HAK, Wirtschaftsuniversität etc.) und/oder Abschluss einer Kulturmanagementausbildung samt einschlägiger Praxis. Mehrjährige einschlägige Führungs- und Berufserfahrung
    Finanzen:
    Kaufmännische Leitung eines vergleichbaren Betriebes

    Vertragsrecht:
    Internationale Kooperation im kulturellen Bereich
    Förderungswesen, Controlling und Abrechnung
    Zusammenarbeit mit der Lohnverrechnung, Bilanzbuchhaltung, Rechtsberatung, KBB und künstlerischen Leitung
    Sehr gute MS-Office Kenntnisse
    BMD-Kenntnisse sind wünschenswert
    Selbstständige, gut strukturierte Arbeitsweise, sehr gute Selbstorganisation
    Zahlenverständnis und Genauigkeit
    Kompetentes Auftreten und Durchsetzungsvermögen
    Zielgerichteter und motivierender Führungsstil
    Kunst bzw. Theateraffinität
    Teamfähigkeit, Flexibilität, Loyalität und Vertrauenswürdigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft

    Wir bieten:
    Eine anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit
    Einen sicheren Arbeitsplatz
    Engagierte und motivierte Kolleginnen und Kollegen
    Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
    Internationales Netzwerk im Kulturbereich

    Diese Position ist mit einem Bruttojahresgehalt von Euro 46.200,- für 40 Std/Woche dotiert. Je nach Qualifikation besteht Bereitschaft zur Überzahlung. Wir bieten Ihnen eine vielfältige, herausfordernde Tätigkeit in einem erfolgreichen, international tätigen Theaterbetrieb sowie eine freundliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team.
    Weitere Infos: www.werk-x.at

    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf, Dienstzeugnissen und Motivationsschreiben vorzugsweise per E-Mail an : bewerbung@werk-x.at

    WERK X, Oswaldgasse 35A, 1120 Wien
    z.H. Herrn Stefan Pichler

    Weiterlesen
  • Das Toihaus Theater: Buchahlter/in

    Bruttolohn: 1660,- Euro (30 Stunden)
    Bewerbungsfrist: 31.03.2019

    Wir suchen per 1.5.2019 oder nach Vereinbarung einen Buchhalter (m*w) für unser engagiertes und vielseitiges Theaterteam!

    Aufgabenbereiche:
    Buchhaltung mit monatlichem Abschluss und vierteljährlicher Umsatzsteuervoranmeldung
    Rohbilanz erstellen
    Kassaführung (Hauptkassa, Foyerkassa)
    Zahlungen abwickeln
    Ausgangsrechnungen erstellen
    Verwaltung der Personaldaten inkl. Korrespondenz mit der Lohnverrechnerin
    Finanz- und Statistikberichte
    Ausfertigen von Bestätigungen und Assistenz von Künstler*innen bei Amtswegen
    Führen des Inventarverzeichnisses
    Reporting EU-Kooperationsprojekt
    Mitarbeit bei der Budgetplanung in Zusammenarbeit mit der administrativen Leitung
    Allgemeine Büroaufgaben
    Mitarbeit im Theaterbetrieb

    Sie bringen eine Ausbildung in Buchhaltung und idealerweise Arbeitserfahrung in einem Kulturbetrieb mit. Sie sind sicher in der Anwendung von Microsoft Office Programmen, insbesondere von Excel und haben bereits mit einem Buchhaltungsprogramm gearbeitet (Das Toihaus Theater arbeitet mit Fox Fibu von Blue Chip). Ihre Arbeitsweise ist strukturiert und teamorientiert und Sie sind bereit, während der Theatersaison ab und zu Abend- und Wochenendeinsätze zu leisten.

    Gefordert sind neben den fachlichen Qualifikationen auch Flexibilität und Freude daran, in einem Theaterbetrieb mitzuarbeiten.

    Wir bieten:
    Einen Dienstvertrag auf der Basis von 30 Wochenstunden, 1660,- Euro Bruttogehalt
    Verantwortungsvolle Aufgaben und die Möglichkeit, den Theaterbetrieb aktiv mitzugestalten
    Flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit von 9 bis 14 Uhr
    Arbeitsort im Zentrum von Salzburg
    Familienfreundliches Arbeitsumfeld
    Einblick in die Abwicklung eines großen EU-Kooperationsprojektes mit internationalen Partner*innen
    Einblick in die künstlerische Theaterarbeit
    Mehr Infos zum Toihaus: www.toihaus.at

    Haben wir Sie angesprochen? Bewerbungen mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Arbeitszeugnissen der letzten drei Arbeitsstellen bitte an bewerbung@toihaus.at

    Weiterlesen
  • Die Kunstmeile Krems: Assistenz (m/w)

    (unbefristet, Vollzeit)

    Bewerbungsfrist: 17.03.2019
    Gehalt: mind. EUR 1.800 brutto pro Monat auf Vollzeitbasis (40 h/Woche)

    Ihr Aufgabengebiet:

    Unterstützung der Geschäftsführung in allen organisatorischen und administrativen Belangen
    Selbstständiges und eigenverantwortliches Office Management (Terminkoordination, Korrespondenz per Brief, Telefon und E-Mail)
    Erstellung von Berichten und Besprechungsprotokollen, professionelles Ablagesystem, Adressmanagement
    Personaladministration für die Kunstmeile Krems Betriebs GmbH (Zeiterfassung, Urlaube, Krankenstände, Personalakt, Vorbereitung von Daten für die Lohnverrechnung, Vorbereitung von Dienstverträgen und Zusatzvereinbarungen)
    Organisation, Vor- und Nachbereitung der Generalversammlung und weitere Meetings
    Allgemeine Sekretariatstätigkeiten (zB Bearbeitung der Post)

    Ihre fachlichen und persönlichen Qualitäten:
    Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise auf Maturaniveau (zB HAK)
    Sehr gute EDV Kenntnisse, insbesondere MS Office (Word, Excel, Power Point und Outlook)
    Hohes Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick
    Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und tadellose Umgangsformen
    Genauigkeit, Verlässlichkeit, Diskretion
    Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
    Einschlägige Berufserfahrung sowie Englischkenntnisse in Wort und Schrift von Vorteil

    Bewerbungsunterlagen an Frau Petra Braun: karriere.noeku.at/stellenangebot

    Weiterlesen
  • Geschäftsführung des neu gegründeten Vereins „tanzNetz Graz“

    Bewerbungsfrist: 28.03.2019

    Der Verein „tanzNetz Graz“ ist eine Initiative von Tänzer*innen, Choreograph*innen und Tanzinteressierten, die die Interessen der Künstler*innen im zeitgenössischen Tanz- und Performancebereich vertreten und die Szene stärken wird.
    Unsere Vorhaben: Informationsarbeit, Vernetzung und Beratung.
    Der Verein wird durch öffentliche Förderungen finanziert.
    Für die operative Umsetzung seiner Ziele sucht das „tanzNetz Graz“ eine Geschäftsführung mit folgenden Aufgaben:

    Hauptaufgabengebiete:

    *Aufbau eines Netzwerks der Tanzschaffenden in Graz und der Steiermark in Zusammenarbeit mit einem aktiven Vorstand
    *Aufbau einer funktionierenden Informations-Struktur: Homepage, Newsletter, Social Media, Datenbank
    *Betreuung und Vernetzung der Vereinsmitglieder
    *Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Netzwerktreffen
    *Beratung von Mitgliedern bzw. Transfer von Knowhow
    *Kulturpolitische Vertretungsarbeit und Lobbying für die Szene
    *Kommunikation und intensiver Austausch mit anderen Netzwerkinitiativen und IGs österreichweit
    *Rechnungswesen und Buchhaltung für den Verein
    *Allgemeine Büroaufgaben

    Was wir brauchen:
    Wir suchen eine „Pionier*in“, die etwas Neues aufbauen will.
    Du nimmst die Dinge selbst in die Hand und entwickelst gerne selbstinitiativ und eigenständig. Du kannst dich an Deadlines halten, bist zuverlässig, eine Umsetzer*in. Du kommunizierst gerne. Du kannst fehlerfrei Deutsch und sehr gut Englisch. Du kennst Dich im Fördermanagement aus, kannst um Subventionen ansuchen und Förderungen auch korrekt abrechnen. Du budgetierst selbstständig und kannst Konzepttexte verfassen.
    Der Vorstand unterstützt Dich natürlich in all diesen Bereichen
    Idealerweise kennst Du Dich im Tanz- und Performancebereich gut aus, hast eine entsprechende Ausbildung oder langjährige Berufserfahrung im Kunst- und Kulturbereich.

    Wir bieten:

    *Mitarbeit in einen neuen, engagierten Verein
    *Anstellungsverhältnis in Teilzeit (20 Stunden)
    *Bezahlung nach dem Fair-Pay-Modell - Brutto €1472,20
    *Planbare Urlaubs- und Arbeitszeiten, Rücksicht auf Kinderbetreuung
    Bewerbungsfrist: 28.03.2019. Beginn des Arbeitsverhältnisses: ab sofort. Befristung bis Ende Dezember, Verlängerung bei Förderzusagen durch die Gebietskörperschaften wünschenswert.
    Deine aussägekräftige Bewerbung richtest Du an

    tanznetz.graz@gmail.com

    Weiterlesen
  • Das aktionstheater ensemble sucht ab sofort eine/n Produktionsassistenten/In

    Dienstdauer 1.4. - 16.6. 2019

    Gehalt: ca. 1.550 brutto

    Interessierte BewerberInnen sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:

    *Bereitschaft, eigenverantwortlich zu arbeiten
    *Freude an intensiver Teamarbeit
    *Ein gutes Gespür für den Umgang mit Menschen (Künstlerinnen und Künstler, TechnikerInnen, Veranstalter)
    *Organisatorische Fähigkeiten
    Fremdsprachenkenntnisse: min. Englisch
    Große Belastbarkeit in Stresssituationen , Energie und Idealismus
    Führerschein Klasse B

    Wir bieten:

    Mitarbeit bei einer spannenden, erfolgreichen Theaterformation. Sehr gutes Arbeitsklima. Sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten und Einblick in verschiedenste Arbeitsbereiche beginnend bei der Vorbereitung bis zur künstlerischen Umsetzung einer Theaterproduktion. Arbeit in Wien und 1 Woche in Vorarlberg.

    Dienstdauer 1.4. - 16.6. 2019

    Bewerbungen an Martin Ojster:

    office@aktionstheater.at

    Weiterlesen
  • Scharoun Theater Wolfsburg sucht: Intendantin/Intendant

    Beginn der Spielzeit 2020/21

    Bewerbungsfrist: 15.04.2019

    Das Scharoun Theater Wolfsburg gehört zu den größten Bespieltheatern Deutschlands. Pro Jahr werden 1-2 Eigenproduktionen realisiert.
    Wir suchen eine verantwortungsbewusste, kreative Persönlichkeit mit breiter Theater-/Leitungserfahrung, die unser Theater engagiert in die Zukunft führt und das bisherige erfolgreiche Profil weiterentwickelt.
    Sie sind in Personalunion als Intendantin/Intendant und Geschäftsführerin/Geschäftsführer für den künstlerischen und wirtschaftlichen Erfolg des Theaters verantwortlich. Die Fähigkeit, Publikum genauso wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu begeistern, erfolgreiches Arbeiten im Team sowie wirtschaftliches Denken setzen wir voraus.
    Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen und ersten konzeptionellen Ansätzen richten Sie bitte bis zum 15.04.2019 an den Vorsitzenden des Aufsichtsrates:

    Dr.Thomas Steg, Generalbevollmächtigter Volkswagen AG, Leiter Außenbeziehungen Volkswagen Aktiengesellschaft Brieffach 111/1882, 38436 Wolfsburg

    Hinweis: Ausschreibung und Einstellung erfolgen unter gesetzl. Berücksichtigung von SGB IX und AGG. Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können nicht übernommen werden.

    Link: theater.wolfsburg.de

    Weiterlesen
Mrz 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

    11.03.

    • Informationsveranstaltung extern: Sozialversicherung für selbständige Kulturarbeiter_innen, Schwerpunkt PENSION
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

    16.03.

    • Veranstaltungen Extern: Wiener Perspektive
  • 17
  • 18

    18.03.

    • Infoveranstaltung: Ausländer-Abzugsteuer
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25

    25.03.

    • Infoveranstaltung: Projektkostenzuschuss BKA
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29

    29.03.

    • Have a Nice Cup of Tea and a Sit Down Nº XVI
  • 30
  • 31