DE / EN

Wettbewerb Kunstbiennale Venedig 2021

Einreichfrist: 15. Oktober 2019 bis Mitternacht

Konzept und Realisierung zur Durchführung des österreichischen Beitrages für die 59. Internationale Kunstausstellung der Biennale Venedig 2021 im Österreichischen Pavillon in Venedig.

Für die gesamte Realisierung steht seitens des Bundes ein Gesamtbudget von maximal 450 000 Euro inklusive allfälliger Steuern und Abgaben zur Verfügung. Dieser Betrag beinhaltet das Honorar der Kuratorin/des Kurators in Höhe von 20 000 Euro und die Kosten für das vom Bund beauftragte Organisationsbüro in Höhe von zirka 70 000 Euro.

Teilnahmeberechtigt sind Personen, die entweder österreichische Staatsangehörige sind oder ihren ständigen Wohnsitz in Österreich haben, die als Kuratorinnen oder Kuratoren tätig sind oder in einem künstlerischen Bereich arbeiten und die mit der österreichischen Kunstszene intensiv vertraut und vernetzt sind. Mit ihrer Teilnahme akzeptieren die Bewerberinnen und Bewerber das Procedere und die Bedingungen des vorliegenden Wettbewerbes.

Alle eingereichten Projekte werden in einem dreistufigen Auswahlverfahren einer Fachjury aus nationalen und internationalen Expertinnen und Experten vorgelegt, die die Einreichungen beurteilt. In der ersten Runde wird eine Longlist erstellt. Die ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der zweiten Runde eingeladen, ihr, dann weiterentwickeltes, Konzept der Jury persönlich zu präsentieren. Aus diesen präsentierten Konzepten werden 3 Projekte für eine Shortlist ausgewählt.

In einer gemeinsamen Sitzung der zuständigen Bundesministerin beziehungsweise des zuständigen Bundesministers mit der Jury wird gemeinsam ein Siegerprojekt und damit die Kuratorin beziehungsweise der Kurator nominiert.

Die Vergabe erfolgt im Rahmen einer Direktvergabe gemäß § 46 BVergG 2018. Alle eingereichten Konzepte werden vertraulich behandelt und sind urheberrechtlich geschützt.

Einreichungen sind in deutscher Sprache und elektronischer Form zu senden an das Postfach biennale2021@bka.gv.at.

Weitere Infos:
kunstkultur.bka.gv.at/-/wettbewerb-kunstbiennale-venedig-2021

Sep 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2

    02.09.

    • Infoveranstaltung: Vertragsvorlagen
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

    09.09.

    • Infoveranstaltung: Kalkulation und Budgetierung
    • Diskussion: Kulturpolitik zur Wahl
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19

    19.09.

    • Infoveranstaltung: Verträge in der Freien Szene - was rät der Steuerberater?
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27

    27.09.

    • Infoveranstaltung Klagenfurt: Projekteinreichung und -beschreibung & Sozialversicherung bei wechselnden Beschäftigungsverhältnissen
  • 28
  • 29
  • 30